Tipps oder Strategien für Protoss?

bin Gold Protoss gerade aber weiß nicht ob ich da rein gehöre werde grad nur noch platt gemacht egal von wen, manchmal hab ich glück und gewinne aber naja jemand tipps oder builds für mich?

Von der Gewinnrate könntest du da noch rein gehören, evtl. passt Silber eher noch besser. Falls du ein Replay hochladen willst, verwende am besten den Faden von Shuuragksh. Der kann dir dann auch passend für deine Liga Tipps geben.

Es ist schon ein Weilchen her, dass ich auf dem Niveau war. Ich gehe jetzt mal davon aus, dass du keine 100 APM hast und ich habe in Teamspielen immer mal wieder mit Leuten auf dem Niveau zu tun. Ich hoffe, dass meine Tipps halbwegs praktikabel sind.

  • PvP: Mass-Voidray oder Canonrush + Mass-Voidray. Einfach mal testen. Wird aber immer schlechter, je höher du kommst. So lange es klappt, ist es gut und man kann sich ja der Liga anpassen.
  • PvZ: So früh wie möglich Luft. Evtl. Proxy-Voidray, ggf. mit Schildbatterien. Evtl. mit einem Canonrush kombinieren. Die Zerg, wenn ich mich richtig entsinne, bauen auf dem Niveau zu wenig Königinnen und sind somit schlecht vorbereitet gegen frühe Luftangriffe.
  • PvT: Flächenschaden. Protoss sind auf diesem Niveau einfach stärker, weil die Terraner es nicht schaffen, ihre Einheiten aufzuteilen. Charge vor Blink. Blink auch nur, wenn du damit zurecht kommst.

Als Richtlinie empfehle ich pro Basis 3 Gates + Robo oder Stargate. Die Produktion dementsprechend erhöhen.

2 Likes

Gerade in dem Bereich ist doch die APm fast unerheblich.
In Gold hast du noch gravierende Makro Probleme. Achte darauf zu expandieren, durchgehend probes zu bauen und nicht supply blocked zu sein. Das reicht schon um von Gold nach Platin aufzusteigen. Es gibt versch. Maps auf denen man das üben kann. Da wäre der Mod Neoschool Gameheart oder so ähnlich. Einfach nach Neo suchen da werden dir welche angezeigt.
Ich selbst bin ohne Gas damals in Platin 3 aufgestiegen. Heißt ich hab nur Zealots gespielt. APM waren evtl so 50-60. Bin jetzt in Platin 1 und hab imme rnoch nur 75 etwa.

1 Like
  1. Du könntest einfach mal ein Replay teilen.

  2. Hier ist ein Silber-Terraner, dem ich eine Wall of Text geschrieben habe. Für alle, die sich verbessern wollen

  3. Generell sind Macro, Micro und Multitasking 3 Faktoren und wenn du dich nur auf eins konzentrierst, kannst du dich stark verbessern.
    Wenn du dich allerdings zu stark auf eine Sache beschränkst, kannst du dich in den anderen beiden Bereichen verschlechtern.
    –> Die Karten von Neoblade zwingen dich dazu, dir Gedanken über deine Steuerungsgruppen (zumindest Produktion von Arbeitern und Kampfeinheiten) zu machen und die Energie auf den Nexii zu verbrauchen.
    Allerdings musst du gleichzeitig eine solide Strategie haben, sonst läufst du irgendwann gegen eine Wand (Micro und Strategiewechsel).
    Du kannst auf der Karte von Neoblade einfach die ganze Zeit Probes und Pylons bauen und du wirst nie verlieren - auf der Ladder bekommst du damit nur auf den Sack.
    Deswegen würde ich dir vorschlagen, seinen Mod eher immer mal wieder als „Optimierungs-Werkzeug“ zu nutzen, wenn du das Gefühl hast, dass dein Macro eine deutliche Verbesserung braucht.

2 Likes

Auf jeden Fall gute Tipps von Tinkelon und Lacronismus.

Ich würde es leicht abändern, wenn der Erfolg ausbleibt (Wichtig ist aber vor allem, dass du an deinem relativen Spendingskill arbeitest: Durchgängige Arbeiterproduktion, und die Ressourcen immer wieder auf Null bringen.):

  • PvP: pylon, gate, gas, gate, core, pylon, 4 stalker, nexus, dann so schnell wie möglich 2-3 immortals und dann entweder

gegen eine Bodenarmee:
Immortal, Voidray, Archon, Adept, stalker (Einheiten mit unterschiedlicher Reichweite = maximale DPS; wenn du 2 Steuerungsgruppen benutzen und ein bisschen Micro einsetzen willst, zusätzlich Disruptoren)
–> Wenn 2 Protoss Bodenarmeen gegeneinander kämpfen, gewinnt oft der, der mehr Immortals oder Disruptor hat.

bzw. gegen Luft:
Phoenix (richtig viele - so 20-40), Archons (maximal so 10, weil ihre Reichweite nicht so der Hammer ist), ein paar stalker (nur, solange du archons hast; das Blink-Upgrade hilft sehr, sehr viel, bis der Gegner die 3. oder 4. Basis nimmt)
–> Wenn der Gegner blind und immer wieder auf mass Voidrays oder mass Phoenixe geht, werden dir High Templar (storm, feedback mit rapid fire) sehr helfen.

  • PvZ: cannon-rush (wall vor der zweiten Basis anfangen, mit der 1. probe nach dem ersten Pylon rüberlaufen und die zweite Probe läuft rüber, nachdem sie die Schmiede (forge) gebaut hat)
    –> 5-6 voidrays mit speed (prismatic alignment - das neue Upgrade aus dem Fleetbeacon)
    –> 5-6 Collossi
    –> 4-6 Archons + mothership + 5-6 voidrays + so viele Carrier wie möglich (archons und mothership zuletzt zur Armee hinzufügen)
    –> Bei 200 supply nicht vergessen, alle Upgrades zu holen (vorher immer mal wieder air weapons und dann Schilde aufrüsten und später zuerst charge, DT shrine und ground weapons).
    –> Wenn du zuviele Mineralien hast, einfach expandieren, mehr probes (so bis 70 oder 80; du kannst ja später auch welche in den Tod schicken, um mehr Armee zu bauen, falls du richtig viele Ressourcen hast. Allerdings lieber erst mehr Produktionsgebäude bauen - vor allem Gates). Du kannst an jeder Basis ruhig 5-6 cannons und 3-4 Schildbatterien bauen.

  • PvT: Wie Tinkelon schon geschrieben hat, wirst du spätestens bei Minute 10 einfach verlieren, wenn dein Flächenschaden zu spät kommt.
    Ähnlich wie im PvP, sind Stalker und 2-3 Immortals am Anfang ziemlich gut.
    Generell gegen Mech und gegen viele Marauder sind Disruptoren sehr gut (ein paar Immortals nicht vergessen und z.B. Adepten oder Archons als meat shield)
    und gegen viele Marines / Widow Mines sind Collossi sehr gut.

Generell hilft dir eine frühe Sentry zum Scouten und für force fields (um Zeit zu kaufen). Schildbatterien helfen dir, wenn du das Gefühl hast, dass du weniger Armee hast (besonders wenn du die zweite Basis bzw. dritte Basis nimmst).
Später sind 2-3 Tempests nie verkehrt wegen ihrer großen Reichweite und wenn du bei 200 supply bist, bau einfach in jede Mineralienlinie cannon, shield battery, cannon (vorher nur, wenn es wirklich nötig ist - z.B. gegen frühe unsichtbare Einheiten oder Lufteinheiten, die deine Arbeiter töten wollen).

3 Likes

Also wenn du auf Neo´s Karten nur Probes und Pylonen baust verlierst auch :smiley: Bzw seinem Mod. Du kannst den Mod im Spiel gegen einen Kumpel nutzen z.B. Wenn der sieht du baust nur probes und Pylonen wirst nicht alt :smiley: Aber in Silber dürfte die KI noch als Gegner ausreichen. Ich selbst spiele locker gegen Elite mittlerweile. Mit dem Mod ist aber very hard für mich schon kaum schlagbar.
Aber man sollte es natürlich soviel einsetzten wie man das Gefühl hat es bringt einem was. Und später ist es für manche Strategien auch nicht mehr unbedingt nützlich. Kumpel von mir chronot immer zwei Adepten raus. Kann er mit dem Mod nicht machen weil er sonst am Energy Trigger stirbt.

1 Like