Gibt es Ihn noch, den echten Support?

Also nachdem ich die letzten ~10 Jahre oder länger kein WoW mehr angefasst habe, außer während Corona mal und da wurde ich nie gesperrt, nein ich habe vorher nichts angestellt… Schaut sich das ein GM wirklich an, DAS glaube ich eben nicht, sonst würde man nicht solche Antworten erhalten. Ich glaube Blizzard lässt Bots und Spieler mit Banns um sich werfen.

Anderes beispiel, ich habe auf einen 2-3 Wochen alten Beitrag geantwortet, dafür ist ja auch ein Forum da, dieser Beitrag wurde entfernt weil andere ihn als „Spam“ markiert haben, würde sich das wer ansehen, würde man sehen dass das Schwachsinn ist… ich bleibe dabei und gebe den anderen hier Recht, es fühlt sich wie ein automatisiertes System an, welches von einigen Leuten anscheinend missbraucht wird.

Weiß nicht ob das Gang und Gebe ist, einfach garkeinen, echten Grund/Beweis für einen Bann zu liefern, vorallem wenn es angeblich um das Geschriebene geht, das muss ja dann geloggt sein…
Warum werde ich hier im Forum überhaupt gesperrt, für einen ingame Bann, das ist ja durch die Bank dämlich… auch dass man den LFG Chat sperrt, wenn es keinen dungeon brwoser gibt…

Alles in allem sehr dubios und wirklich ernüchternd…

Fürs Melden reichen nur 8 Personen aus, dann wird es Automatisch aus gegraut, ich habe selten gesehen das ein Beitrag wieder freigeschaltet wird sobald der als Gemeldet Maskiert wird, es wird leider selten nachgeschaut, die meisten bekommen Forensperre, im Forum wird noch schlechter Kontrolliert als in Game banns

1 Like

da stell ich mir aber wirklich die Frage, was stimmt mit diesen Leuten nicht?

Tatsächlich 8? Reichen nicht schon 3?

Das kommt immer auf den Beitrag an sich an.
Der Beitrag den du meinst ist 2 Wochen alt und das Problem hat sich gelöst.

Ergo ist eine weitere Antwort nicht produktiv für diese Diskussion.

Vermutungen sollen nicht als Tatsachen hingestellt werden.

Normalerweise ist die erste Strafe (keine Verwarnung) 24 Stunden.
Außer es handelt sich dabei um eine echt harte Angelegenheit (Rassistische Kommentare etc) DANN kann das alles höher ausfallen.
Und ja, jeden Einspruch schaut sich Blizzard an, das wurde schon oft genug im forum besprochen.

Der Fairness halber will ich dir aber auch sagen das Strafen perse nicht im Forum besprochen werden.
Da du hier eine Frage über den Kundendienst stellst würde ich sagen das wir deine Strafe nicht weiter besprechen sondern uns auf das eigentliche Thema konzentrieren.

Sie sind nicht dazu verpflichtet dir irgendwelche Infos zu geben.
Rein theoretisch könnten sie dich bannen weil sie dein Transmogg doof finden, oder weil du nicht genug Mounts hast.
Macht halt null Sinn für ein Gewinnorientiertes Unternehmen.
Alles was du ingame hast, dein Charakter, deine Erfolge, deine Lizenzen hast du alles von Blizzard bloß geliehen/gemietet, dementsprechend haben sie Hausrecht und entschieden das sie keinerlei Infos rausgeben wollen.

1 Like

Was halt einfach nicht stimmt. Es gibt genug Beiträge, die gemeldet werden bis sie ausgegraut sind und die dann wieder freigegeben wurden weil die Mods den Grund der Meldung nicht nachvollziehen konnten :person_shrugging:

Hier zum Beispiel. Der Startpost war ausgegraut, ist aber wieder da

(um jetzt nur mal ein Beispiel zu nennen)

Posts von einem gewissen User in Grün wurden auch ausgegraut und sind wiederhergestellt worden. Posts von einer Priesterin, welche WoW erstmal den Rücken gekehrt hat, wurden auch mal ne Weile haufenweise ausgegraut und wieder hergestellt.

Gelöschte Posts fallen häufiger auf, weil meist irgendwas Zitiertes zurück bleibt und jemand plötzlich über drei Posts hinweg Selbstgespräche führt, während wieder eingeblendete Posts eben nicht auffallen.

Man kann von der Moderation halten, was man möchte. Aber man sollte schon bei der Wahrheit bleiben

4 Likes

ist aber ehr die große Ausnahme, die meisten aus gegrauten Threads oder Beiträgen werden gebannt.

ja das fällt auf v a wenn Error 404 Seite nicht gefunden steht.

das war auch mein Empfinden, mir ist auch aufgefallen das früher Gewisse Personen oft aus gegraut werden woher kommt das?

[entfernt]

Nö, kommt wirklich auf die Beiträge an. Wobei letztens in einem großen Beitrag tatsächlich Kahlschlag gemacht wurde. Da wurde von der Moderation wild um sich geschlagen.

Dann ist der ganze Beitrag gelöscht worden.

Weil sie von mindestens 7 oder 8 Leuten gemeldet wurden.

da kommt es auf fällen drauf an, bei Schwerwiegende Verstöße können einigen Schritte übersprungen werden, es gibt sogar Leute denn Betrug der erste bann gleich 10Tage weil der Chatinhalt so schwerwiegend war. Du kannst es nicht Pauschal sagen, ist bei jeden es anders, wenn ein Fußballer was macht was so schwerwiegend ist wird der nicht erst mit Gelb verwarnt und sieht gleich Rot

fällt mir auch wenn das manchmal Wild umgeschlagen wird

Äh, das ist doch genau das was ich sage.

Die 7 Tage sind inzwischen wirklich Standard.

Aus dem US Forum gestern:

Unfortunately, the shorted duration penalties that we used to use, or the penalties that only silenced the account wasn’t working as well as a deterrent. So most first offenses is a week silence and then it will usually switch to a suspension. It’s not something that we enjoy doing, but it has become increasingly necessary over the years as profanity and toxic behavior become more commonplace.

5 Likes

:woman_facepalming:

Wenn ein Forenleser der Meinung ist, dass ein Post, aus welchen Gründen auch immer, unangemessen für das Forum ist, kann er ihn melden.
Wenn das eine bestimmte Anzahl tut, wird der Post ausgeblendet.
Danach entscheidet Blau ob der Post wiederhergestellt oder gelöscht wird.

6 Likes

Also ich hatte grad erst 3 Tage.
Scheint doch am jeweiligen vergehen zu liegen und nicht einfach als Standard verteilt zu werden.

Weiß du eigentlich was eine Demokratie ist? Das hat ja wirklich nichts damit zu tun.

Wobei da auch nur Beiträge gelöscht wurden ohne Strafen zu verteilen

Was denn für eine Reaktion?

Die Frage ob du Demokratie nicht verstehst? Zweifel ich auch gerade an.

Jeder darf seine Meinung äußern, aber muss man jede Meinung akzeptieren oder darf man sich auch dagegen aussprechen?

Denn das ist dann erst wirklich Demokratie, wenn man auch gegen eine Meinung sein darf.

2 Likes

Nö, aber Unsinn geschrieben. Dein Kommentar war einfach falsch.

  1. ist Demokratie eine Herrschaftsform, grob „Herrschaft des Volkes“
  2. ist das was du wirklich meinst die Meinungsfreiheit (ist bei Demokratie zwar vorhanden, aber doch was anderes)
  3. ist das in einem Forum trotzdem noch mal was ganz anderes, da der Anbieter hier das Hausrecht hat.
    3.1 hier werden ja sogar politische Diskussionen und Meinungen rigoros gelöscht, weil es gegen die Regeln verstößt. Meinungsfreiheit ist auch in einer Demokratie nicht uneingeschränkt überall gültig.

Was für eine Reaktion? Dass man falsche da hin oder Unsinn auch so kommentiert?
Soweit ich es sehen kann wurdest du auch nicht beleidigt oder sonst irgendwas in der Richtung. Verstehe deine Reaktion auch nicht.

Jap. Und andere Beiträge gaben sperren, die völlig unverhältnismäßig waren. Da schlägt das Sprachproblem wohl zu.

1 Like

Mal so interessehalber: Woher weißt du sowas?

Weil vieler meiner Beiträge gelöscht wurden, ich aber keine Benachrichtigung über eine Strafe bekommen habe.

Es war auch nichts wirklich schlimmes dabei. Der Ton war zwar rau, aber ich kann nicht sagen, dass irgendwer ausfallend oder so geworden ist.
Weder mir gegenüber noch andersrum.

Denke eher, das die Beiträge gelöscht wurden, weil sie das Thema nicht weitergebracht haben.

2 Likes

Kann ich bestätigen.
Bei einem anderern Account von mir wurden wahrscheinlich auch im besagten Thread gleich 4 Posts gelöscht, ohne Konsequenzen.

1 Like

du verstehst es nicht oder willst es nicht verstehen, der Beitrag ist 2 Wochen alt und war eben NICHT als gelöst markiert. Soll man bei einem Beitrag nicht mehr kommentieren, ist er gesperrt.

Ich habe niemanden rassistisch beleidigt, würde ich dir beweisen, wenn ich den Sperrgrund bekommen würde.

Ich wäre mir da garnicht so sicher ob man all seine Rechte abtritt, nur weil man ein Spiel spielt, welches man bezahlt…

Kleiner Tip für dich, wenn man schreibt, Zitat :„ich glaube…“ ist es nirgends eine Tatsache, es impliziert eine Vermutung und wird auch nicht als Tatsachedargestellt, da bildest du dir einfach zu viel ein.