Das Leid der Mount drops

Aber du kannst doch nicht verlangen das du bei 10x runs dann an die Mounts kommst. Sollen ja irgendwie belohnungen sein. Zu den damaligen Raidzeiten haben die Menschen da bis zu 3 Stunden drin verbracht, pro Woche ohne Mountdrop. Die Dropchancen sind nunmal gerechterweise sehr gering, sind aber auch nur kosmetische dinge

4 Likes

Wobei einige der Mounts die wir heute farmen damals ja garantierte Drops waren, aber die Leute kamen halt schlicht nicht durch den Raid :smiley:
LG
Flauschkugel

Ich fände es wunderschön, wenn sich Blizzard diesbezüglich von anderen MMORPGS inspirieren ließe.

Zb Ein Boss droppt ein Mount zu 1% aber wirft dir immer ne Marke hin. Wenn man mit 100 Marken immernoch net das Vieh hat, kann man es kaufen. Außerdem kannst du rein bis dir schlecht wird und net nur 1x die Woche.

Ich bin auch so ein Sammler, obwohl mein Main Druide ist und eigentlich kein Mount braucht. Es geht einfach nur um die Lücken in der Sammlung und wenn man Lust hat, wechselt man halt mal das aktuelle Transportmittel. Teilweise gehe ich auch danach, welchen Char ich spiele: N Gnom sitzt vorzugsweise auf mechanischen Kram, ein Todesritter auf etwas untoten. Obendrein könnte es zum Mogg passen etc etc etc

Bei mir sind Unbesiegbar und Mimirons Kopf der persönliche Nemesis. Ich laufe da seit dem entsprechenden Addon rein, hab mir aus Jux und Dollerei mehrfach die zwei Legywaffen gebaut, sämtliches Transmogg abgegrast, aber… nix.
(Beim Geburtstagsevent konnten die zwar auch droppen, aber lfr… Ich hab Makros gemacht, die die Bossmechanik erklären, aber es ist einfach völlig sinnlos, wenn keiner mitliest, sondern nur ogog schreit und brainafk auf irgendwas einprügelt)

Bei anderen Raids, wo mich die Moggsachen interessieren, bekam ich die Mounts wiederrum nach durchschnittlich 50 Versuchen nachgeschmissen und es tut immer weh, es dann wegwerfen zu müssen, weil mans schon hat, aber wegen dem Gürtel vom Endboss immernoch herkommt.

3 Likes

Sers liebe Community.

Viele werden mich dafür schlagen aber ich mag das farmen sowohl für Mounts als auch Transmoggs.
Mich stört die unterirdische Droprate zwar auch manch mal aber im Endeffekt macht es mir Spass. Ich mag die alten Raids und Dungeons. Rusche da auch nicht nur durch sondern gehe gerne durch. Ja den einen oder anderen weniger aber was soll es.
Habe bis Cata gespielt und dann den kompletten Battle.net Account gelöscht . Kalter Entzug.
Heute bin ich weiser und kann meine Zeit besser einteilen.

Habe jetzt vor ca. 6 Wochen neu begonnen. Hohle gerade alten Content nach bis SL anfängt. Hatte bisher viel Glück muss ich zugeben und wie lange es mir noch Spass macht werden wir sehen.
Aber kann auch ne Stunde verbringen um den Transmogg fertig zu bringen oder immer anzupassen.

Mounts farme ich immer nur mit meinem Main gehe nicht mit 10 verschiedene Twinks Mounts farmen habe ich noch nie gemacht.
Und ja wenn man neu anfängt droppt wohl noch recht häufig etwas, verstehe aber auch die die an einzelnen dann verzweifeln.

Habe jetzt 5 Wochen twd gemacht jeden Tag 5-6 Dungeons pro Tag. Samstag viel er dann. Manche sagen wow hast du ein Glück. Manche sagen man du musst ja viel Zeit haben. Manche sagen habe schon 4000 Bosskills aber er will nicht droppen.

Verstehe aber die sagen das man durch den vielen Content nicht zu alten Sachen kommt. Jeder spielt WOW anders, die einen als Wortschaftssimulatuon (AH), die anderen als ESport für höchstmögliche M+ oder Progressraider. Dann gibt es noch die Casual die vor lauter Content nicht wissen was Sie zuerst machen sollen. Badluck Protection gerne aber dann im geringen Prozentbereich.

Denn jeder kann sich aussuchen was er machen möchte. Opfert seine jeder Zeit in anderen Aktivität, also sollte jeder wissen was er nicht bekommen kann wenn er dies oder jenes tut.

Ich mag es wie es ist aber ja bis Ende Cata habe ich auch so gedacht. Unbesiegbar wollte nie droppen das hat mich immer angenervt aber nicht weil ich nicht besaß sondern weil ich mir immer gesagt habe du hast zwar wenig Zeit aber du musst ihn machen. Ohne Druck ist das viel einfacher.
Und ja es stimmt auf mounten kann man eh nur auf eines.

In diesem Sinne wünsche ich jedem hier Dropluck, ansonsten vielleicht sieht man sich ja mal beim farmen. Dann einfach ansprechen bin immer für ein Gespräch zu haben :upside_down_face:

Wer gerne mal den einen oder anderen Raid zum farmen mitmachen möchte gerne melden. Zu zweit macht es noch mehr Spass.

1 Like

Doch den gibts noch blauer protodrache

ich hatte was das droppen angeht 2 mal ziemliches glück. das war bei unbesiegbar und yulon. bei unbesiegbar hab ich grad mit meinem hunter irgendwas in eiskrone gemacht und dacht mir so wenn ich einmal da bin kann ichs ja mal versuchen. hab das mount im first try gehabt :smiley: bei yulon wars ähnlich, ich hab mop erst im letzten monat vor WOD release begonnen. bin auf die insel und alle haben auf die wolkenschlange gekloppt, dacht mir so ja gut, hauste auch mal drauf und wusste Nichtmal dass das ding ein mount dropt. habs direkt bekommen xD

die 2 mounts aus den feuerlanden hingegen farm ich schon ewig aber da kommt nix bei rum :confused:

Und in welchem halbwegs Erfolgreichen MMO funktioniert das so? Würde mich schon mal interessieren. :thinking:
100 Kills für ein sicheres Mount und dann noch sooft killen wie man will? Das wäre vom Aufwand ein witz im vergleich zu jetzt.

das müsste Huolon gewesen sein denn Yulon dropt kein Mount meines wissens^^ Huolon ist eh so ne Sache den farmen noch immer einige und früher haben den auch einige so nebenbei beim farmen der Rares auf der Insel bkommen :wink:

Das auch noch^^ Wenigstens bleiben die drin und sind nicht komplett rausgenommen worden :smiley:

Ich kann mich auch nicht beschweren. An einem Tag Experiment (Dragonsoul) und den Dino aus Thron des Donners. Den blauen Proto beim 3. Run und den Rabenkönig damals 2 Tage hintereinander. Den 1. hat ein Kumpel gebkommen den 2. dann ich :slight_smile:

Außerdem ist es gut das die Droppraten so niedrig sind. Wenn man mal viele runs gemacht hat und es dann droppt freut man sich um so mehr.

Das er im TW droppen kann habe ich mit eigenen Augen gesehen, aber im HC noch nie. Ich hab bei dem Vieh einfach Pech. :rofl:

Mimirons Kopf 20 mal ca
Unbesiegbar nach 3 Wochen
Alars Asche 1 Jahr Farmen ca
Reinblut feuerfalke Jahr
Zulianischer Panther 4 versuche
Experiment b 30 versuche ca

Hab keine Probleme mit den Mounts bis auf Mimirons Kopf der will nicht

droppen aber ich bleib dran ab und zu mal Ulduar rein mit meiner

kleinen Armee von Chars und der wird auch irgendwann droppen

bisher sind sie alle irgendwann gedropt :slight_smile:

1 Like

Irgendwo hab ich glaube ich noch einen Screenshot davon rumliegen das er auch im HC droppen kann^^
Das TW Mount war aber auch biestig bis es dann doch mal gedroppt ist.

Je nach Möglichkeit versuch ich dann immer den Boss auszulassen um kein Mount noch mal zu kriegen…oder ich nehm jemanden mit dem es noch fehlt^^

Elegon hatte ich in nem Funrun mit der Gilde damals erwürfelt und später beim Moggfarmen ist er noch mal gedropt. War bisher so das einzige doppelte seltene Mount. Das tut dann schon weh sowas einfach zu löschen :sob:

da hatte ich echt Glück. Hab den Sha vielleicht 50 mal gekillt und die himmlische Onyxwolkenschlange bekommen. Dachte erst ich seh nicht recht^^.

beim blauen Protodrachen hatte ich ebenfalls ziemlich Glück. Nach dem 4. Kill hatte ich ihn in der Tasche.

Allerdings hab ich ziemlich Pech mit Unbesiegbar^^. Das Pferd will einfach nicht in meinen Stall. War das 1. Mount das ich wirklich gefarmt habe und ich auch am Ball geblieben bin. Habe es aber bis heute nicht erhalten.^^

Das Selbe gilt z.B. für den Raptor aus Königsruh und den Papagei aus Freihafen. Ich bin die Inis so oft gelaufen, trotzdem hatte ich bis heute kein Glück eines von beiden abzustauben^^.

dann eben huolon…wie gesagt hab ich mop nur einen monat gezockt :smiley: aber danke für den hinweis^^

Ich hatte grad echt zweifel ob ich da noch was übersehen habe das auch droppen kann :see_no_evil:

Die habe ich schon droppen sehen aber nie selbst bekommen. Gut geht die auch nicht oft genug da die Hoffnung war über die Zeit eh mal n drop abzukriegen^^

Das kenne ich. Hatte die Hoffnung ebenfalls. :smiley:

Den Raptor habe bisher auch nur 1x droppen gesehen, den Papagei bisher gar nicht und ich bin die Inis in m+ mit mehreren Chars sehr oft gelaufen.^^ Glaube die Dropchance liegt hier sogar unter 1%^^.

Dann stelle ich mal ein paar Twinks da ab und werde es weiter versuchen! Kann ja nicht schlimmer werden :rofl:

Vor timewalking konnte er doch nur im HC droppen. Glaube nicht das die das geändert haben. Meiner kam auch aus HC.

Habe zwar 360 Mounts, aber mir fehlen auch diverse Dropmounts.
Bis ca WoD hatte ich viel Glück, ab danach droppt so gut wie nichts mehr.

Mittlerweile farme ich auch nicht mehr intensiv. Hätte zwar gern z.b das Mount von Rostfeder, den Papagei aus Freihafen und das Vieh aus Tiefenpfuhl, aber nach jeweils über 150 Kill von jedem Gegner verliere ich die Lust.

Aus der Nachtfestung wollte ich von Gul’dan das Mount, aber das 350er reicht mir auch und das 400er Mount ist so langweilig das ich darauf nicht gezielt hinarbeite.

Ach ja Ji-Kuns Kralle hätte ich gern, weil ich in MoP nicht gespielt habe und daher kein CM Mount habe, aber der Weg dort hin ist mir zu nervig.

Das ist korrekt. Ich bin halt nur so derbe unlucky bei dem Ding, dass ich mittlerweile das Spiel verantwortlich mache!

Wobei man fair bleiben muss, das Mount von Oondasta hab ich im 2ten try bekommen und Mimirons Kopf, Unbesiegbar, Alars Asche in unter 50. Also alles gut :slight_smile: