[Gilneas-RP] Projekt Glutstein 🧱

Willkommen im Projekt Glutstein!

Erstmal ein freudiges Hallo an all die Rpler da draußen und vielen Dank schonmal fürs Vorbeischauen! Im folgenden Thread wollen wir euch unser Projekt offenbaren, das momentan noch in den Kinderschuhen steckt, jedoch fast täglich von neuem Input gespeist wird. Falls euch trotzdem noch etwas an Info fehlt - einfach nachfragen! Wir sind um jedes Feedback dankbar!

Um was geht's ĂĽberhaupt?

Es geht um den Aufbau und die Wiederbesiedelung eines Dorfs in Gilneas, genauer gesagt Glutstein.

Geplant ist dabei, neben dem grundsätzlichen social-Rp eines Dorfs und dessen Renovierung, noch eine eigene Dorfkampagne, die es den Bürgern ermöglichen soll mit den ansässigen NPCs zu interagieren und den Verlauf der Kampagne mitzugestalten.

Davon ab besteht allerdings auch die Möglichkeit, als Reisender einfach nur ein paar Tage zu bleiben, Handel zu treiben, im Gasthaus zu übernachten oder sogar den Bürgern dabei zu helfen, ihr Dorf aufzubauen (bestimmt auch gegen Entlohnung!).

Wer kann da mitmachen?

Grundsätzlich alle Allianz-Charaktere. Da wir noch ganz am Anfang stehen und der Bürgermeister um jede Hilfe dankbar ist, wird er keinen Unterschied machen zwischen Rassen, Gesinnung oder Magie. Allerdings werden sich high-power Charaktere vermutlich schnell langweilen, denn Kämpfe gegen Drachen oder Titanen sind keine geplant.

Horde-Charaktere werden sich dem vollen Prozedere des nicht abgesprochenen RP’s unterziehen müssen. Einfach vorbeikommen und sehen, was passiert. Eventuell habt ihr ja Glück und es ist gerade niemand da, der der Horde nicht verzeihen will.

(Wir ĂĽbernehmen keine Haftung fĂĽr Charakterverletzungen!)

Wo ist das nochmal?

Glutstein liegt im nord-östlichen Teil von Gilneas, direkt neben der Glutsteinmine.
Wir haben einstimmig beschlossen, dass wir den Ort weder umbenennen wollen, noch iC zu einem anderen Ort machen als der, der er ist. Wir bespielen das Engine-Glutstein. (Und es bleibt alles so, wie’s ist!) Doch da das Dorf nur über drei Gebäude verfügt, haben wir uns mit optischen Mitteln etwas ausgeholfen, um es größer aussehen zu lassen und den Gebäuden mehr Sinnhaftigkeit zu verleihen.

Kann man da jetzt schon mitmachen?

Ja!
Seit heute sind wir nun ganz offiziell in Gilneas vertreten, was bedeutet, dass nun auch Ortsfremde, Interessierte oder einfach nur Durchreisende aufs Discord dazu hüpfen können um sich selbst mit allerhand Infos zu füttern.
Dazu einfach diesem Link hier folgen:
https://discord.gg/q4EzUSn9PR

Ich will mitmachen! ... mit Main oder Twink?

Das bleibt euch ĂĽberlassen! Entweder ihr erstellt euch einen Twink, auf die BedĂĽrfnisse von Glutstein zugeschnitten, oder aber ihr kommt einfach vorbei und seht nach, ob euer Maincharakter ins Bild passt.

Falls wir euer Interesse geweckt haben und ihr euch beteiligen wollt an der Entstehungsgeschichte, wendet euch ingame an Maurîce/Fairbairn, Rhysbell/Arteo oder Graycé. Alternativ auch direkt übers Discord bei drehunddrink oder shuatm melden.
Wir freuen uns auf euch! :dracthyr_heart:

22 Likes

Wir suchen:

  • Handwerker aller Art
    • Landwirt
    • Fischer
    • Schmiede
    • Minenarbeiter
    • etc

~~

  • Militär
    • Soldaten
1 Like

VerkĂĽnde hiermit mein Interesse an dem Projekt!
Ein passendes Konzept werde ich mir noch ĂĽberlegen!

3 Likes

Nach was Genesung in Bel’ameth könnte ich mir vorstellen, kommt her von und zu Nif vielleicht auch mal vorbei. :eyes: Viel Erfolg euch! <3

3 Likes

An Wegkreuzungen in ganz Gilneas wird man ein paar Aushänge vorfinden:


An alle Allianz-BĂĽrger!

Glutstein wird wieder bevölkert!

In ganz Gilneas und den Hauptstädten der Allianz wird dazu aufgerufen, die ehemaligen Dörfer wieder aufzubauen und neu zu bevölkern. Glutstein gehört dazu.
Der neu ernannte Bürgermeister, Maurice van Dalen, lädt alle Allianzvölker dazu ein, sich Glutstein anzuschließen, um es in neuem Glanz erstrahlen zu lassen!

Zur Einweihungsfeier, am 01.03. zur siebten Abendstunde, wird darum gebeten, Hunger, Durst und gute Laune mitzubringen. Wer danach bleiben will, kann auch fĂĽr immer bleiben.

Anmerkung: Kostenloses Buffet und Getränke vor Ort verfügbar! (Ja, auch Freibier!)

6 Likes

Heimatliebe

Da steht sie nun, eine Patriotin, mit unerfĂĽllter Sehnsucht.
Jahre gar Jahrzente könnte es her sein, als sie hier ihrer Mutter half. Vergessene Momente, schwirren vor ihrem geistigen Auge. Der Vater, der mit den Geschwistern trainierte. Kinder, die lachend durch die Gassen flitzen. Mastiffs, die ums letzte Stück Fleisch kämpften. So dunkel und düster diese Stadt einst war, umso schöner erstrahlte ihr regnerischer Charme. Nun, etliche Kriege später, steht sie wieder hier.,erlebt die grausame Nacht erneut: Der Fall des Walles. Doch bevor sie sich in den schrecklichen Erinnerungen verlieren kann, hört die Patriotin eine eindringliche Stimme. „Miss, kann ich Euch behilflich sein?“ sprach eine riesige und unvorhersehbare Frau zu ihr. Rotbraune Augen, starren die Fremde in der Dunkelheit an. Massige Muskeln, die das Leder der Kleidung an ihre Grenzen bringt. Kann sie sich keinen gescheiten Schneider leisten? Hinter dieser Frau, beginnen Handwerker mit ihren Arbeiten. Bürger, schleppen ihr Hab und Gut in Häuser. Lautes Lachen dröhnt aus einer Taverne. Trunkenbolde sitzen ausgelassen an einem Tisch. Wie ist das möglich? Der Traum, die Heimat, eigentlich totgeglaubt.
Die Seuche, der Geist von Gilneas - fort. Die Patriotin realisiert mit rasendem Herz; Es ist vorbei. Die quälende Sehnsucht, die grausame Vergangenheit, der Drang nach Erkundung der Wurzeln. Wie weggewischt. Es kehrt Leben zurück in die düstere Stadt.
Die heimatlosen Gilneer, haben die Chance auf einen Neuanfang. An einem schwarzen Brett scheinen Missionen, benötigte Erledigungen und Ankündigungen auszuhängen. Es ist ein langer Weg, bis die schönste Stadt auf Azeroth im alten Glanz erblühen kann. Doch der Anfang scheint getan: Glutstein.

9 Likes

Wenn es sich ergibt, komme ich gerne als Händler mal vorbei.
Schön das es ein Projekt gibt das Gilneas Leben einhaucht :wink:

4 Likes

das ganze klingt sehr fein und würde mich tatsächlich sogar dazu ermuntern, mit wow wieder anzufangen. es wurde erwähnt das der ort als der bespielt wird, der er in engine auch ist (was ich sehr gut finde, diese „wir spielen in nordhain, sind ic aber ne oase im ödland“ sachen…da halte ich nix von), daher meine direkte frage, ob engine inhalte wie mobs etc auch ins rp einbezogen werden, etwa ne bärenjagt oder fuchsjagt oder sowas. schliesslich ist so ne frisch gemachte bärchenwurst schon was feines^^

2 Likes

Hallo!
Als Mitglied des Projektes, nehme ich mir mal die Freiheit heraus dir zu antworten.
Ja, wir beziehen die Umgebung mit ein, solang es fürs RP und die Immerson sinnvoll ist. Tiere, Fauna und Flora, etc. Also auf Bärchenwurst muss niemand verzichten. :slight_smile:

3 Likes

Hallo ihr Lieben, wann kann man euch den so im dunklen Land antreffen?
Gibt es etwas was man vorher wissen sollte?

1 Like

Ups. Falscher Char. Jetzt aber!

Wir sind eigentlich jeden Abend anzutreffen. Zur Sicherheit kannst du auch gerne auf dem Discord vorbei schauen.

1 Like

Danke fĂĽr die Antwort, ich werde versuchen euch diese Woche mal zu finden, vermutlich aber mehr Richtung Wochenende

2 Likes

Wieder Zuhause
Seit Jahren hatte sie keinen Fuß mehr in das Dorf namens Glutstein gesetzt. Die letzten Erinnerungen an das Dorf waren mit Angst gefüllt, der Panik welche während der Flucht zu spüren war.

Nun war sie wieder zurĂĽck, Zuhause.

Das Dorf hatte sich verändert, andere Gesichter, vieles Kaputt. Um so schöner war es zu sehen wie jeder mit half das Dorf wieder aufzubauen. Es wurde mit jedem Tag etwas besser aber dennoch gab es noch viel zu tun. Zwar kann sie selbst nicht bauen aber es zumindest ordentlich machen!
Der Besen wird gepackt und die Räumlichkeiten gefegt, ein paar Blumen machen jeden Raum schöner und mit sauberen Fenstern ist die Aussicht nach draußen gleich viel besser!

Glutstein war wieder am leben, wie schön.

1 Like

Ein Herz fĂĽr Worgen <3

und Glutstein soll wieder aufleben. Vielleicht komm ich irgendwann einmal herum geflogen. Bis dahin, herzliche GrĂĽĂźe Sima :*

2 Likes

Mit zufriedenem Lächeln auf den Lippen lässt die Verwalterin ihren Blick über die geschmückte Taverne schweifen. Bunte Eier, Häschen und Blumen, untermalt von Lichterketten und dem Geruch nach frisch gebackenem Brot und blubbernden Eintöpfen. Es wird ein seltener Anblick sein, dass man die gute Verwalterin derart zufrieden und fröhlich zu sehen bekommt.
Vor allem da wenig später bereits die durchdringende Stimme der rothaarigen Schankhilfe über den Dorfplatz plärrt.
„Verwalterin Rale! Wir brauchen noch Tischdeckchen!“
Augenblicklich ist das zufriedene Lächeln der Verwalterin wie weggewischt. Tischdeckchen! Wie konnte sie nur darauf vergessen?! Ohne zu antworten, wendet sie sich ab und stürmt mit gerafftem Rock los. Nur noch wenige Stunden bis zum Festessen in Glutstein!
UND DIE TISCHDECKCHEN FEHLEN!!

Kleiner Push fĂĽr das heutige Nobelgartenfestessen!
3 Likes

Glutstein und was man so hören könnte
Manch ein Reisender kann erzählen: In Glutstein waren die Hasen unterwegs gewesen.
Die Leute sollen verrĂĽckt in alle Ecke geschaut haben um bunte Eier zu suchen!
Hatte Glutstein sein eigenes Nobelgarten Fest?
Das war Jedenfalls nun bestimmt schon vorbei!

Weitere Gerüchte könnten sich streuen:
-Glutstein soll komische Methoden haben ihre Schornsteine sauber zu machen!
-Die Wache dort soll aus Illusionen bestehen, so ähnlich wie die sich sehen!
-Die haben Drachen oder so ähnliche Dinger!

Eines steht jedoch fest: Wer sich dessen selbst ĂĽberzeugen will, der wird nicht drum herum kommen dem kleinen Dorf selbst einen Besuch abzustatten!

3 Likes

Das neuste GerĂĽcht, zieht allerdings die ganze Aufmerksamkeit in Gilneas auf sich:
Ein Schaf, soll den Bürgermeister ablösen! Skandalös.

3 Likes