Arkane Pylonen in Nazjatar


#1

Hi zusammen,
es gab ja anscheinend schon viele Beschwerden aufgrund der Minigames in Nazjatar. Die Quallen WQ und sogar das eigentlich recht einfache Candy-Crush-Game wurden schon vereinfacht bzw. gefixt. Ich stoße alledings bei den Arkanen Pylonen in den Höhlen an meine Grenzen. Obwohl die Kugeln die Flächen auf dem Boden nicht berühren, verliert die Leiste an Lebenskraft. Ist das evtl buggy oder so beabsichtigt? Wie sind eure Erfahrungen damit?
Gruß


(Koraya) #2

Du verlierst auch Haltbarkeit, wenn du „blind feuerst“. Also wenn du eine Taste drückst, obwohl da gar keine Kugel kommt. Ist mir nach 4-5 Versuchen erst aufgegangen und seitdem klappen die Pylonen recht fix :smiley:
Koraya


#3

Das könnte einiges erklären, danke dir!


#4

wichtig hierbei: nicht zu früh feuern, erst wenn die Kugeln fast die Rune berühren , dann klappt es


#5

Quest ist trotzdem viel zu schwer. Die haben wohl vergessen, das auch 40 Jährige hier spielen. Und keine Tastenfreaks. nach 20 versuchen hab ich auf dem kram kein bock mehr gehabt und pc runter gefahren.


#6

Spiel das mal mit 50. Absurd schwer.


(Koraya) #7

Kenne sogar Leute mit Mitte 60, die damit wenig Probleme haben. Das ist keine Frage des Alters, sondern der Möglichkeiten. Aber seit wann muss man in WoW alles annehmen, was einem angeboten wird? Wenn man die Quests nicht kann, braucht man halt eine Woche länger zum Fliegen. Ist kein Beinbruch :slight_smile:
Koraya


#8

Was werde ich dann wohl erst erleben, wenn mir diese Quest mal erscheint? :older_woman: Gibt’s in Nazjatar nur sowas? Ich hab noch nicht wirklich viel da gemacht. Ist echt nervenaufreibend.


(Nibenferedir) #9

Das ist sehr wohl ein Beinbruch, nicht nur das dieser ganze “du kannst hier nicht fliegen” Mist völlig bescheuert ist, jetzt werden auch noch zu dem ganzen Time- und Reputationgating noch solche dämlichen Sachen eingebaut…
Nazatar ist zu Fuß ein völliger Designfail, ich hab schon nach 10 Minuten keinen Bock mehr auf den Mist gehabt, aber ich muss hier rumeiern damit ich fliegen kann.
Reicht schon dass einen selbst auf den Straßen permanent irgendwelche Elite Viecher mit einem Schlag vom Gaul holen. Da kann man doch wenigstens solche Minigames vernünftig implementieren oder?

ich habe jeden Blitz getroffen und nicht mehr Tasten als Blitze gedrückt und trotzdem geht der Pylon kaputt, was soll den so ein S.c.h.e.i.ß?
Außerdem sollte der Open World Content für alle Spieler machbar sein, nicht nur für Leute mit ner schnellen Internetleitung und super Reflexen, ist schließlich kein Mythic Raid.

Denkt auch mal jemand daran, dass vielleicht auch Leute spielen, die körperlich gar nicht in der Lage sind so schnell die richtigen Tasten zu drücken?


(Koraya) #10

Und wo steht, dass jeder alles machen können muss? Wenn etwas nicht geht, lässt man es. Ich seh da kein Problem, wenn man Fliegen halt eine Woche später hat. Wenn’s danach geht, dann zwingt dich WoW ja auch zu Petbattles und grundsätzlich zum Mythisch Raiden, weil man sonst ja nicht alles erlebt. Also Entschuldigung, ich hab völliges Verständnis dafür, dass Leute verärgert sind, weil sie es nicht können. Aber zu sagen, das sei ein Beinbruch; ist Zuviel des Guten. Es ist letztlich ein Spiel, für das man eben auch mal Geduld aufbringen muss. Und wenn ich Fliegen erst eine Woche später hab, ja dann hab ich fliegen erst eine Woche später. Davon geht die virtuelle Welt nicht unter!
Koraya


(Nibenferedir) #11

es geht nicht um mythische Raid oder sowas, das ist Content der von vorn herein nicht für jeden gedacht ist. Fliegen ist ne heikle Sache, ist sind sowieso schon viele Spieler angepisst weil Blizzard das fliegen immer später im Addon zulässt um weniger Content bieten zu müssen.

hat niemand gesagt, aber der Hauptcontent sollte für alle gleich erreichbar sein ohne Schikanen.

Du kannst gerne weiter reiten, den meisten anderen geht das ganze Timegating auf den Sack, das muss man nicht noch zusätzlich mit solch frustrierenden Bugspielchen unterstreichen und weiter hinauszögern

Genau, es ist ein Spiel und sollte Spaß machen und nicht dafür sorgen dass Leute frustriert den Rechner aus machen.
Herausforderung ist ok, aber nicht wenn sie mehr oder weniger aufgezwungen wird um einen Hauptbestandteil des Spiels freizuschalten.


(Koraya) #12

Und genau deshalb kann ich Content, der zu schwer für mich ist, einfach liegen lassen. Wie oft kommt so eine Quest mit den Pylonen? Ich habe bislang erst eine im Kopf, wo es Ruf gab. Die 75 Ruf machen den Kohl echt nicht fett, einmal Glück beim Rare und du kriegst ein Item, das 150 Ruf gibt. Und außerhalb der Weltquest droppen die Pylonen auch keine wahren Schätze.
Koraya


(Nibenferedir) #14

Genau weshalb?


(Koraya) #15

Es sollte Spaß machen. Macht es das nicht, lasse ich es liegen. Wie oft kommt die Weltquest mit Pylonen? Mal ehrlich gefragt. Das einzig andere, wo man Reaktion braucht, ist das Quallenspiel. Wären maximal 3x75 Ruf pro Woche. Hält dich das vom Fliegen ab?
Koraya


(Virikas) #16

Heißt das, dass ich mich in ~1 Jahr einsargen lassen muss, weil ich dann nicht mehr in der Lage bin eine minimale Hand-Augen-Koordination zu bewerkstelligen?
Du machst mir Angst!


(Feesauvage) #17

Gerade habe ich mich in eine solche Höhle verlaufen. Ist wohl jemand so nett und erklärt mir, WAS GENAU man da überhaupt machen muss? Ich mein, das geht so schnell, ich stehe da, überlege, was zu tun ist, und schon bin ich wieder draußen.

Hab wohl zu wenig Browsergames in meinem langen Leben gespielt. Falls es sowas schon gibt - ich kenne es nicht.

Also, ich klicke den Pylonen an, “Magiersound” und fertig nach 10 Sekunden oder so. -.-


(Koraya) #18

Du hast 2-3 Tasten. Links Rechts und Mitte/Vorne. Es kommen aus verschiedenen Richtungen Kugeln angeflogen. Erreichen die Kugeln die Runen an den entsprechenden Stellen, verlierst du „Haltbarkeit“. Feuerst du daneben (zu früh oder eben nichts da ist), ebenfalls. Erreicht deine Haltbarkeit Null, verlierst du. Hältst du das Spiel lange genug durch, darfst du looten ^^ sind aber im Grunde keine guten Sachen drin.
Koraya


#19

Hab auch solch Kiste grad gefunden.

Hab erstmal 10min gebraucht eh ich das gerafft habe:D.

Und dann nochmal 3Versuche bis ich es geschafft habe.

Ja hier brauch man noch reflexe ist aber nicht unmöglich.

Und jeder wird sich wohl ne min. mal konzentrieren können^^


#20

Es wird wohl nicht grad am Können liegen sondern eher an der Geduld.

Die Schweren Linienkisten also die,die man entknoten muss waren für mich auch ein Akt,obwohls nur ne “denken” Sache ist.

Aber mir gings wohl da nicht schnell genug und dann versemmelt man alles…

Jetzt hab ich die in paar Sek. fertig.

Die Spieler sind Braindead gewöht und wenn se jetzt etwas denken müssen oder mal mehr für tuhen müssen heist es gleich Müll und ist unschaffbar:)


(Koraya) #21

Vermutlich hast du Recht, was aber nichts an der Konsequenz ändert- kann ich eine Quest nicht erledigen; weil ich keine Geduld habe, nicht die mechanischen Möglichkeiten oder wasauchimmer, lasse ich sie liegen. Mit entsteht kein essentieller Nachteil dadurch :slight_smile:
Koraya