Beschimpfungen ohne Ende - Eine Toxische Community

Guten Tag zusammen,

auch wenn es immer heißt man soll beleidigendes Verhalten melden, so sehe ich leider keinerlei Besserung in dem Spiel aufkommen. Eher wird das ganze noch viel schlimmer. Ich habe bereits mehrere Leute diesbezüglich wie vorgesehen durch den Support gemeldet aber es passiert nichts oder nur so wenig das es kaum merkbar besser wird.

https://i.imgur.com/ZK8jOBy.jpeg

Wahrscheinlich darf ich keine Links posten (Noch nicht) deswegen hier eine abgewandelte Form. Ich würde wirklich nun darum bitten, dass der Support derartiges Verhalten bitte weitestgehend härter bestraft als es normal der Fall wäre. Die Spieler stört es scheinbar nicht und machen sich im Gegenteil auch noch lustig über derartige Androhungen das man den Support einschaltet.

Ich bin mir nicht sicher ob ich den Namen vom Spieler hier zeigen darf, aber nur so kann man auch sehen wer das war. Finde solche Leute haben absolut nichts auf den Servern zu suchen und gehören einfach mal eine lange Zeit ausgeschlossen.

Es herrscht echt kein Respekt mehr. Immer Mama beleidigen, allgemein beleidigen und sehr Toxisch reagieren. Entschuldigung aber das geht langsam echt zu weit.

Anmerkung, sollte das mit dem Namen nicht den Regeln entsprechen, zensiere ich diesen.

1 Like

Nein, darfst du nicht, denn öffentliches Anprangern verstößt gegen die Forenrichtlinien und kann somit zu Strafen gegen dich führen. Du solltest den Screenshot also auf jeden Fall noch einmal überarbeiten.

3 Likes

Hab ich mal angepasst.

Bitte das letzte Vorkommen ebenfalls entfernen.

Wo welches? Dann nehme ich das raus.

Im Duelltext.

durch dem Duelltext konnte man dem Namen ermitteln.
Duelle mit auch entfernen, jeder kann das ganz einfach ermitteln

Hallo.

Zu Account-Strafen können wir nur so viel sagen, dass diese immer noch aufeinander aufbauen und sich mit der Zeit immer weiter steigern werden.

Allerdings werden Accounts bei Beleidigungen nicht mehr wie früher kurzzeitig gesperrt, sondern diese werden stumm geschaltet. Die Länge der Stummschaltung hängt davon ab, ob der Account bereist Vorstrafen hatte oder nicht und sollte er Vorstrafen gehabt haben welche Strafe er vorher erhalten hat.

Um aber nochmal auf die Frage mit dem Namen einzugehen, das sogenannte Namecalling oder öffentliche anprangern, stellt einen Verstoß gegen unsere Bestimmungen dar und wird entsprechend bestraft werden.

Really? Jemand fühlt sich hilflos, weil man im Spiel immer schneller, leichter und heftiger beleidigt wird und eure Reaktion ist, das Namecalling bestrafen zu wollen?

Mir ist es nach dem Wiedereinstieg super oft passiert das ich massiv beleidigt wurde und ich habe das immer wieder gemeldet. Hat das irgendwas geändert? Nein.

Aber anstatt, wenn ich nochmal wirklich darauf hingewiesen werden wie toxisch diese Gesellschaft geworden ist, wirklich mal zu reagieren und eure Spieler zu schützen. Schützt ihr lieber die Täter.
Einfach nur widerlich und erklärt zumindest schonmal die ganzen Skandale wegen sexueller Belästigung in eurer windigen Firma!
Schämen solltet ihr euch.

2 Likes

Regeln gelten nun mal für alle und was das eine jetzt mit dem anderen zu tun hat erschließt sich mir nicht. :man_shrugging:

Ansonsten hat der Blaue eine ordentliche Antwort gegeben.
Erste Strafe wegen beleidigung wird halt ne stummschaltung, daher kann es für dritte (beobachter) wohl so aussehen als würde nichts passieren, da diese Person ja immer noch im Spiel ist. :man_shrugging:

3 Likes

Suche die Konstante^^

1 Like

Hallo ihr da,

zum Glück werden zu 9.1.5 nicht mehr nur einzelne Charaktere ignoriert, wenn man diese auf die Ignorierliste packt, sondern der ganze Account wird von der Person dann komplett ignoriert, so dass die Person nicht mit anderen Charakteren die betroffene Person weiter beleidigen kann!

Viel Spaß beim lesen.

Gezeichnet, euer Sp

5 Likes

Besser spät, als nie. Gut zu wissen, danke für die Info.

Und was passiert wenn die Person mehrere Accs besitzt?

Wenn sie mit dem Hauptaccount (Battle.net Account) verbunden sind, alle.
Wenn nicht… naja, dann muss man wohl o. übel die Anderen auch auf die Igno schieben! :wink:

Und deren Freunde die mitmachen! :crazy_face: (ernsthaft, es gibt wirklich solche Fälle!)

kein wunder das wow immer schlechter wird wenn solche antworten vom support kommen. seit der fusion mit activision is nur noch profit… und alles andere geht den support direkt hintenrum vorbei. mehr kann ich nicht anfügen. früher war das um weiten besser schei… verhalten wegzusperren… aber anstatt das zu machen, is es wichtig das bei denen die noch übrig sind auf jedenfall das abo läuft, weil geld.
MFG

2 Likes

Das ein Unternehmen auf Gewinn aus ist, ist doch nun wirklich nichts neues.
Kannst Du denn „früher war alles besser“ auch irgendwie belegen?

Ich bin gespannt …

1 Like

Naja… das war es offen gesagt schon. Man machte halt ein ticket auf, der GM schaute es sich an und traf eine Entscheidung. Wenn mich jemand pers. beleidigte machte der das also einmal, man machte ein ticket auf und die Strafe erfolgte.
Heute läuft das gegen eine Automatik, derjenige muss er Meldungen „ansammmeln“ nach einem unbekannten Algorithmus.
Diese pers. Beleidigungen von „nicht Serientätern“ sind es also die imho früher eben eindeutig besser gehandhabt wurden.
Dafür werden unterschwellige Dinge, wo man früher nicht direkt ein ticket aufgemacht hätte schneller gemeldet, führen eher zu Konsequenzen. Alles hat Vorteile und Nachteile. Leider sind im aktuellen System gerade die schwereren Fälle die im Nachteil.

1 Like

Nun Blades, Du betrachtest es wenigstens differenziert, bzw. hast auch eine Begründung für die Aussage. Unabhängig davon, ob wir im generellen mit unseren Meinungen übereinstimmen oder nicht.
Aber wenn ich so etwas lese:

und

dann ist das in meinen Augen reine Polemik. Daher die gezielte Frage ob dies auch aus seiner Sicht belegbar wäre.
Und ich denke Du pflichtest mir bei, dass vieles im Bereich Support heute nicht so wäre, wenn die Spielerschaft früher nicht so vehement versucht hätte den Support ausnutzen. Damit meine ich verhalten wie „schreib so lange ein Ticket, bis Dir einer Hilft“ etc.

Und zurück zu den von mir zitierten Abschnitten - dienen die einer Verbesserung der Situation? Bieten die einen konstruktiven Ansatz, wie das Thema angegangen werden könnte?
In meinen Augen ist das nur „bäh - Geldgier, früher war alles besser“. Das ist es was mich stört.

3 Likes

Oh absolut und zu 100%, vieles davon ist „Spielergemacht“. Ich verstehe auch die Intention hinter den neuen Meldesystemen, es ist ja auch für die „kleineren Standarddinge“ auch wirklich besser geeignet als eine reine Ticketflut.
Es hat nur eben alles leider 2 Seiten.

4 Likes