Die obere Führungsetage wusste von nix?

Hier ein kleiner Bericht der LA. Times 2010 zu Bobby Kotick.

https://
latimesblogs.latimes.
com/entertainmentnewsbuzz/2010/08/activision-ceo-kotick-loses-battle-with-top-hollywood-litigator.html

Kotick hatte die Stewardess gefeuert weil seine Freunde diese Sexuell Belästigt haben, die Stewardess dann zu ihrem Chef gegangen ist und nix unternommen wurde. Die Stewardess hat dann gewonnen und über 600.000$ erhalten. Kotick hat dann versucht seine eigenen Anwälte zu bescheis*en, und erneut verloren. Und das ist der aktuelle Blizzard Chef.

1 Like

Und Wirecard hat 1,9 Milliarden erfunden, Kritiker verfolgt, gehackt und bedroht. Die BaFin sowie Politiker und vor allem Olaf Scholz haben die Alarmsignale ignoriert und nichts unternommen, obwohl es seit mehreren Jahren obvious war.

Und das ist unser aktueller Bundesminister für Finanzen

7 Likes

Egal wie wichtig das Thema auch ist, neue Threads zu erstellen bringt nichts und werden am Ende nur geschlossen, sobald ein Blauer da ist.

5 Likes

Das meinst du aber nicht ernst sondern ironisch, oder?

Dem oberen Teil kann ich ja unterschreiben, da bin ich mit dir einer Meinung.

Den unteren Teil deiner Auslassung…der ist eher für andere Foren geeignet.

Kokich war doch schon immer ein grenzwertiger Chef, da gibt es einige Aussagen welche ihn als arroganten und vollkommen abgehobenen Typn disqualifizieren.

1 Like

Großer gott hast du grad echt einen „Bill gates is so evil and vaccins are bad!“ schmarn in ein Forum für Videospiele gebracht??
Und ich dachte ich hätte alles schon gelesen =D

8 Likes

Die meint das leider ernst.

Selten so einen geistigen Dünnschiss gelesen

(Und ja, dafür riskiere ich einen Bann)

30 Likes

Wobei man sagen muss eine Drone zu sein nicht schlechtes ist weil man dann fliegen kann.

3 Likes

Achwas… selbst ich, den du angehst ,verzeiht dir das locker. Da braucht es keinen Bann für so eine Lappalie

Einfach gleichgeschalteten Mainstream abschalten und den echten Aufklärungsjournalismus einschalten. Das hilft ungemein.

1 Like

Ich habe dazu ja eine Theorie…

Er/Sie kommt grad aus einer Forensperre und muss jetzt in so vielen Beiträgen wie möglich Sachen verbreiten bevor der nächste Bann kommt…

So einen ähnlichen schmarn hat Er/Sie auch schon in zwei anderen Posts geschrieben.

1 Like

Dann hast nie Warhammer gespielt…da is das Leben einer Drone nicht schön…

1 Like

Pff dann werde ich eine wunderschöne Fette Hummel.

3 Likes

Mainstream?? Todeszahlen???

Mein guter Freund ist Intensivmediziner. Was der mir erzählt hat, lässt mich den Tod mit ganz anderen Augen sehen. Glaub mir, du möchtest alles, aber nicht an Corona sterben.

Nein, ich werde auch nicht versuchen, dich von etwas zu überzeuge. Aber benutze einfach dein Gehirn und überlege logisch deine eigenen Theorien.

Aber das war es auch zu dem thema, welches auch hierher bestimmt nicht gehört.

14 Likes

OK ich muss zugeben das der Titel etwas…schlecht gewählt ist =D

1 Like

Genau da sehe ich mich.

1 Like

Also grundsätzlich muss man von allen möglichen Fällen ausgehen, was die Menschheit angeht. Keiner konnte sich in den 30er vorstellen, was dann in den 40er in deutschen Landen passiert ist.

Jetzt muss man aber bei der Bill Gates Variante auch überlegen, welchen Nutzen es hätte!!

Sagen wir mal die Theorie, dass 100.000 Menschen auf der Welt die ideale Bevölkerung wäre. Abgesehen davon, dass es weder einen effektiven Handel, noch eine Möglichkeit gibt „Geld zu verdienen“ belibt vor allem die Bildung auf der Strecke! Die Menschehit würde sich nicht in dem Maße weiterentwickeln. Entwicklungen und Innovationen enstehen immer aus Problemsituationen heraus, und der Tatsache, dass Milliarden Menschen vorher zu dem Thema geforscht haben. Es würde die Menscheit schlicht weg um 1000e Jahre zurückwerfen.

Keine Regierung oder Privatperson kann derzeit das als Ziel definiert haben! Im jetzigen Wirtsschaftssystem ist es einfach nicht sinnvoll!

WAs wäre die Lösung: Die Konsumgesellschaft muss weg! Wir müssen hin zu Nachhaltigkeit! Wir müssen die Forschung über Konsum stellen. Wir brauchen eine Star Trek TNG Atmosphäre in der alle Menschen alles haben. Wir brauchen sogesehen ein bedingungsloses Grundeinkommen- weltweit! Wir müssen Länder abschaffen! Wir sind die Menschheit! Wir sind nicht Italiener, Spanier, Chinesen…etc. Wir sind Terrraner! Wir ziehen als Menschheit an einem Strang um die Probleme zu bewältigen, die da auf uns zukommen. Das ein Systemwechsel erfolgen muss, da die Globalisierung und die damit verbundene Ausbeutung nicht weiter geht (Die Welt ist rund, irgendwann sind alle Märkte erschlossen) ist klar. DAs keiner einer einen 3. WK will, womit wir wieder von vorne anfangen könnten (und damit wieder Wirtschaftswachstum generieren) ist auch klar.

1 Like

Super Vorschlag, bin ich 100% bei dir.

Müssen es nur noch schaffen, das der Menschheit die Gier und streben nach Macht ausgetrieben wird. Dann besteht die Möglichkeit dieser Zukunftsvision.
Aber das sind Urinstinkte des Menschen. Die werden niemals vergehen, leider :cry: :cry: :cry: :cry: :cry:

2 Likes

Ich will am liebsten gar nicht sterben…wie fast alle :wink:
Aber wenn mich die Grippe dann mal erledigen sollte, was ganz klar offengelegt ist und alle Fakten Statistiken und die Realität da draußen seit über einem Jahr ganz klar zeigen, aber auch zeigen, was hier mit dem System gemacht wird… nun…

Die Debatte wird aber ausarten… Hier stehen Aufklärung gegen Unwissenheit… Das wird nicht gut Enden… also beende ich das jetzt damit, einfach das ganze auf sich beruhen zu lassen hier.

Höre bitte sofort auf zu essen. Da ist Fremd DNA DRIN. In jedem Zellkern ist DNA.

Nur gut das fast alle Viren nur RNA ENTHALTEN.

Wer keine Ahnung von Impfungen hat sollte die Bälle flach halten.

8 Likes

Freunde, nicht auf den Troll reagieren, der versucht nur wieder das Thema an sich zu reißen und sich selbst zum Thema zu machen. Der ist so lost, dass da eh nix bei rum kommt.

Einfach melden und hoffen, dass die Mods da endlich mal etwas unternehmen.

@ Topic
Das wäre im Sammelthread besser aufgehoben, da braucht es eher kein neues Thema für. Ansonsten gucken was bei dem Rechtsstreit raus kommt, wobei eine alte Story raus zu kramen und daraus zu konstruieren, dass er von den jetzigen Vorkommnissen etwas wusste, mir zu viel Vorverurteilung ist.

3 Likes