[N] Rollenspielmesse [geht wieder in Planung]

Das Eisenbanner… ist seit fast einem Jahr auf Eis gelegt… Klingt logisch das ich da nicht einlogge oder?

2 Likes

Zu Wanderer kann ich nichts sagen, da ich als Quelle die Übersicht, die letzten Gildenbeiträge zu der Zeit und meinen Kopf benutzt habe, welche mir von damals noch eingefallen sind.

Eisenbanner und Hochmondstamm habe ich nicht erreicht.

Zu Geisterklingen, Schwarzfedern, Magaals Meute, Seuchenfaust und Kaja’Galore Int. Habe ich keinen Ansprechpartner gefunden.

Aber da sich so viele an den Briefen aufhängen, hier mal eine ausführliche Erklärung warum Briefe (was noch benutzt wurde, dazu danach!):

Es gab grundsätzlich 2 Möglichkeiten um die Gilden zu erreichen: Über das Forum als Thread oder über Ingame Briefe von angegeben Charakteren. Dabei habe ich entweder Charaktere genutzt, die als Ansprechpartner in der Übersicht deklariert waren, oder aber mir in Threads mit dem Tag aufgefallen sind, oder ich ingame zufällig angetroffen habe.

Warum nicht das Forum?
Weil ich dann vorraussetzen würde, dass die Gilden regelmäßig hineinsehen und dann öffentlich ablehnen oder ablehnen müssten. So war es einfach zunächst diskreter. Von manchen Gilden bekam ich auch eine Ablehnung zurück aus diversen Gründen. Das ist der Grund, warum ich meine Excelliste hier auch nicht hineinstelle, die hat nur das Orga-Team. Ich kann aber bedenkenlos hier reinschreiben, welche ich nicht erreicht habe, da sie auch garnicht angeschrieben werden konnten.

Wenn Charaktere, die als Ansprechpartner deklariert waren nicht aktiv benutzt werden, kann ich nichts dafür. Da müsste die Gilde ihren Beitrag in der Übersicht aktualisieren. Privat kann ich dir gerne auch mitteilen, welcher Charakter von der Schleieroffensive die Post bekam.

Ich hoffe jetzt ist dann entgültig klargestellt, warum manche meinen keine Einladung erhalten zu haben. 32 Gilden sind noch als ‚keine Rückmeldung‘ bei mir markiert. 7 Weitere wurden 2 Mal angefragt, weil ich bei dem 2. Mal einen ingame Character im /who angetroffen habe. Aber das scheint seit bfa zu spinnen die Funktion.

Deswegen die Anfrage über Discord, bei der das sofort bestätigt wurde.

Ich mach mir grad nur bei dir die Mühe! :grin:
Nun ich empfinde sie wahrlich als NICHT passend. Denn in vielen Thread, zum beispiel beim Fest der Kulturen, hat sie einmal mehr geschrieben das sie von Logik und Loretreue kaum was hält.
Und gerade sowas sollte neuen Spielern auch vermittelt werden oder?
Sonst haben wir demnächst einige Saiyajins und Sailor-Krieger oder so.

Nun da ist die Frage Warum nur Gilden?. Ich meine Azzuron schrieb die Gilden aus der Rollenspielübersicht, welche wohl seiner Meinung nach aktiv sind?! Es gibt Gilden die auch aktiv sind aber nicht jeden Monat ihren Beitrag in der Übersicht aktualisieren oder permanent im Forum vertreten sind.
So wie es auch Einzelpersonen gibt die gute Mentoren sein können ohne zu einer „aktiven“ Gilde zugehören.
Nur weil jemand in einer aktiven Gilde ist, bedeutet das nicht das er auch ein Experte für das Roleplay ist. Vorallem in Sturmwind. In Deckung geht

Die Grundfrage ist WARUM musste das sowieso sein? Ihr wolltet ein Serverevent machen. Warum muss man dann den Server ausschließen und nur bestimmte Laden?
Ich z.B. war SEHR angetan von der Idee und hätte echt gerne mitgewirkt bzw. geholfen.
Auch wenn ich vielleicht kein Funkelmariechen hier bin.

Das macht es gerade nicht besser. Denn nun könnte man denken, jeder der nicht eingeladen war, ist sogar noch schlechter als Rudelworgen.

Sehe ich nicht so. Und beweisen auch etliche Märkte, Feste und Events hier.
Ihr hättet Planen können, wärt ihr euch unsicher gewesen einmal ins Forum und Meinungen einholen.
Gerade bei offenen Events ist es wichtig keine Bevorzugung zu machen.
Du hattest einen Thread aufgemacht für Ideen und Diskussionen, dass war gut.
Nun hätte man sich hingesetzt, geplant, einige Ideen aus diesem mit einbezogen und zack fertig.

Mit der Art wie ihr vorgangen seid habt ihr nicht nur etlichen Leuten vor den Kopf gestossen.
Nicht nur, für empfindliche, etliche Leute beleidigt.
Sondern habt im Grunde ein falsches Zeichen gesetzt in dem ihr „Aktivität“ mit „Qualität & Fähigkeit“ gleichsetzt.

Wie erwähnt, ich war sehr gespannt auf das Event.
Doch jetzt hat es sich im Grunde gegessen, was sehr schade ist.

4 Likes

Maagal.
Ezma.
Seuchenfaust als Gilde ist derzeit glaube ich Inaktiv wegen RL.

Die meisten hocken auch auf dem Discord welchen Azzuron als Mod betreut also…keine Ahnung das ist schon ne billige Ausrede.

2 Likes

Als jemand, der einen Brief bekommen hat - und nicht so ganz verstanden hat worum es ging und deshalb nicht darauf einging, Verzeihung an der Stelle - habe ich immer noch eine Frage. Gerne könnt ihr diese Messe machen, vermutlich werden auch Leute kommen und vielleicht bringt es einigen Leuten wirklich viel Positves.

Mir persönlich erschließt sich nur noch nicht ganz, wieso überhaupt. Ich habe es nie als schwierig empfunden, mit einem Charakter auf dem Server Fuß zu fassen. Wer einigermaßen (und wirklich nur einigermaßen!) die deutsche Sprache beherrscht und nicht innerhalb der ersten fünf Sätze unglaublich unsympathisch herüberkommt, dm wird meiner Erfahrung nach schneller geholfen, als er „Wie macht man TRP“ sagen kann.

Natürlich geschieht das häufig unter dem Schleier von Gildenrekrutierung und Profilierung. Persönlich finde ich, dass niemand das Recht hat jemanden zu sagen, wie er (stilistisch gesehen) emoten soll. Das ist sicher streitbar, aber über „Hey, Aktionen kannst du in <> oder ** packen“ und „Wenn du /e tippst, dann kannst du Aktionen beschreiben, /s ist für Aussagen.“ hinaus würde ich mir niemals anmaßen jemanden zu sagen, wie er es „richtig“ macht. Selbes gilt für die grundlegende Lore, die in so vielen Aspekten eine graue Interpretationszone ist …

Und für soetwas … reicht da nicht auch ein (im Idealfall natürlich öffentlich erarbeiteter) Guide? Ich habe schon öfter Leitfäden gesehen, die einem erklären, was Rollenspiel ist, wo man sich für Gilden und Projekte durchklicken kann, wo Mentoren sind … Wenn ich mir nicht die Mühe machen würde als potentieller RP Neuling, mir soetwas anzuschauen, werde ich vermutlich nicht einen Charakter auf einem Server machen, ein Event besuchen und mich stundenlang frontbeschallen lassen.

Ich möchte das Projekt keinesfalls madig machen. Ich hinterfrage nur, ob das Medium einer Messe wirklich die beste Option ist. Wenn man etwas für die Community machen möchte, wäre es vielleicht sinnvoll für einen Sticky zusammenzuarbeiten, in dem ein RP-Neuling oder RP-Hungriger frei navigieren kann. Dann kommt soetwas Hübsches dabei heraus:

Nur ein wenig mehr „Neu im Rollenspiel? Schau mal hier rein!“. Das würde mir persönlich sehr gefallen und wäre auch voll dabei, etwas in die Richtung zu erstellen und mein Trustlevel zu nutzen. Bei einer Messe, so interessant die Idee auch ist, sehe ich nur das Problem, dass es viel Initialarbeit von den potentiellen Neulingen erfordert. Und wenn man jemanden für etwas begeistern will, dann ist es tendenziell immer besser dieser Person alles in die Hand zu geben, was sie braucht.

Verzeihung nun doch für die Kritik, auch wenn sie nicht erwünscht ist/war. Aber die Diskussion ist ja schon am Laufen!

17 Likes

Mit anderen Worten, die Einzelspieler, die ihr ausdrücklich in diesem Thread anwerbt, haben und hatten nie ein Mitspracherecht bei der Gestaltung dieses Serverevents, an dem sie teilnehmen sollen?

Okay.

Kann man so sehen, aber ich wage mal zu behaupten, dass ihr damit einer Menge Leute vor den Kopf stoßt.

1 Like

Mich hat keine Anfrage via. Discord erreicht.

Edit: Es geht mir nicht darum irgendwie mitwirken zu wollen - Ich find’s nur ziemlich dämlich.

https://www.youtube.com/watch?v=r5e9k2xFOjg

ich kann keine Links senden.

Dieses Video gibt es nun seit 3 Jahren.
In dem Video, welches viele aus der Community zusammen gemacht haben, wird super erklärt, wie Rollenspiel funktioniert.

Einsteigerfreundlich, usw.

1 Like

Ich will mich im Grunde nun auch nicht ständig wiederholen.
Klingt irgendwie auch doof.

Also meines erachtens nach, man kann ja nur aus seiner Sicht im Grunde schreiben, sollten Serverevents bzw. öffentliche Events nicht mit einigen ausgewählten Gilden nur geplant werden.

Nur weil diese Aktiv sind oder weil da einige drin sind ist das kein Garant dafür das gerade diese das Roleplay am besten vermitteln können. Es gibt wirklich sehr sehr viele Gildenlose oder solche in Gilden die NICHT im Forum stehen, die das wahrscheinlich noch besser könnten als z.B. Paladinorden Nr. 1003.

Einfach wäre es gewesen, hättet ihr es zu dritt geplant mit der Rücksichtnahme der Kritik & Ideen aus dem Thread.
Es hätte keine Bevorzugung gegeben, keine ungewollte herabstufung der Fähigkeiten anderer und ihr hättet es ruhiger durchziehen können.
Selbst WENN es beim ersten mal nicht perfekt gewesen wäre, dann hätte es etwas an Kritik gegeben und beim nächsten mal macht man es besser.

Am Ende ist es sehr schade wie es gelaufen ist.
Das Event klang am Anfang echt interessant und es wäre seit langem das Erste wieder gewesen wo ich gern dran teilgenommen hätte bzw. sogar ausgeholfen hätte.

Aber Lussu, ich danke dir für deine aktiven Antworten und auch deine Kritikfähigkeit. Ist leider ja sehr selten geworden. :slightly_smiling_face: :unicorn:

6 Likes

Tipp: link markieren und den <> knopp drücken, dann gehts.
Youtube sollte abgesehen davon aber immer gehen.

2 Likes

Wie ich oben schrieb: Die Vizeleitung des Eisenbanners. Das bist nicht du. Du wurdest per Brief angeschrieben und hattest nicht reagiert.
Deswegen wurde deine Stellvertreterin gefragt, die das meines Wissens auch gleich geklärt hat.

Schreibt inaktive Chars per Post an.
Wundert sich das keine Reaktion erfolgt.

Findet den Fehler.

4 Likes

To be fair. Die Übersichten im Forum, Wiki und Discord sind oft Kraut und Rüben.

Wenn ein Projekt beendet ist, zerfällt oder die Führung gewechsel hat, dann denkt selten noch jemand daran solch einst gemachte Eintragungen zu korrigieren.

Zumindest ich führe keine Listen über die Namen aller Twinks von Person XYZ.

6 Likes

Ich musste kurz nachsehen, worauf ich noch nicht geantwortet habe. Vieles wird ja schlicht wiederholt angesprochen.

Ich komme zuerst auf den zweiten Teil des Absatzes zu sprechen: Ja, es wird vermehrt geholfen, wenn jemand danach fragt. Ich erinnere mich erst letzte Woche an jemanden, die im Allgemeinem oder Handel nach einer RP-Gilde gefragt hat. Ohne sie an eine Gilde zu verweisen, weil sie keine Präferenzen hatte und ich sie daher lieber selbst habe entdecken lassen, habe ich mich ingame und im Discord mit ihr zusammengesetzt, Erfahrungsberichte ausgetauscht, Fragen beantwortet, Addons und deren Funktionen gezeigt. Das ganze hat 2 Stunden gedauert. Danach hatte sie zunächst keine Fragen mehr. An die Hand nehmen konnte ich sie zu dem Zeitpunkt nicht, da es früh morgens war. Aber nicht jeder ist derart aktiv, auch wenn Leute durchaus interessiert sind. Um den Rest einzufangen dient diese Messe. Diejenigen, die sich vielleicht nicht trauen würde da als alleiniger Anfänger zu stehen, sondern einen ‚Schutz der Masse‘ genießen wollend. Auch der Sticky ist wunderschön, keine Frage, doch versuche ich hier einfach nur noch MEHR zu erreichen durch aktives anbieten statt passives kommen lassen.

Exakt. Wenn wir Lore oder so erklären möchten, würde auch eine lange Vorlesung reichen. Wir wollen einfach nur zum RP anregen und dabei solche formalen Dinge wie die Emotes oder Addons ansprechen.

So etwas gibt es ja bereits, da muss man keinen Sticky mehr zusammenschreiben. Ich behaupte auch ohne nachzusehen, dass es Mindestens 2 socher Guides gibt, wahrscheinlich sogar weit darüber hinaus.

Es wurde zum Diskussionsthread. Ich habe das eher noch oben stehen, weil mir sonst vielleicht noch vorgeworfen wird, im Nachhinein meine Beiträge zu editieren. Ist dementsprechend dann vollkommen richtig.

Besonders vielen Dank dir, da ich nun weiß, dass der Brief angekommen ist.

1 Like

Wird nun eigentlich noch etwas geändert oder steht das ganze nun fest?

Wenn ja, kann man es dann noch als Community Projekt betiteln?

Um das nochmal aus der Versenkung zu holen:
Inwiefern ist irgendeiner der erwähnten Punkte IC (oder eben „Semi-IC“) erklärbar?
All diese Sachen sind nur OOC relevant…
Falls es wirklich dazu kommen sollte, dass man mal kurz ein RP-Gespräch demonstrieren muss, kann man doch immernoch kurz ins IC wechseln, nur dann ist beiden Parteien auch klar, dass das gerade ein Versuch war und eben nicht zur Charakterentwicklung gehört.

Nicht mal wirklich erfahrene Rollenspieler schaffen es stets, IC und OOC zu trennen, da rieche ich ganz große Gefahr, wenn von einer Messe in „Semi-IC“ gesprochen wird.

8 Likes

Nein.
Ich fühle mich zumindest nicht als Teil dieser „Community“, die scheinbar ausschließlich Gilden beinhaltet und die gildenlosen Spieler komplett außen vor lässt.

An die Orga:
Ich möchte weder das Projekt zerreden noch verteufeln, denn mir ging es nach dem ersten Durchlesen wie Michelle - ich war durchaus interessiert und auch gewillt, was dazu beizusteuern. Doch die hervorgebrachten Kritikpunkte wurden entweder gar nicht oder nur unzureichend beantwortet.

Die Tatsache, dass der von mir selbst angebrachte Kritikpunkt - das Nichteinbringen von gildenlosen Einzelspielern hinsichtlich Organisation und Planung, indem alles auf einen externen Discord gelegt wurde, zu dem auch nur bestimmte Personen/Gilden eingeladen waren - bisher vollkommen ignoriert wurde, stößt mir dann doch ziemlich sauer auf.
Und ich erdreiste mich mal zu behaupten, meine Kritik relativ sachlich angebracht zu haben, als ein vollkommen Außenstehender, der nicht zu euren…ich nenne es mal „gebrandmarkten Störenfrieden“ gehört.

Oder habe ich mich durch die Kritik im Kulturfest-Thread schon längst in ebendiese Ecke gekickt? Kann natürlich sein.

10 Likes

Wenn sie nicht auf dich reagieren, bist du ein Störenfried.