Erhaltet einen kleinen Vorgeschmack auf die acht neuen Heldentalentbäume

Erhaltet einen kleinen Vorgeschmack auf die acht neuen Heldentalentbäume

Heldentalente sind eine neue, dauerhafte Form des Charakterfortschritts, die mit der Veröffentlichung von The War Within eingeführt wird. In diesem Artikel werfen wir einen genauen Blick auf die Philosophien rund um die Heldentalente für acht weitere Talentbäume.

Vollständigen Artikel anzeigen

3 Likes

Blizzard, ich habe nicht alle Heldentalente durchgeschaut.
Doch wenn ich auf die Heldentalente „Herolde der Sonne“ klicke, dann begrüsst mich Lady Liadrin :dracthyr_hehe_animated:

2 Likes

Mmh Templer Paladin das klingt nice

Manövrierfähigkeit : ‚Tiefer Atem‘ (Verheerung) und ‚Atem der Äonen‘ (Verstärkung) können jetzt in die gewünschte Richtung gesteuert werden. Darüber hinaus verbrennen ‚Tiefer Atem‘ (Verheerung) und ‚Atem der Äonen‘ (Verstärkung) Ziele mit Vulkanschaden über einen Verlauf von 12 Sek.

Also, das verstehe ich nicht. Man kann doch auch jetzt schon seinen Atem dahin lenken, wohin man will? Ist damit gemeint, dass man steht und es einfach castet, anstatt es zu platzieren und dann in die platzierte Richtung zu fliegen?

Also der Trickster ist als Outlaw Schurke eine totale Enttäuschung , hoffentlich ist das alles noch ein Platzhalter.

Finte ist ein wichtiger deff cd, ihn als offensiver Fähigkeit benutzt? Blöde Idee. Man möchte ihn nutzten um schaden im richtigen Moment zu vermeiden, nicht als offensiver cd für ein kleinen dmg Vorteil

Und was bringen alle diese buffs die man bekommt? Im Grunde bekommt der Outlaw Schurke dann ein Mastery buff und Mordlust wird stärker.

Outlaw braucht kein Mastery, außerdem spielt er nicht mit Mordlust , und Finte ist ein deff cd . So lange Outlaw kein rework bekommt - erneut , kann man den Trickster built echt vergessen.

Edit: Ist alles perspektive als Outlaw Schurke . Als sub Schurke hingegen könnte es interessant sein; ein mastery buff ist sehr nice und da wird Geheimtechnik statt Mordlust gebufft .

2 Likes

Noch mehr Talente/Skills für jede Klasse. Nun denn. Stürzen wir uns alle auf noch mehr CC, s Heal und Deffskills. Wir haben ja alle noch nicht genug davon, (Ironie off). Es gibt jetzt schon nur noch „Multitalente“. Wo soll das noch enden? Zusammenspiel? Findet nicht mehr statt, ausgenommen Raids und Dungeons weil man die „noch“ nicht alleine down bekommt. Ansonsten:Es lebe das Einzelkämpfer tum. Sehr schade.

1 Like

DF-Dungeons kannst doch schon solo+NPCs machen, oder ist das wieder deaktiviert? :thinking:

Aktuell wählst du die Richtung aus und du fliegst die ganze Strecke geradeaus.
Ich denke damit ist gemeint, dass man während dem Flug lenken kann.

Man kann ein Spiel auch immer komplizierter machen. Zu Beginn von WoW dachte ich es geht in erster Linie darum gemeinsam durch die WoW Welt zu gehen und zu spielen. Mittlerweile ist das Spiel ja fast ein Studium für sich. Für mich selbst (auch mittlerweile die Berufe) viel zu überladen, viel zu komplex, viel zu übertrieben, viel zu kompliziert. schöne Dinge werden aus dem Spiel geworfen wie Z.B das Fliegen was jetzt Drachenreiten ist, Talentbäume, Skillrichtungen , UI, und so vieles mehr. Anstatt immer wieder unsinnigen neuen Kram zu implementieren, sollte man sich mal wieder um den Spielspaß kümmern. Der Spielspaß war mal DER GRUND für Millionen von Gamern; dann kam der Wandel und viele Kunden waren endgültig weg.

6 Likes

Der Pala/druidenbaum ist fast wieder komplett fertig (ob er gut ist steht auf nem anderen blatt) und vom Monk tree gibs bis jetzt nur die Namen.
Mir schmeckt mal wieder nicht wie blizzard arbeitet -.-

1 Like

Mal nen Tipp an die Entwickler… ständiges rumfummeln und abändern eines Spiels ist nicht der „erhalt“ eines guten Spiels und macht dies auch nicht besser. Fußball hat seit anbeginn die größte Fanmeile ohne das ständig am System was geändert werden muss. Dies gilt für fast alle Sport und Spielarten auf der Welt. Ob Tetris, Schach, Skat, Tennis, Monopoly, Angeln, usw… all dies verliert nie an Bedeutung obwohl alles beim alten bleibt. Motorräder fahren seit Erfindung auf 2 Rädern (Ausnahmen ausgenommen) Das selbe gilt für Autos und hat das dazu geführt, das sowohl Auto als auch Motorrad ausgestorben wären? Das eine oder andere Feature Ingame kann ja den Spielspaß fördern; aber das was ihr da macht ist schon mehr als fraglich. Erinnert euch mal zurück wann es die größte Zahl der Abos gab und ab wann sich dies drastisch änderte. Hat irgendeine Änderung und Erweiterung jemals dazu geführt, die alte Abo Zahl so zu erhöhen wie sie mal war? Ihr denkt immer je weiter, je höher, je komplizierter umso interessanter würde es werden… Diese Denkweise ist falsch. Die Menschen oder Spieler, die ständig was neues brauchen kann man so auch nie halten, sondern vergrault eher die Stammkundschaft. Vor allem die viel zu schnellen Erweiterungen machen es neuen Gamern immer schwerer hinterher zu kommen. Ich hoffe auf Mikrosoft, die auch nicht alle 3 Wochen ihr System ändern um es besser zu machen. Vielleicht lernen die Entwickler dann dazu. Dies ist meine Hoffnung.

2 Likes

Die aber ziemlich cool klingen. Ich mein Meister der Harmonie, Shadopan und Medium der Erhabenen hören sich schon ziemlich vielversprechend an.
Ich schätze mal Meister der Harmonie wird MW & WW sein, Shadopan wird WW & BW sein und Medium der Erhaben wird BW & MW sein.

Beim Jäger erwartet man schon fast wieder nur grütze wenn man die Namen liest… Wächter, Rudelführer und Dunklerwaldläufer.

Wächter hört sich so lame an und passt eigentlich nur zum Nachtelfen und Dunkler Waldläufer passt auch nur zu Untoten und Elfen vom Namen her.
Rudelführer hört sich ganz interessant an, aber das wird n BM Baum sein (Hoffentlich BM & SV), aber ich zock MM und SV. Ich wette die Bäume kannste in die Tonne kloppen vom Hunter, oder Dunkler Waldläufer wird stark, weil die Gehyped werden von der Community.

Beim Warri find ich das mit dem Bergthan ganz cool, mein Warri ist nämlich n Zwerg und ich hab mir damals nur ein Zwerg Krieger erstellt wegen den Bergthanen/Königen aus Warcraft die ihre Haut (wie auch der spieler) zu Stein werden lassen können (was Loretechnisch, halt nur denen vorbehalten war)

1 Like

Klassisches Fliegen gibt es noch immer und wird auch bleiben - glücklicherweise.

Sind wie von so manchen gewünscht zurück gekommen.

Meinst du damit die kommenden Heldentalente? :thinking:

Hätte ich auch nicht gebraucht, kam aber um die vielen UI-Addons mit zu integrieren…

Stimmt interessanterweise - VideospielFranchises, die sich nie verändern, werden hingegen dafür aber seit jeher kritisiert… :thinking:

Als die WC3-Story mit Arthas ihr Ende nahm, WoW mehr und mehr Konkurrenz bekam und zugleich das MMO-Genre an sich seinen Höhepunkt überschritten hatte.

Nö, das wäre auch unmöglich. Nicht falsch verstehen: Nein, bin wahrlich auch kein Fan jeder Änderung über die Jahre - aber die Hochzeiten wären längst vorbei, gleich wie das Spiel auch angepasst worden wäre. Und hätte man es stagnant gelassen erst recht.

Wow, die Kritikpunkt habe ich hier wahrlich lange nicht mehr gehört - wenn jemals. „Würden Addons doch nur noch länger auf sich warten lassen“ hat wahrlich seltenheitswert… :thinking:

4 Likes

Ja sie klingen nett, wobei mich fuchst das shadopan wahrscheinlich nicht mit MW zusammen passt. Wie du auch vermutest. Und bei Harmonie hab ich die Beführchtung das es nicht gespielt werden kann weil man eher als Monk die Anbindung zum sehr ikonischen BrM sucht. (leder ohne Stagger ist einfach zu squishy) Sprich wenn sie da auch nur irgendwas mit Stagger für WW oder MW einbauen dann wird das der To go Pfad sein.

Aber das will ich erstmal nicht bemängeln. Für mich ist eher der punkte das bei den jetzigen 8 vorschauen kein monk dabei ist. Das fühlt sich wieder wie in SL nach „joar monk machen wa wenn wir die anderen klassen durch haben und noch Zeit haben, wa?“ an.

Da ist halt die frage haben die echt keine entwickler speziell fürn Monk oder was ist da los.

1 Like

Bitte? Gerade Content-Löcher kosten Kunden, die weggehen und teilweise nicht wiederkommen. Die Erweiterungen kommen mitnichten zu schnell, sondern viel zu langsam.

Im Grunde wäre JETZT die Zeit für die nächste Erweiterung. Aber die ist noch lange nicht fertig, also darf man demnächst erst mal alten Content neu aufwärmt genießen. Für die nächsten Monate.

Da sind die Mönche aber nicht alleine damit, das sie noch nichts bekommen haben.
Ich hab so das Gefühl ,dass die Devs mit manchen Klassen nicht so Recht wissen wo sie hin wollen!
Ist aber auch bei der Menge an Klassen und Specs kein Wunder.
Ich hoffe nur das die Bäume die da noch fehlen, dann nicht in übertriebener Hast hin geklatscht werden.
In der Zwischenzeit setze ich mich zu dem :fox_face: und wir sprechen uns gegenseitig Mut zu, das unsere Heldentalente ganz toll werden.

Hallo,

Die Schurkentalente sind mehr als mau.

Bitte überarbeitet das nochmals. Entrinnen und Finte sind DeffCDs und sollten nicht alles DMGCDs benutzt werden müssen.

Das aktuelle Vanish ist schon unglücklich gemacht. Ich will keinen DeffCD nutzen um etwas mehr schaden zu machen um dann die Fähigkeit auf CD zu haben, wenn ich die einsetzen sollte. Die Entscheidung ob ich das offensiv oder defensiv nutze ist nicht gut. Es macht keinen „fun“ :wink:.

Ich muss mich mit Vanish entscheiden, ob der Heiler den Schaden weg heilt, den ich nehme, weil ich einen deffCD nutze um etwas mehr Schaden zu machen oder eben auf den Schaden zu verzichten und den Rest der Gruppe unnötig belasten. Das soll nun mit Finte auch gemacht werden?

Langweilig, unspaßig und es fühlt sich falsch an, weil andere unter meiner Entscheidung leiden müssen.

Bitte ändert das ab.

Gruß

Och einige meiner Mitspieler. mit denen ich von BC bis BfA auf meinem ersten Server geraidet habe bevor ich nach Antonidas gewechselt bin, wollten einfach nur raiden und bestenfalls noch M+ laufen. Keine Addons, kein Leveln, kein neuer Content, möglichst auch keine Consumables, um die man sich kümmern muss, nur ab und zu ein neuer Raid. Warum die nicht einfach einen Shooter gespielt haben, weiß ich nicht. Also das spiegelt nicht meine Meinung wieder, aber sowas gibts. Naja, die Gilde ist inzwischen Geschichte. Einer nach dem anderen hat aufgehört und neue Mitglieder waren nicht gewollt. Ich glaube da spielt keiner mehr.

Und wenn ich mir das alles hier in dem Thread so durchlesen, komme ich zu dem Schluss, dass Blizzard die derzeitigen Talentbäume am besten einfach unangetastet lässt, und nur ab Level 20 anstatt Level 10 freischaltet. Der Mensch ist ein Gewohnheitstier.

Ok, das ist aber schlicht einfach falsch. Man muss sich nur ansehen wie Pele und Maradonna früher gespielt haben, was es da für Regeln gab und wie dann bspw. in den 90ern gespielt wurde und wie es jetzt aussieht. Fängt bei den Straf-Karten an, geht über die Anzahl der Auswechslungen die man machen darf, Abseitsregelungen, Strafstöße und Abstand der Mauer dafür bis hin zum heutigen VAR.

In Fußball hat sich mehr als genug verändert im Laufe der Zeit, auch im Zuge der Technologie (VAR). Und grad da gibts auch immer mehr als genug Kritik und wird nicht von allen Fans gut angenommen.
Auch beim „System“ des Fußballs gibts ständig mehr als genug Veränderungen was die Ligen betrifft, wer wann wie aufsteigt, die Voraussetzungen die ein Verein mit seinem Platz, seiner Größe, Parkplatz, etc. haben muss um überhaupt in eine höhere Liga aufsteigen zu dürfen…
Auch wer in der Champions League spielt, wer in der Europa League, Qualifier dafür, etc. etc. ändert sich auch immer mal wieder. Ihc verfolge Fußball nur nebenbei, weils ein Sport ist der mich Nüsse interessiert und jedes mal wenn man nachfragt bekommt man ne neue Erklärung wie es jetzt läuft.

Sehr sehr schlechter Vergleich einfach und zusätzlich eben schlicht falsch.

Bin ich prinzipiell schon bei dir, aber was hat diese Kritik nun mit den Hero-Talents zu tun? Die überwältigende Kritik daran ist ja eher, dass sie eben zu WENIG neues und interessantes bringen sondern bei fast allen bisher bekannten Trees reine passive sind auf die man wenig bis gar nicht achtet sondern einfach hinnimmt.

Im Gegensatz dazu stehen natürlich die immens beliebten Computerspiele mit mehreren Millionen Spielern die seit ihrem Release nichts neues bringen und diese Spielerzahlen auch halten… oder?
Ach nä warte, diese Spiele sind inzwischen tot und haben nur noch ein paar hundert Spieler und hängen nur noch am Lifesupport…

Sicher dass wir das selbe Microsoft bzw. Windows-System nutzen? Wo mit jedem neuen Windows OS neue, komplett unnötige und verkomplizierte Menüs kommen wo sich keiner mehr auskennt wo man überhaupt die Systemsteuerung findet? Wo nichtmal mehr die Suchfunktion in Win11 ordentlich funktioniert um nen Ordner zu finden?
Weiß ja nicht…

1 Like

Ah ja, die Talentbäume, die uns ja soviel Wahlfreiheit verleihen…vorausgesetzt man nimmt auch brav das Talent, dass man schon für die erste Stufe des Heldentalentbaumes benötigt. :laughing:
Jetzt einmal davon abgesehen, dass man Spielmechanik nie als Klassenphantasie-Fluff verkaufen sollte, das beißt sich immer und inzwischen könnte man das auch gelernt haben.