Mentalität in TBC

Moin,

Ich wollte hier mal etwas auf Ursachenforschung gehen, vielleicht weiß ja jemand von euch Rat.

In letzter Zeit sehen unsere Gildenmitglieder sich einer immer toxischeren Community gegenüber. Wir haben uns extrem auf das neue Addon gefreut und waren vom Classic Content eine sehr freundliche Mentalität gewohnt. Kleine Fehler wurden mit einem Lächeln verziehen, es hatte immer jemand einen Witz auf den Lippen^^

Seit dem Start von TBC hat sich dies jedoch drastisch verändert. Unsere Tank und Heiler Klassen werden zunehmend unspielbar, da massiv gehatet wird. DDs nuken noch vor den Pulls um den höchsten DPS zu erzielen, Schuld sind aber immer oben genannten. Es werden Kommandos verteilt, welche Fähigkeiten man ihrer Meinung nach einzusetzen hat, zumeist wären diese wenig hilfreich oder sinnvoll. Es wird offen Beleidigt, das Gemeinschaftsgefühl bleibt aus. Spieler verlassen Gruppen, wenn man in Dungeons auch nur 1x wiped, sogar wenn’s kurz vor dem Endboss ist. Alle sind immer auf Fast-Runs aus. Absolute Perfektion scheint die Voraussetzungen dafür zu sein, mal nicht angegangen zu werden.

Kurz zu uns: Wir sind eine kleine Gruppe aus Premates, sprechen unser Vorgehen immer über VC ab. Von Tank über Heiler bis DD ist alles dabei. Da unsere Gilde nur Member enthält, die sich in RL kennen, spielen wir Instanzen etc. oftmals mit 2-3 Randoms. Das echte Leben hat Vorrang, jedoch sind unsere Charakter verhältnismäßig gut ausgerüstet und wir kommen in der Regel gut durch. Wir begegnen ändern Spielern immer offen und helfen gerne weiter. Unser Server ist Venoxis (Allianz).

Nun stellt sich jedoch die Frage, warum uns neudings so extrem viel Unfreundlichkeit entgegen schlägt. Diese Art von Verhalten kenne ich eigentlich nur aus Retail. Gibt es Hoffnung auf Besserung nach dem ersten Hype, oder denkt ihr, die Situation wird sich so verfestigen?

Vielen Dank im Voraus :slight_smile:

4 Likes

https://www.youtube.com/watch?v=kHxSeGW-fOg

3 Likes

Irgendwie hört sich das stark nach unehrlichen Informationen an. Ich bin zwar Horde, dort aber mit sehr vielen verschiedenen Gruppen durch die Dungeons gegangen. Dort wurden nur Leute geflamed oder gekickt die wirklich genervt haben und die kann ich an der Hand abzählen. Beispielweise ein Warlock der Totenkopf feart, danach die Gruppe seedet und sagt er hat nichts getan oder ein Krieger der als Level 70, 100 DPS fährt und öfters AFK geht. Dabei geht es nicht einmal unbedingt um Zeit aber wenn man das alles eben schon 17 Jahre lang macht, dann ist eben die Lust schnell vergangen. Das wird so auch nicht mehr weggehen, das Casual dasein und entspannen ist größtenteils gestorben.

2 Likes

Wir spielen auf venoxis und ja es wird irgendwie toxischer. Man hat das Gefühl der rest ist übrig. Membersuche für gilde wird auch immer schwieriger man staubt n paar items ab und zieht weiter…

2 Likes

Auf Venoxis Allianz habe ich das Problem selten gehabt. Ich bin selber Tank und mein Mate ist Healer. Wenn wir eine Gruppe aufmachen, handelt es sich meistens auch um Fast Runs mit dem entsprechenden Setup. Gerade bei solchen Runs, muss man in der Lage sein, die Wahrscheinlichkeit für einen Fehler jederzeit einkalkulieren zu können. Wer bei solchen Runs einfach leaved oder falsche Behauptungen erteilt, der hat auf diesem Niveau nichts zu suchen und wird solange dabei versagen, bis die Selbstreflektion in Kraft setzt. Das Gleiche gilt natürlich auch für alle Arten von Runs.

Ich denke, das Hauptproblem besteht darin, dass die meisten Spieler mit Fehlern nicht umgehen können und viel zu Meta orientiert sind.

Logisches denken und handeln scheint ja viel zu viel Leistung in Anspruch zu nehmen.
Den Fehler sucht man lieber bei anderen, anstatt bei sich selber mal anzufangen.

Da kann ich nur empfehlen, sich Mates zu holen, die sich auf dem gleichen Niveau befinden.

Sich an diese Mentalität anzupassen, wäre nicht gesund :smiley:

4 Likes

Den Eindruck gewinnen ich leider auch
zunehmend. Es stimmt leider, dass viele Allys den Server wegen der Ungleichverteilung verlassen. Aber ich hätte mir gewünscht, dass diejenigen, die bleiben, wenigstens zusammenhalten.

Wir sind primär auf der Suche an entspannten Run, jedoch Betonen wir bereits bei der Suche, dass wir nicht auf einen Fast-Run aus sind. Wenn die Gruppe mehrheitlich trotz vorheriger Ankündigung darauf besteht, kriegen wir es zwar durchaus hin, jedoch mit wenig Freude an der Sache. Es ist einfach stressig und so trägt zocken halt nicht zu Entspannung bei… Gekickt wird bei uns niemand (es sei denn, jemand ist ewig AFK oder pullt trotz mehrmaliger Ermahnung immer wieder eigenmächtig).

Nun, es freut mich sehr, dass du so positive Erfahrungen gemacht hast, dennoch möchte ich dich darum bitten, mir keine Falschaussagen zu Unterstellen, nur weil die selbiges nicht passiert ist. Eventuell liegt es auch am Ungleichgewicht auf dem Server, ich weiß es leider nicht.

2 Likes

Das ist auch meine Erfahrung. Anfang Classic war es halbweg ungemütlich. Aber es ging noch.
Man merkte deutlich, wie nach und nach viele unangenehmen Leute verschwanden. Zu Classic-Ende war es dann ziemlich angenehm.

Mit BC wurde es schlagartig richtig gruselig. Jede Menge unfreundliche Leute, mit strunzdummen Namen und Scheis.sverhalten, die sich um nichts als ihren persönlichen Vorteil scheren.

Ich schätze, das ist eine Mischung. Komplett neu mit BC eingestiegen, nach einem halben Jahr aus Classic abgehauen und jetzt zurück, aus Retail gekommen etc.
Aber das die Menge an „toxischen“ Leuten extrem zugenommen hat, ist deutlich spürbar.

Dazu kommen dann vermutlich noch jede Menge Meta-Durchoptimierer, die in Classic ihre Chance verpasst haben, aber ein Jahr lang vom Rest auf den Start von BC getriggert wurden, und jetzt mal zeigen was sie können.

Alles zusammen ergibt eine in großen Teilen scheusslich Mischung.

7 Likes

Gestern flammenschlund gemacht.
Lead macht zu Beginn eine Ansage „Wer low dps macht, fliegt aus der Gruppe“.
Ja… flammenschlund…

14 Likes

Spiele auf Razorfen und hatte bis dato glaube zwei Vorfälle der Art. Beide male ein DD der nach selbstverschuldetem Ableben vermeintlich wutentbrannt und ohne ein Wort die Gruppe verlassen hat.
Oh nooo, mussten wir einen neuen DD suchen und die sind doch so rar…
Also bisher fast ausschließlich gute Erfahrungen gemacht, auch mit der Horde.
Die kippende Gleichgewicht auf Venoxis klingt zumindest für mich nach einem plausiblen Grund für Frust der dann im beschriebenen Verhalten mündet.

3 Likes

Ich hab auch leider viele Probleme mit rnd’s gehabt. Als Tank besonders mit DD’s. Es fehlt irgendwie bei den Leuten an Selbstreflexion. Wenn ich direkt Dmg raushaue und aggroziehe muss ich doch auch mal meine Spielweise anpassen. Nö ist nicht, direkt beim nächsten Pack dasselbe. Teils kamen dann gewünschte CC’s garnicht oder zu spät, sodass der Mob bereits im viel zu frühen AoE von den DD’s stand. Was dann folgt ist aggro Tennis. Besonders in HC Inis kommt dann ziemlich fix: ich will mir meine ID nicht versauen. Ist dann halt blöd, wenn es von demjenigen kommt, der einfach reinnuked. Ich spiel TBCC weil ich Spaß haben und mich nicht hetzen lassen will. Weil sonst kann ich auch SL spielen. Ich dachte auch als Tank gibt man das Tempo vor, ist aber irgendwie ein Trugschluss, weil alle anderen es besser wissen.

3 Likes

Ich bin immernoch 90% meiner Inis mit Randoms am laufen und muss feststellen dass die Tanks mittlerweile das problem sind.
Wahrscheinlich auch weil man mit Randomgruppen nicht die Creme de lá Creme der Tanks abbekommt.
Aber oftmals habe ich Tanks dabei nicht mal wissen was LoS ist.

1 Like

Also momentan kann ich nur für lvl Instanzen auf razorfen sprechen, der ab und an als progressorientiert verschrien wird. Heros habe ich noch keine erfahrung, hänge mit dem größten der 3 60+er grad auf 68.

und ich muss sagen bis jetzt weder open world noch in instanzen größere probleme gehabt. Eher im gegenteil egal ob 1 uhr nachts oder 8-14 uhr morgens die leute sind freundlich und komunikativ, einzig zwei drei erzninjas aber ansonsten nichts.

gestern hat sich ein schami zb bei meinem mage entschuldigt weil er in tifensumpf nicht gesehen hat das ich auf die halskette bedarf gewürfelt habe und er es gewann. er war verstärker und hats für ele/heal mitgenommen. und das um 1 uhr nachts selbst nach wipes keine probleme. in hdz 1 alle gewartet das die quest abgegeben ist usw

hatte eher probleme in classic mit krieger furry tanks mage bombgruppen und gennerell der worldbuff meta

Edit. Aber es greift wahrscheinlich auch das meine Arbeitszeiten, für mein empfinden, förderlich für gute Gruppen sind. Seit 2005 fand ich immer die Gruppen zwischen 23-12 Uhr angenehmer als die Gruppen nachmittags und abends.

3 Likes

Auch Razorfen Horde und nur einmal eine nicht so gute Gruppe gehabt, aber auch da ging es gesittet zu. Irgendwann ging der Heal einfach kommentarlos afk und nach 5 weiteren Minuten warten musste ein DD weg „der Gilde helfen“.

Insgesamt sehr positiv alles.

2 Likes

Ich habe bisher nur positive Erfahrungen gemacht.
(Bin übrigens einer der sich zu TBC einen Char geboostet hat)

Wenn ich fragen haben wurde mir geholfen. Teilweise ohne Fragen einfach einiges erklärt. Die Leute haben Geduld und sind freundlich.

Der Beste Tank (ja freundlich war er auch) war übrigens der Horschd.
Solange man nicht auf einem RP Server spielt ist mir der Name völlig egal.

Das gleiche passiert mir übrigens in Retail, wie zu jedem Addon in dem ich aktiv war.
Bist du selber freundlich und nett, stehen dir 95% der Menschen genauso entgegen.
(Schlechte Erfahrungen gbts immer).
Wenn man nun ständig schlechte Erfahrungen macht, dann hat man entweder großes Pech, oder man selbst ist der gemeinsame Nenner.

Da dir das ja nicht nur in TBC widerfährt sondern auch in Retail, scheint die Option, dass du nur Pech hast eher die unwahrscheinlichere zu sein.

Vielleicht (ohne das dies böse gemeint ist) die eigene Art nochmal überdenken.

LG

8 Likes

Das ist u.a. der Grund warum gewisses Kroppzeug schön bei der Horde bleiben soll.

aber was red ich… bei uns gibt es sowas sicherlich auch. aber da ich tank bin, fliegt sowas ganz fix aus meiner grp und zwar ohne ansage !

Mich stoßen aber leider Kackname wie „Dreilochstute“ ab. Und nu? :slight_smile:

Wer sagt, dass ich ständig schlechte Erfahrungen mache?
Es reicht im Groben den öffentlichen Chat zu lesen, um zu merken, wie sehr sich die Atmospähre und das Verhalten der Leute seit BC geändert hat.
Oder guck doch hier ins Forum. Da hat sich die Stimmung noch eine Stufe von „toxisch“ zu „extrem toxisch“ verändert.

1 Like

Das ist köstlich.
3. Boss Schlabby… die ersten Trash grps bekommst locker in dem gang gekillt. die letzten 2 vorm Boss zieh ich immer LoS… Bring den ganzen Dmg geilen Heinis mal bei zu WARTEN bis die mobs bei mir sind… Nööööö

ich liebe Random Grps.
Und um auf den Punkt …

zu kommen…

Bei meinem oben beschriebenen Problem bzw. Situation sag ichs denen einmal… auch zwei und drei mal… beim 4 mal kick ich sie auch kurz vorm Endboss raus, dafür ist mir meine Freizeit zu kostbar !

1 Like

Was willst du uns sagen?
Dass du ein guter Tank bist, und deine Mates aus Frack kurz vorm Endboss aus der Gruppe kickst?

Wenn dir deine Zeit zu kostbar wäre, würdest du sie vorher schon rauswerfen damit du Zeit sparst.
So wiederum willst du nur denen, die dir Zeit geklaut haben, auch Zeit klauen, oder etwas böses antun.

2 Likes

Muss ich das echt erklären?
du beschwerst dich über Tanks die LoS nicht kennen, ich bringe dir ein nettes BEispiel das DPS´ler net unbedingt besser sind.
Tanks sind als Allgemeinheit mit Sicherheit nicht das Problem, sondern die Spieler als GEsamtpaket, egal welche Klasse !

und ja, dass was man als T ank Random so erlebt lässt einen entweder zu nem Egospack werden um es einfach zu ignorieren oder du versuchst nett zu bleiben und kochst innerlich weil du es dir mal wieder mit randoms angetan hast.

Das hat nicht mal ansatzweise was damit zu tun ob man ein guter Tank / heal / dps ist, sondern einfach wie 5 mann / frauen miteinander umgehen. Und derzeit ist das einfach nur schrottig !

Was Böses tun… klar.
Wenn man dem / derjenigen mehrfach sagt , sie mögge bitte WARTEN mit Dmg, oder kurz mal nen Dmg stop machen… und es kommt weder ne antwort im Grp chat , noch im whisper, dann will ich dem / derjenigen Nix Böses, sondern erwarte einfach mal das die PErson auf Input seines / Ihres Grp Mates reagiert.

Du kannst gern die Leute fragen die bereits mit mir in Inis waren… ich bin im Gegensatz zu meinem Volk Verdammt geduldig und lasse echt fast alles mit mir machen, aber mir zu unterstellen ich würde irgendwem mit nem kick was Böses ist sowas von Unwahr das es zum Himmel stinkt !

Wenn man sich anguckt mit welcher Muße sich manche Leute hier in Forum echauffieren und welche Verhaltensweisen manche Leute als legitime Erziehungsmethoden ansehen, dann haste die Antwort. Meine Theorie ist ja, dass der Altersdurchschnitt in diesem Spiel zu hoch ist.
Stell dir vor du gehst eine RandomGruppe mit 4 Leuten 40+, die es alle versäumt haben im echten Leben Chef zu werden und versuchen das im Spiel nachzuholen, welches sow vor 15 Jahren semierfolglos vergeigt haben und schwupps haste TBCC.

12 Likes