[Gilneas-RP] Projekt Glutstein đŸ§±

Willkommen im Projekt Glutstein!

Erstmal ein freudiges Hallo an all die Rpler da draußen und vielen Dank schonmal fĂŒrs Vorbeischauen! Im folgenden Thread wollen wir euch unser Projekt offenbaren, das momentan noch in den Kinderschuhen steckt, jedoch fast tĂ€glich von neuem Input gespeist wird. Falls euch trotzdem noch etwas an Info fehlt - einfach nachfragen! Wir sind um jedes Feedback dankbar!

Um was geht's ĂŒberhaupt?

Es geht um den Aufbau und die Wiederbesiedelung eines Dorfs in Gilneas, genauer gesagt Glutstein.

Geplant ist dabei, neben dem grundsĂ€tzlichen social-Rp eines Dorfs und dessen Renovierung, noch eine eigene Dorfkampagne, die es den BĂŒrgern ermöglichen soll mit den ansĂ€ssigen NPCs zu interagieren und den Verlauf der Kampagne mitzugestalten.

Weiters wollen wir ein buntes Angebot an Plots anbieten, die entweder von der Orga direkt geleitet werden oder aber von einem sehr motivierten Mitspieler. Jedoch nicht auf dem Powerlevel einer Heldenklasse, sondern eher auf Abenteurer-Status.

Davon ab besteht allerdings auch die Möglichkeit, als Reisender einfach nur ein paar Tage zu bleiben, Handel zu treiben, im Gasthaus zu ĂŒbernachten oder sogar den BĂŒrgern dabei zu helfen, ihr Dorf aufzubauen (bestimmt auch gegen Entlohnung!).

Wer kann da mitmachen?

GrundsĂ€tzlich alle Allianz-Charaktere. Da wir noch ganz am Anfang stehen und der BĂŒrgermeister um jede Hilfe dankbar ist, wird er keinen Unterschied machen zwischen Rassen, Gesinnung oder Magie.
Auch wenn hier anzumerken ist, dass Glutstein ein einfaches Dorf mit einfachen Leuten darstellen soll. Hexenmeister, Todesritter oder DÀmonenjÀger werden ganz bestimmt mit den vorwurfsvollen Blicken alter, konservativer Lordaeroner konfrontiert werden.

Horde-Charaktere werden sich dem vollen Prozedere des nicht abgesprochenen RP’s unterziehen mĂŒssen. Einfach vorbeikommen und sehen, was passiert. Eventuell habt ihr ja GlĂŒck und es ist gerade niemand da, der der Horde nicht verzeihen will.

(Wir ĂŒbernehmen keine Haftung fĂŒr Charakterverletzungen!)

Wo ist das nochmal?

Glutstein liegt im nord-östlichen Teil von Gilneas, direkt neben der Glutsteinmine.
Wir haben einstimmig beschlossen, dass wir den Ort weder umbenennen wollen, noch iC zu einem anderen Ort machen als der, der er ist. Wir bespielen das Engine-Glutstein. (Und es bleibt alles so, wie’s ist!) Doch da das Dorf nur ĂŒber drei GebĂ€ude verfĂŒgt, haben wir uns mit optischen Mitteln etwas ausgeholfen, um es grĂ¶ĂŸer aussehen zu lassen und den GebĂ€uden mehr Sinnhaftigkeit zu verleihen.

Ich will mitmachen! ... mit Main oder Twink?

Das bleibt euch ĂŒberlassen! Entweder ihr erstellt euch einen Twink, auf die BedĂŒrfnisse von Glutstein zugeschnitten, oder aber ihr kommt einfach vorbei und seht nach, ob euer Maincharakter ins Bild passt.

Sabbel nicht! Gib den Link her!

Ja, oke! Tschuldigung.
Hier der Discordlink:
https://discord.gg/glutstein

Falls wir euer Interesse geweckt haben und ihr euch beteiligen wollt an der Entstehungsgeschichte, wendet euch ingame an MaurĂźce/Noche, Ikranay/Arteo oder GraycĂ©. Alternativ auch direkt ĂŒbers Discord bei drehunddrink oder shuatm melden.
Wir freuen uns auf euch! :dracthyr_heart:

23 Likes

Wir suchen:

  • BĂŒrokraten
    • Anwalt

~~

  • Handwerker aller Art
    • Landwirt
    • Fischer
    • Schmiede
    • Minenarbeiter
    • etc

~~

  • MilitĂ€r
    • Soldaten

Glutstein-FAQ:

Wie kann mein Charakter von Glutstein erfahren? Bei Beginn unseres Projektes wurden iC FlugblĂ€tter an allen Wegkreuzungen in Gilneas und den großen HauptstĂ€dten ausgeteilt. Jene können immer noch gefunden und gelesen werden. Zudem besteht die Möglichkeit, dass eure Chars einfach neugierig durch Gilneas stromern und dabei 'ganz zufĂ€llig' in Glutstein landen. *hust hust*
Mein Charakter weiß jetzt, dass Glutstein existiert. Was nun? Einfach vorbeikommen! Es ist fast tĂ€glich jemand der Einwohner online und die meisten können auch iC AuskĂŒnfte ĂŒber das Dorf und die ⁠GebĂ€ude geben.
Was passiert, sobald mein Charakter in Glutstein gelandet ist? Der NPC-Verwalter Bell kĂŒmmert sich im ⁠Gasthaus um alle frisch Angereisten, weist ihnen auf Wunsch eins der GĂ€stezimmer zu, klĂ€rt sie bei Nachfrage ĂŒber das ⁠Dorfleben⁠ auf und teilt ihnen mit, dass sie sich im ⁠GĂ€stebuch eintragen sollen.
Und wenn mein Charakter nach Glutstein ziehen möchte? Dann wird Verwalter Bell ihm eins der ⁠WohnhĂ€user anbieten, um dessen Renovierung und Instandhaltung sich der neue Besitzer kĂŒmmern muss. Die Miete fĂŒr das GrundstĂŒck (oder wahlweise die Wohnung) wird dabei monatlich (im Off=nicht ausgespielt) mit den BĂŒrgern verrechnet.
Das heißt, man bekommt eine Wohnung/Haus geschenkt? Nicht direkt, da man monatlich Miete dafĂŒr zahlen und das Haus selbststĂ€ndig bzw mit Hilfe der anderen Einwohner renovieren muss.
DafĂŒr braucht mein Charakter aber Geld! Was ist also mit Arbeit? Wie in jeder Gemeinde existieren auch in Glutstein feste Arbeitsstellen, die von Einwohnern besetzt werden können, nachzulesen im Discord. Jede feste Arbeitsstelle wird wöchentlich, nach Fixpreis bezahlt werden. Das bedeutet also, wenn euer Charakter in Glutstein arbeitet wird er auf jeden Fall genug Geld verdienen, um sich die Miete fĂŒr seine Unterkunft, sowie Lebensmittel und andere notwendige Dinge, leisten zu können.
Und wenn mein Charakter nicht in Glutstein wohnen will? Kann er trotzdem dort arbeiten? NatĂŒrlich! Man bedenke hierbei nur bitte, dass wir fĂŒr uns den Rahmen gesetzt haben, dass Gilneas nicht 2-Minuten Fußweg von Glutstein entfernt ist, sondern iC ganze 2 Stunden! Wenn euer Char also in Gilneas wohnt und tĂ€glich nach Glutstein pendeln muss, verliert er 4 Stunden am Tag mit Zufußgehen.
Wie funktioniert das nun, wenn mein Charakter nur ab und zu da ist, aber trotzdem seine Fertigkeiten anbieten will? FĂŒr alle iC-AushĂ€nge, die von euren Chars angefertigt wurden haben wir ein ⁠Schwarzes Brett im Discord, das iC beim Eingang zur Taverne aushĂ€ngt und fĂŒr alle frei zugĂ€nglich ist. FĂŒr alle ooC-Gesuche haben wir ein Discord-Forum, wo ihr gerne auch neue Posts erstellen dĂŒrft, um zu finden, was ihr sucht.
Was hat es mit den Plots auf sich?Wie bereits angekĂŒndigt, bieten wir fĂŒr die Teilnehmer des Projektes immer wieder Plots diverser Themen an, bei denen sie nach eigenem Ermessen mitmachen können. Zudem steht es den Spielern frei, selbst Missionen anzubieten und zu leiten. Ein eigenes FAQ dafĂŒr findet sich auf unserem Discord.
Ihr habt NPCs im Projekt. WofĂŒr? NPCs werden wie Spielercharakter behandelt, mĂŒssen aber nicht zwingend von ein und demselben Spieler ausgespielt werden. Das bedeutet also, wenn ihr einen NPC ausraubt, verletzt oder tötet, wird es die selben Folgen fĂŒr euren Charakter haben, wie wenn er einen anderen Spielercharakter ausgeraubt, verletzt oder getötet hĂ€tte. Zudem steht es euch frei, die NPCs nach eigenem Ermessen auszuspielen, falls ihr sie fĂŒr euer Rp benötigt, solange ihr dabei die aufgelisteten WesenszĂŒge der jeweiligen Chars beachtet.
Wer kann im ⁠Lazarett behandeln/behandelt werden? Jede Verletzung, ob klein, ob groß, darf im Lazarett von jedem Heiler versorgt werden. Ob er dazu seine eigenen Mittel nutzt oder die Ressourcen, die Glutstein bietet, bleibt ihm selbst ĂŒberlassen. Dazu sei allerdings gesagt, dass nur die ortseigenen Heiler auch wöchentlich fĂŒr ihre Arbeit bezahlt werden und die vorrĂ€tigen Werkzeuge und Ressourcen kostenfrei nutzen dĂŒrfen. Alle anderen Heiler, zu behandelnde Passanten eingeschlossen, mĂŒssen fĂŒr die entwendeten Materialien bzw die gebrachte Dienstleistung des Heilers zahlen. Nur BĂŒrger Glutstein's haben ab dem Zeitpunkt, ab dem sie BĂŒrger werden, Anspruch auf eine Art 'Krankenversicherung' die ĂŒber ihr Dorf lĂ€uft. BĂŒrger mĂŒssen also nichts bezahlen, wenn sie von einem ortsansĂ€ssigen Heiler behandelt werden.
Wie steht Glutstein zur Horde? Da Glutstein ein kleines Dorf im Allianzkönigreich Gilneas darstellt, werden Hordencharaktere sicher nicht mit offenen Armen begrĂŒĂŸt werden. Die Allianz und die Horde sind KEINE VerbĂŒndeten, sie haben sich lediglich gegenseitig versprochen, sich nicht anzugreifen. Wer also mit seinem Hordechar vorbei kommen will, sollte sich bewusst sein, dass Charverletzungen im Bereich des Möglichen liegen.
2 Likes

VerkĂŒnde hiermit mein Interesse an dem Projekt!
Ein passendes Konzept werde ich mir noch ĂŒberlegen!

3 Likes

Nach was Genesung in Bel’ameth könnte ich mir vorstellen, kommt her von und zu Nif vielleicht auch mal vorbei. :eyes: Viel Erfolg euch! <3

3 Likes

An Wegkreuzungen in ganz Gilneas wird man ein paar AushÀnge vorfinden:


An alle Allianz-BĂŒrger!

Glutstein wird wieder bevölkert!

In ganz Gilneas und den HauptstÀdten der Allianz wird dazu aufgerufen, die ehemaligen Dörfer wieder aufzubauen und neu zu bevölkern. Glutstein gehört dazu.
Der neu ernannte BĂŒrgermeister, Maurice van Dalen, lĂ€dt alle Allianzvölker dazu ein, sich Glutstein anzuschließen, um es in neuem Glanz erstrahlen zu lassen!

Zur Einweihungsfeier, am 01.03. zur siebten Abendstunde, wird darum gebeten, Hunger, Durst und gute Laune mitzubringen. Wer danach bleiben will, kann auch fĂŒr immer bleiben.

Anmerkung: Kostenloses Buffet und GetrĂ€nke vor Ort verfĂŒgbar! (Ja, auch Freibier!)

6 Likes

Heimatliebe

Da steht sie nun, eine Patriotin, mit unerfĂŒllter Sehnsucht.
Jahre gar Jahrzente könnte es her sein, als sie hier ihrer Mutter half. Vergessene Momente, schwirren vor ihrem geistigen Auge. Der Vater, der mit den Geschwistern trainierte. Kinder, die lachend durch die Gassen flitzen. Mastiffs, die ums letzte StĂŒck Fleisch kĂ€mpften. So dunkel und dĂŒster diese Stadt einst war, umso schöner erstrahlte ihr regnerischer Charme. Nun, etliche Kriege spĂ€ter, steht sie wieder hier.,erlebt die grausame Nacht erneut: Der Fall des Walles. Doch bevor sie sich in den schrecklichen Erinnerungen verlieren kann, hört die Patriotin eine eindringliche Stimme. „Miss, kann ich Euch behilflich sein?“ sprach eine riesige und unvorhersehbare Frau zu ihr. Rotbraune Augen, starren die Fremde in der Dunkelheit an. Massige Muskeln, die das Leder der Kleidung an ihre Grenzen bringt. Kann sie sich keinen gescheiten Schneider leisten? Hinter dieser Frau, beginnen Handwerker mit ihren Arbeiten. BĂŒrger, schleppen ihr Hab und Gut in HĂ€user. Lautes Lachen dröhnt aus einer Taverne. Trunkenbolde sitzen ausgelassen an einem Tisch. Wie ist das möglich? Der Traum, die Heimat, eigentlich totgeglaubt.
Die Seuche, der Geist von Gilneas - fort. Die Patriotin realisiert mit rasendem Herz; Es ist vorbei. Die quĂ€lende Sehnsucht, die grausame Vergangenheit, der Drang nach Erkundung der Wurzeln. Wie weggewischt. Es kehrt Leben zurĂŒck in die dĂŒstere Stadt.
Die heimatlosen Gilneer, haben die Chance auf einen Neuanfang. An einem schwarzen Brett scheinen Missionen, benötigte Erledigungen und AnkĂŒndigungen auszuhĂ€ngen. Es ist ein langer Weg, bis die schönste Stadt auf Azeroth im alten Glanz erblĂŒhen kann. Doch der Anfang scheint getan: Glutstein.

9 Likes

Wenn es sich ergibt, komme ich gerne als HĂ€ndler mal vorbei.
Schön das es ein Projekt gibt das Gilneas Leben einhaucht :wink:

4 Likes

das ganze klingt sehr fein und wĂŒrde mich tatsĂ€chlich sogar dazu ermuntern, mit wow wieder anzufangen. es wurde erwĂ€hnt das der ort als der bespielt wird, der er in engine auch ist (was ich sehr gut finde, diese „wir spielen in nordhain, sind ic aber ne oase im ödland“ sachen
da halte ich nix von), daher meine direkte frage, ob engine inhalte wie mobs etc auch ins rp einbezogen werden, etwa ne bĂ€renjagt oder fuchsjagt oder sowas. schliesslich ist so ne frisch gemachte bĂ€rchenwurst schon was feines^^

2 Likes

Hallo!
Als Mitglied des Projektes, nehme ich mir mal die Freiheit heraus dir zu antworten.
Ja, wir beziehen die Umgebung mit ein, solang es fĂŒrs RP und die Immerson sinnvoll ist. Tiere, Fauna und Flora, etc. Also auf BĂ€rchenwurst muss niemand verzichten. :slight_smile:

3 Likes

Hallo ihr Lieben, wann kann man euch den so im dunklen Land antreffen?
Gibt es etwas was man vorher wissen sollte?

2 Likes

Ups. Falscher Char. Jetzt aber!

Wir sind eigentlich jeden Abend anzutreffen. Zur Sicherheit kannst du auch gerne auf dem Discord vorbei schauen.

1 Like

Danke fĂŒr die Antwort, ich werde versuchen euch diese Woche mal zu finden, vermutlich aber mehr Richtung Wochenende

3 Likes

Wieder Zuhause
Seit Jahren hatte sie keinen Fuß mehr in das Dorf namens Glutstein gesetzt. Die letzten Erinnerungen an das Dorf waren mit Angst gefĂŒllt, der Panik welche wĂ€hrend der Flucht zu spĂŒren war.

Nun war sie wieder zurĂŒck, Zuhause.

Das Dorf hatte sich verÀndert, andere Gesichter, vieles Kaputt. Um so schöner war es zu sehen wie jeder mit half das Dorf wieder aufzubauen. Es wurde mit jedem Tag etwas besser aber dennoch gab es noch viel zu tun. Zwar kann sie selbst nicht bauen aber es zumindest ordentlich machen!
Der Besen wird gepackt und die RĂ€umlichkeiten gefegt, ein paar Blumen machen jeden Raum schöner und mit sauberen Fenstern ist die Aussicht nach draußen gleich viel besser!

Glutstein war wieder am leben, wie schön.

2 Likes

Ein Herz fĂŒr Worgen <3

und Glutstein soll wieder aufleben. Vielleicht komm ich irgendwann einmal herum geflogen. Bis dahin, herzliche GrĂŒĂŸe Sima :*

3 Likes

Mit zufriedenem LĂ€cheln auf den Lippen lĂ€sst die Verwalterin ihren Blick ĂŒber die geschmĂŒckte Taverne schweifen. Bunte Eier, HĂ€schen und Blumen, untermalt von Lichterketten und dem Geruch nach frisch gebackenem Brot und blubbernden Eintöpfen. Es wird ein seltener Anblick sein, dass man die gute Verwalterin derart zufrieden und fröhlich zu sehen bekommt.
Vor allem da wenig spĂ€ter bereits die durchdringende Stimme der rothaarigen Schankhilfe ĂŒber den Dorfplatz plĂ€rrt.
„Verwalterin Rale! Wir brauchen noch Tischdeckchen!“
Augenblicklich ist das zufriedene LĂ€cheln der Verwalterin wie weggewischt. Tischdeckchen! Wie konnte sie nur darauf vergessen?! Ohne zu antworten, wendet sie sich ab und stĂŒrmt mit gerafftem Rock los. Nur noch wenige Stunden bis zum Festessen in Glutstein!
UND DIE TISCHDECKCHEN FEHLEN!!

Kleiner Push fĂŒr das heutige Nobelgartenfestessen!
4 Likes

Glutstein und was man so hören könnte
Manch ein Reisender kann erzÀhlen: In Glutstein waren die Hasen unterwegs gewesen.
Die Leute sollen verrĂŒckt in alle Ecke geschaut haben um bunte Eier zu suchen!
Hatte Glutstein sein eigenes Nobelgarten Fest?
Das war Jedenfalls nun bestimmt schon vorbei!

Weitere GerĂŒchte könnten sich streuen:
-Glutstein soll komische Methoden haben ihre Schornsteine sauber zu machen!
-Die Wache dort soll aus Illusionen bestehen, so Àhnlich wie die sich sehen!
-Die haben Drachen oder so Àhnliche Dinger!

Eines steht jedoch fest: Wer sich dessen selbst ĂŒberzeugen will, der wird nicht drum herum kommen dem kleinen Dorf selbst einen Besuch abzustatten!

4 Likes

Das neuste GerĂŒcht, zieht allerdings die ganze Aufmerksamkeit in Gilneas auf sich:
Ein Schaf, soll den BĂŒrgermeister ablösen! Skandalös.

4 Likes

Schweißgebadet erwacht er aus seinen wirren, abstrakten TrĂ€umen, setzt sich kerzengerade in seinem Bett auf und schwenkt den Blick durch den dunklen Raum, auf der Suche nach dem nĂ€chtlichen Eindringling. Doch alles, was er findet ist seine leere, dekorationslose Kammer. Ein Schrank, eine Kommode, ein Wandspiegel, ein Kamin, ein Teppich, ein Bild einer Schafherde. Sehr unspektakulĂ€r. 
und sehr leer. Doch ist das etwas Schlechtes?

Mit einer Hand reibt er sich durchs Gesicht, wĂ€hrend er seinen Körper dazu zwingt, die aufkeimende Panik in seiner Brust, die ihm das Atmen schwer macht, zurĂŒck zu drĂ€ngen. Doch das beklemmende GefĂŒhl, das sich wie eine eiskalte Hand um seine Lungen gelegt hat, will einfach nicht weichen. Ob das das schlechte Gewissen ist, von dem immer alle reden? Doch warum meldet es sich erst jetzt? Hat er wirklich richtig gehandelt? HĂ€tte es eine andere Möglichkeit gegeben? Konnte er jetzt noch aufhalten, was er begonnen hatte?

Nein. Die Entscheidung war gefallen. Er musste weitermachen. Er musste sich auf seinen Plan konzentrieren. Es gab jetzt kein ZurĂŒck mehr - dafĂŒr war er schon zu weit gekommen, hatte zu viel in Kauf genommen. Sie hatten ihre Befehle, er hatte seinen Plan. Es muss funktionieren. Es muss einfach


Push zum Montag!
3 Likes

Sonnenschein! Beinahe eine ganze Woche lang!

Dass sie das noch erleben darf auf ihre alten Tage
 Eigentlich hatte sie die Hoffnung, auf eine solch sonnige Woche schon aufgegeben, doch die Wolken haben sich zumindest fĂŒr kurze Zeit verzogen und lassen dabei das kleine, abgelegene Dorf zwischen Bergketten und Fluss, in neuem, renovierten Glanz erstrahlen. Ihre Hoffnung, den Schreiner mal mit nacktem Oberkörper bei der Arbeit zu beobachten, bleibt bestehen. Zumindest solange der aufdringliche Söldner nicht schon wieder seine gierigen Griffel nach ihm ausstreckt!

Zwar wollte auf der Wollmesse niemand ihre liebevoll gestrickten Zierdeckchen kaufen, doch musste sie sich eingestehen, dass die Teppiche der Dorfschneiderin auch wesentlich ansehnlicher waren - zumindest fĂŒr die Jugend und die hat sowieso keinen Geschmack! Pah!

Zudem scheint das Dorf auf der Messe auch einige neue Freunde gefunden zu haben, denn seitdem die BĂŒrger zurĂŒck sind, wird Glutstein regelmĂ€ĂŸig von neuen Gesichtern aufgesucht. Das GĂ€stehaus platzt bereits aus allen NĂ€hten
 Doch mag das vermutlich auch an der Einheit des Argentums liegen, die beinahe genauso viele Mitglieder zĂ€hlt wie Glutstein BĂŒrger


Push zum Montag!
3 Likes

An allen Wegkreuzungen in Gilneas, sowie in den HauptstÀdten der Allianz kann man folgenden Aushang entdecken:

BĂŒrger der Allianz!

Um die Sonnenwende gebĂŒhrend zu feiern, lĂ€dt Glutstein in Gilneas zu einem ungezwungenen Tanzabend am 05.07. ein!

Kommen darf wer Musik, Tanz, Essen oder einfach nur gute Gesellschaft genießen will. Gerne auch mit Begleitung!

Und sofern der Trunkenheitsgrad und die schmerzenden FĂŒĂŸe so lange aushalten, wird der Abend durch ein Feuerwerk abgeschlossen werden!

Glutstein freut sich auf euch!

[Hier das Glutsteinwappen einfĂŒgen]
https://imgur.com/a/nMkQjGg

7 Likes