[Dk-Rp] Kriegsrat der Verdammten


(Frostbann) #1

OOC Vorwort:
Ich hab’s ja schon vor einigen Tagen angekündigt und da ich durchaus positives Feedback bekommen habe nun mit einer kleinen Verspätung wegen…unwichtigen Dingen hier in hübsch (Jedenfalls so hübsch wies ohne Trust 3 geht) und neu!

IC Einführung

Krieg. Dutzende Leben vernichtet.
Dutzende Seelen Körperlos und frei.
Verbrannt zu Asche, durch Seuche zersetzt oder in Stücke geschlagen.
Verbrechen, Gewalt und Hass.
Horde und Allianz haben in all der Zeit immer noch nicht dazugelernt.

der Todesritter fuhr langsam mit der linken Handfläche über die wunderschöne Klinge die er sein eigen nannte

Im Grunde machte ihm der Krieg nichts aus.
Ganz im Gegenteil. Er genoss die Dummheit der Sterblichen.
Noch dazu bedeutete Krieg das es viele Leichen gibt. Leichen für die er durchaus Verwendung finden würde.
Dies war nun aber einerlei.
Denn unter den Überresten der Sterblichen befanden sich auch Todesritter.
Ein schmählicher Gedanke.
Dieser Krieg würde nicht nur die Sterblichen sondern auch den Orden schwächen und dabei die Art der Todesritter dezimieren.
Etwas was nicht geschehen durfte wenn er weiter existieren wollte und er musste weiter existieren.
Das wusste er.
Es war Zeit.
Zeit die Todesritter dieser Welt zusammenkommen zu lassen.
Zeit um zu versuchen ihre Art zu erhalten.
Zeit.
Alles was er brauchte war mehr Zeit.
Und jene würde er sich beschaffen.
Egal wie.
Egal zu welchem Preis.

der Ritter steckte die Runenklinge zurück in die abgenutzte Lederscheide und begab sich ins dunkle innere der schwarzen Festung

Was nun genau?

Eine Art Kriegsrat (Mir ist immer noch keine besserer Bezeichnung für eingefallen) für Todesritter.
Wie bereits im ersten Thread erklärt sollte dieses Event dazu dienen sich mit anderen Todesrittern über die derzeitigen Ereignisse austauschen und sich über das erschließen von neuen für Todesritter interessante Machtquellen beraten zu können.
Sowie Neulingen und Interessenten eine Plattform bieten zu können wo sie aufschlagen können.
Im besten Fall ergeben sich hieraus noch weitere Events/Plots für Dks weshalb jeder der Ideen hat diese gerne IC beim Treffen ansprechen kann.

Wer darf mitmachen?

Todesritter die IC auch einen Todesritter darstellen.
Die Rasse ist grundlegend egal (Mit einer Ausnahme auf welche weiter unten eingegangen wird) solange ihr euch an die Lore haltet und den Willen besitzt Todesritter als das auszuspielen was sie nun mal sind.

Gibt es irgendwelche Ausnahmen?

Jaein.
Einzige Ausnahme sind Worgen Todesritter.
Sollte jemand mit einem solchen beim Event mitmachen wollen so bitte ich ihn sich vorher bei mir zu melden.
Das hat mit dem Grund zutun das meine bisherigen Erfahrungen mit Worgen Todesrittern allesamt von unguter Natur waren weshalb ich mir jene lieber vorher mal anschaue.

Und Sonstiges?

Ebenfalls würde ich einige von euch bitten als “Sprecher (ich suche derzeit noch nach einer besseren Bezeichnung)” herzuhalten.
Das heißt ihr sucht euch ein passendes Thema aus (egal ob Krieg oder das ersuchen von Unterstützung beim erschließen neuer Machtquellen usw) und sprecht diese an (einfach aus dem Grund das es sehr…sehr einseitig wäre wenn dauernd nur einer spricht und Dinge anschneidet).

Gut. War das alles?

Natürlich nicht Timmy!
Denn um folgende Dinge muss ich ebenfalls noch bitten:

-Seid fair miteinander.

-Trank der Zungen (erhältlich in der Kanalisation von Dalaran (Legion)) um eben die Gegenfraktion zu verstehen.

-Ihr müsst IC auch ein Todesritter sein und euch an die Lore halten.

-Respektiert das es sich hierbei um neutralen Boden handeln sollte. Das heißt keine Angriffe oder dergleichen auf Todesritter der Gegenfraktion.

-Solltet ihr OOC ein Problem mit jemanden haben der beim Event dabei ist vergesst nicht das es sich um eine IC Veranstaltung handelt und OOC Feindschaften deswegen fehl am Platz sind. Solltet ihr es trotzdem nicht unterdrücken können so muss ich euch leider bitten nicht zu kommen um das Event nicht zu stören.

Und wann jetzt?

Wird noch nachgetragen.
Ich suche derzeit nach einem Zeitpunkt an dem noch kein anderes Event ist und ich RL bedingt Zeit habe.

Wo genau?

Vorerst das Schattengewölbe in Eiskrone. Dafür muss man halt Eiskrone bis zu einem gewissen Punkt durchquesten. Sollte sich das ändern werde ich es ebenfalls noch bekannt geben.

Uhrzeit?

Beginn: 20:00
Ende: open end.

Nachtrag

So danke das ihrs bis hierhin durchgelesen habt.
Sollten weitere Dinge dazukommen werde ich sie hier angeben.


(Iefan) #2

Viel Spaß und Erfolg bei diesem Event! Ich hoffe im Nachgang zu erfahren wie es lief :slight_smile:


(Vehk) #3

Wünsche gutes Gelingen! Kann vielleicht jemand stellvertretend für mich den Hotdogstand dort betreiben? In Eiskrone ists mir ein wenig zu kalt, so ganz ohne Hemd.

Danke!


(Neralyn) #4

Das klingt verdammt cool. Ich glaube, ich lass’ mich blicken, natürlich mit entsprechendem Char. :smiley:


#5

Mensch, wieso werden Plots immer dort gemacht, wo man Gebiete (durch)questen muss? :frowning:
Was spricht gegen Acherus?

Aber ich werde mir versuchen den Termin auch freizuhalten, sobald es einen gibt.


(Anesthra) #6

Das hatte ich mich im ersten Moment auch gefragt, jedoch ist es wahrscheinlich der einfache Grund: Um Startgebiet-Trolle zu vermeiden.

Wünsche viel Erfolg dabei Frostbann!


(Iefan) #7

Ggf auch Phasing. Korrigiert mich bitte aber gibt es die Möglichkeit nachdem Archerus an der Küste schwebt für +100er Charaktere das Archerus in den Pestländern zu betreten oder ist das “weg”?

Das Schattengewölbe ist sehr schnell herbeigequestet. Keine halbe Stunde. Man muss sich einfach an Thassarian/Koltira auf den Luftschiffen halten


(Frostbann) #8

Acherus wird aus dem Grund nicht genutzt weil es ein neutrales Treffen sein sollte und so etwas wirkt mitten in der Hauptstadt einer Fraktion (EB) etwas seltsam.
Zwar befindet sich das Schattengewölbe ebenfalls unter der Flagge der Schwarzen Klinge, ist aber nicht ihre Hauptstadt.
Und die Szenerie dort ist perfekt.

Man kann das alte Acherus immer noch betreten.
Das Deathgate bringt einen nur nichtmehr dorthin.


#9

Wieso nicht Zeramas in Zul’Drak? Die Nekropole ist frei von NPCs und es greift dort auch kein Phasing. Dorthin kann man auch kleinere Charaktere bringen.


(Syrelar) #10

Purrrfect. Ich freue mich schon - auf jeden Fall im Voraus schonmal vielen Dank für die Organisation der Veranstaltung, Frostbann.


#11

"Wo ist es?" hallte die Stimme des Zwergen als dieser seinen Saronit bestiefelten Fuß auf den Oberkörper des Kul Tiraners drückte. Mit der Hacke vom Stiefel immer wieder auf die Geschwürwulst drückend schrie der groß gewachsene Mann auf und versuchte sich aus dem Griff zu lösen. “Wo… ist… es?” ertönte die Stimme erneut. Der Mann einigermaßen noch bei einem klaren Gedanken schrie voller Schmerz auf “Ich… ich weiß nicht was ihr meint… ich habe keine Ahnung… WAS SUCHT IHR?!”

Stille legte sich in dem kleinen Häuschen nieder als der Zwerg die Hand vom Kragen des Mannes nahm und ihn zu Boden fallen lies. “Hexen… Drustvar… Genauer gesagt… die Matronen.” raunte es kalt aus der Kehle des Untoten Zwergen. Der Mann schien einen Moment zu blinzeln eh er die Mundwinkel anhob selbst ob der Schmerzen welche durch seinen Körper zuckten. “Ihr sucht nach deen Matronen? Beim Klabautermann… ihr müsst wahnsinnig sein.” Der Blick des Zwergen traf den Mann eh dieser sich wild herum rollte als seine Wulst am Brustkorb aufplatzte und gelber zähflüssiger Eiter aus dieser spritzte. “Wahnsinnig? Nein… fokussiert. Wenn ihr mir das beantwortet dürft ihr länger leben.” Er trat dem Kul’Tiraner in den Rücken und drehte ihn so nach ein paar Umdrehungen wieder auf eben jenen. "Wo befinde ich… mich… hier?"

Der Kul’Tiraner sich einnässend keuchte in einer Flüssigkeit aus Eiter, Schweiß, Blut und Speichel. “Ich… ich weiß… ich… Im Tiragardesund… Südwestliches Kap.” stammelte dieser als der Zwerg sich aufrichtete und zur Tür ging. Draußen herrschte eine angenehme Stille während nur die leichte Küstenluft ihm um die Nase wehte.

Der Mann dem sterben Nahe setzte sich auf einen Stuhl und keuchte nach draußen gen der Tür eh er brüllte. “Ich werde überleben… und dann euch jagen. Wenn die Matronen euch nicht getötet haben… werde ICH ES TUN!” Worte welche in den Rücken des Zwergen prallten und nur ein leichtes seufzen von diesem beschwören sollten. "Sterbliche… ihr habt es nicht begriffen oder? Es gibt kein Szenario in dem ihr überleben werdet."

Mit diesen Worten strömten die Ghule welche um das Haus herum standen in jenes hinein. Freunde des verhörten als Untote wieder erweckt lächzten und gierten nach der Nähe des Mannes. Während erst ein schreien zu hören war wich es immer mehr einem kratzen, knacken, schmatzen und reißen. Der Zwerg entfernte sich langsam vom Haus als die Ghule zurück in ihre Einzelteile flogen und nur einen verwesten Haufen sterblicher Überreste zurück ließen.

"Drustvar… neben Tiragardesund… Matronen…" ging der Zwerg noch einmal sein Protokoll durch. Man würde sich mit der Technik der Matronen auseinander setzen, wie man lebloses Holz in Untote verwandeln würde. Und erst die Seelen welche jene Konstrukte für die Axt bereit halten würden. Torakem sein Blick wanderte auf die Runenaxt vom Rücken als dieser sich in Bewegung setzte. "Matronen finden… Matronen töten… Geheimnisse nehmen… Zum Kriegsrat der Verdammten gehen. Es wird Zeit, dass die Brüder und Schwestern einen Vernünftigen Schmied bekommen… aber erst die Arbeit… dann das Vergnügen."

Mit diesen Worten nahm der Untote Zwerg seinen Krug vom Gürtel in welcher sich eine grünlich schimmelbesetzte schleimige Substranz breit machte. Wie ein Bier es hinunter kippend machte sich der Zwerg auf in Richtung Drustvar.

Mal ein Kreativer Push.
Der Zwerg kommt für die Rüstungsindustrie als Sprecher sofern gewollt <3


(Frostbann) #12

Danke für deinen Vorschlag.
Wenn ich Zeit habe werd ich’s mir mal anschauen.
Nur empfinde ich Zul’Drak nicht als so passend.
Und noch dazu kommt das wir nicht wissen wie viele Nekropolen abgesehen von Acherus noch exestieren (jedenfalls fällt mir derzeit keinerlei Text dazu ein).
Und das mit den kleineren Charakteren ist beim Todesritter mehr oder weniger nicht gegeben da sie eh mit 55 starten und deswegen sehr schnell die Möglichkeit besitzen dort zu questen.

Gerne. Ich freue mich auf jeden der kommt!

Etwas was ich vergessen habe zu erwähnen ist das ich dankbar wäre wenn jemand vor hat als “Sprecher (ich brauche echt ne bessere Bezeichnung für)” aufzutauchen mir vorher einen Ingame Brief mit dem Ungefähren Thema schicken könnte.
Ist kein Muss aber es wäre durchaus praktisch ungefähr zu wissen wie viele sich dafür bereit erklären würden.


(Ryzez) #13

Wie wärs mit
Wortführer
Redner
Plotführer/leiter
Gesprächsführer/leiter
alternativ Leitführer/Leitrolle

mehr fällt mir spontan nicht ein.


#14

Jawohl-ja!
“Alle Klassen außer Todesrittern”…
Endlich ein richtiges Event für die Verstoßenen RP-Konzepte und Hobby-Untoten. Ich freu mich und wünsch euch viel Spaß & Erfolg dabei, ich bin sicher, dass das gut wird :slight_smile:


(Midra) #15

Stimme fällt mir noch ein um es etwas mystisch zu halten.


(Raureif) #16

Ein Forendrache kommt auch als… Nekrodrache!


#17

Ich werde auch kommen, endlich mal wieder eine gute Gelegenheit für gutes klassisches DK RP.


(Frostbann) #18

Derzeit gibt es noch einige Dinge die geregelt werden müssen (sowohl RL als auch IC).

Deshalb lass ich das hier mal ganz dreist hier liegen:


#19

Drustvar, ein Ort wo wohl nicht gern die sterblichen herum wandeln. Torakem ist den Erzählungen des Kul’Tiraners gefolgt und in ein kleines Dorf gegangen. Wenn auch keiner der Bewohner mehr von ihrem treffen mit dem Todesritter berichten kann, sieht man doch deutlich die Spuren der Schlacht.

Larchen aus Blut, leblose Körper sowie Dreck liegen überall herum. Ebenso erloschene Fackeln welche wild mit einigen Bauernwerkzeugen herum liegen scheinen die letzten Hoffnungsschimmer der Bevolkerung gewesen zu sein. “Ihr… sucht die Matronen?” hallte es durch die Abendliche Stimme. Torakem richtete sich auf und nahm seine Runenklinge vom toten Körper eines Bewohners weg. Diese mit einer Hand umgriffen hing sie leicht nach unten während der Ritter die Umgebung im Auge behalten hat.

"Wenn ihr einfach herkommt zum Sterben, dann erspart ihr euch nur die Schmach der Niederlage." Stille legte sich nieder während der Todesritter jeden Baum im Umkreis unter Beobachtung zu haben schien. Immer wieder wippte die Runenklinge hungrig über dem Boden auf und ab als ein leises knacken zu hören war.

Die Klinge in die Hand genommen drehte er sich um und stieß die Klinge nach vorn, knacken, brechen, das Geräusch von morschem Holz war zu hören als die Kreatur vor ihm mit der Intensität von zahllosen Seelen zu sprechen begann. “Für… die Mutter!” Die Runenklinge schien sich im Holz zu verkeilen als das Konstrukt den Todesritter am Hals griff und nach oben zog.

Torakem konnte merken wie der Griff enger wurde als erneut die scheinbare Mutter zu sprechen begann “Jetzt werdet ihr sterben… Fremder. Danach… belebe ich euch als eines meiner Kinder wieder” Worte welche nur zur Folge hatten, dass sich die Mundwinkel des Zwergen anhoben. Einen Kampf, keine wahrlich einseitges Gefecht. “Es sieht so aus, als wenn wir doch Spaß haben können.” hallte die Stimme von Torakem. Die Klinge immer noch in der Kreatur riss der Todesritter diese nach oben um die Äste und Dornenzweige im Inneren zu durchtrennen. Die Kreatur den Zwergen so loslassend, fiel dieser zu Boden, nahm erneut die Klinge diesmal in beide Hände und schlug mit einem kräftigen Hieb der Kreatur den Arm ab dem Ellenbogen ab. "Ich bin bereits gestorben? Noch einmal wiederbeleben? Nein danke… ich habe eine Mission."

Die Kreatur schrie auf als man auch die Mutter im Hintergrund scheinbar hören konnte “TÖTET IHN! BRINGT MIR SEINEN KÖRPER! TÖTET IHN…TÖÖÖTET IHN!” es war das Geräusch in der Stimme zu hören, was der Todesritter liebte. Die einen würden es nicht spürbar oder sonderlich wahrnehmen. Aber in ihm erklang es so klar, wie die Hämmer in der Schmiede… Angst. Die Stimme wurde durchbrochen vom Getrampel von dutzenden kleineren Schritten.

"Mh… Getier" kam es gelangweilt als der Todesritter einfach seine Klinge vom Holz befreite, mit dem Handschuh über die Schneide strich. “Erlöse sie” und dann schließlich jene in den Boden rammte. Der Boden begann sich langsam mit den Unheiligen Energien aus dem Schwert zu tränken, zu nähren und zu verändern. Wie eine Druckwelle breitete sich die Fläche um den Todesritter herum aus als hinter ihm die Armee scheinbar ankommen sollte. Das Holz der Kreaturen begann morsch zu werden, zu bröckeln, die bläulich untoten Augen langsam mit schreienden Qualen zu erlischen.

Eine entweihte Fläche des Todes, das Sterbebett der Holzkreaturen sollte schon bald zu ihrem neuen Ruheplatz werden. Die Klinge nun über den Boden ziehend wandte sich der Todesritter um und blickte die Matrone an. Sie hatte ein wenig Ähnlichkeit mit einer Banshee, fast schon geisterartig. “Eine… Banshee?” klang es ein wenig ungläubig als der Todesritter die scheinbare Führerin sah.

“Ich bin die Mutter niederes Insekt… und ihr WAG-” begann diese zu sprechen eh sie merken konnte wie sich blitzschnell eine scheinbar unsichtbare Hand um ihre Kehle legte und sie langsam zu erwürgen schien. Sie damit ersticken zu lassen war nicht möglich, lediglich um scheinbar eine Spur von Dominanz aufzubauen. “Wo… ist… die… Matrone?” hallten erneut die Worte des Zwergen.

Die Mutter sah zu dem Zwergen runter und schien nicht zu verstehen, eh sie dann lachen musste. “Ihr seid so ein narr und erkennt nicht wenn ihr vor einer Matrone steht?” Der Zwerg lies die Energie um ihren Hals schwinden und schliff ziehend die Klinge über den getrockneten Boden. “Wo sind die Matronen? Mit den Blutritualen? Irgendeinem G’huun?” Diese Worte liesen den Körper der scheibaren Banshee erstarren während sie den Todesritter ansah.

“Ihr sucht… die Matronen… aus Nazmir? Die Bluttrolle? Die Anhänger von G’huun?” Der Zwerg schien sich umzudrehen und der Banshee den RÜcken zuzudrehen. “Nazmir? Warum schickt man mich dann nach Drus-” Torakem konnte spüren wie die Mutter ihre Chance ergriff, den Zwergen im Rücken stehend hob sie ihre Hände eh dann auch schon ein Schrei zu hören war. Die Klinge des Todesritters nach hinten stechend in ihren Untoten Bauch schien sie sich an den Untoten Energien zu laben “AAAAAAAAAAAH!” schrie die Mutter als sie im nichts verschwand. “var” beendete der Zwerg seinen Satz als er sich umsah.

Die toten Körper der Bevölkerung, Bauernwerkzeuge, Fackeln und nun noch diese morschen Holzreste und Dornenzweige. “Ich muss nach Nazmir” stellte der Zwerg fest eh er den Kopf leicht schüttelte “Aber erst… zurück nach Acherus… ich muss neue Pläne entwickeln.” mit diesen Worten lies der Zwerg die Klinge zurück in die Scheide auf dem Rücken wandern und Schritt mit deutlich klingenden Schritten zurück in die Dunkelheit. "Nazmir… Kriegsrat der Verdammten… Acherus… Und da sagten sie, im Untod hat man alle Zeit der Welt."

OoC:
Ich freue mich auf das Event und pushe einfach mal für MEHR DK RP


(Narazeth) #20
Ist man hier mittlerweile zu einem Datum gekommen? Oder ist diese Idee verworfen worden?