PVP als Neuling ist einfach nur Mist

Von meinen 5 Mates, mit denen ich nach 2 Jahren WOW Pause mal wieder angefangen habe WOW zu spielen, sind nach ca 3 Wochen alle wieder off. Da sie einfach keine Lust hatten sich fürs PVP extra noch weitere Wochen PVP Gear zu erspielen :confused: Was ich auch verstehen kann.

Um es kurz zu fassen, es macht kaum noch Sinn sich als neuer 70er PVP Spieler in die Random BG´s und Schlachtfelder zu stürzen. Selbst mit meiner mittlerweile mittelmäßigen Ausrüstung, komme ich im Dmg nicht hinterher und wenn die Gegner mal merken das weiter hinten nen Frosti castet, ist man a) im DauerCC oder b) in 2 Sekunden dead.

Wenn man dann wie heute von 17 Spielen kein einziges Random BG gewinnt, dann schwindet die Lust auch bei mir so langsam aber sicher.

1 Like

Es war noch nie so einfach sich für das PvP auszurüsten, wie aktuell:

  • Grünes PvP Gear. das auf 424 im PvP skaliert, das für wenig Gold im AH gekauft werden kann. Hier wäre es allerdings sinnvoller gewesen sie bei einem Händler kaufbar zu machen (ob nun für Gold oder Marken sei mal dahingestellt, Gold wäre für komplette Neulinge die bessere Lösung)
  • 2 Aufwertungen für hergestellte Ausrüstung, wodurch diese im PvP auf 450 aufgewertet werden. Hierfür muss man nur 1 BG gewinnen und bekommt sie dann ohne Einsatz von Eroberungspunkten als Questbelohnung
  • Ehre gibt es momentan auch ohne Ende, selbst für verlorene BGs, und für eine komplette blaue Ehreausrüstung, die auf 437 skaliert, braucht es nur ca. 11.000 Ehre (inkl. der PvP Quests aus Ashran und 1KWinter, die jeweils 1000 Ehre geben, recht schnell erspielt). Für Furor Krieger dann halt ca. 13.000 Ehre aufgrund von 2 2-Hand-Waffen
  • Eroberungspunkte gibt es momentan auch mehr als normal

Sorry, aber noch viel einfacher wäre es doch nur, wenn man die Ausrüstung beim ersten Login direkt im Briefkasten hätte. Das Erspielen dauert nicht mehrere Wochen, sondern ein paar Tage, bis man dann zumindest kein Fallobst mehr ist.

Was anderes ist es natürlich, wenn man den PvP Modus in WoW grundsätzlich nicht wirklich mag, aber das hat dann ja nichts mit der Ausrüstung zu tun.

P.S.: ich habe grade frisch einen Druiden nachgelevelt, der mit grünem PvP Gear gestartet ist. Ich hatte mit dem wenig Probleme.

Falls es Dein Mage ist, mit dem Du PvP spielst: Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass Du mit Deinem Mage komplett abgehängt wirst. Zumal es in den meisten BGs nicht wirklich relevant ist, wie weit Du im Damage oben in der Liste stehst, sondern ob Du die Objectives spielst. Und am Rande: Neulich hat mich ein Mage in Obsidiangear ganz schön übel zugerichtet. Aber Du hast bspw. auch keine einzige Verzauberung und auch keine Gems. Warum nicht? Oder ist es nicht der Mage mit dem Du PvP spielst? Und Du hast noch 2 PvE Teile an, obwohl Du sogar schon einige Teile Deiner Ehreausrüstung upgegradet hast und vermutlich auch die beiden Gratis-Upgrademöglichkeiten für Craftgear in der Tasche haben dürftest. :wink:

3 Likes

Wo stehtn der Händler für das neue blaue equip, war gestern abend gucken und hab nur lowlevel gefunden…was hab ich denn übersehen, steht da ein neuerer oder hab ich zu wenig geblättert in den Händlerseiten für 437 ?
11k Ehre ganzes set wär nice :slight_smile:

Ich bin mir zwar nicht ganz sicher, ob Du mich grad versuchst zu trollen, aber ok :wink:

Valdrakken => Zuflucht des Gladiators (das Gebäude, wo man auch die PvP Quests bekommt und wo die Trainingspuppen stehen) => Seltherex (Rüstmeister für Ehrepunkte)

ja. das reicht aber schon lange nicht mehr aus. das 450er ist deutlich stärker und das merkt man auf jeden fall. gerade du als jäger solltest das vom dmg her merken :wink:

ja, mage und pala. mit dem pala isses bisl anders. der steckt deutlich mehr ein, aber als mage bin ich immer im dauertarget. keine ahnung wieso.

die upgrades fürs craftgear muss ich mal schauen. aktuell noch nix gefunden wo ich das einsetzen bzw. wo ich das verwenden kann :confused:

aktuell aufm hunter gewechselt und mal schauen was da so geht.

wie gesagt, bin ja nicht alleine mit der meinung. sonst wären meine mates - die sich wieder aus frust nach gw2 und rift verkrümmelt haben - nicht von wow wieder geleavt. die zocken schon seit 2004 mit pause.

Du solltest dir auf jeden Fall Verzauberungen im AH kaufen. Für wenig Gold kannst du viele Stats rausholen.

Ich würde mir an deiner Stelle einfach für die 2 Slots, wo du noch keine Obsidianrüstung trägst von Handwerkern ein paar Teile anfertigen lassen und dafür die Trophäen benutzen. Das geht ganz bequem mit dem „Auftrag-System“ in Valdrakken.
Gib einen öffentlichen Auftrag für ein Rüstungsteil 450er ilvl auf und irgendein Schneider auf deinem Server bastelt dir das Teil zusammen. Das geht sehr schnell. Auf craftgear kann man richtig nice Zusatzeffekte draufpacken.

„Precognition“ zum Beispiel gewährt dir 4 Sekunden lang Immunität gegen ALLE Formen von CC, wenn du erfolgreich eine Zauberunterbrechung eines Gegners abgewehrt hast (juke / fakecast). Du kannst die Mats für die Zusatzeffekte im AH kaufen.

Schau mal im Thread „Wie oft gewinnt ihr mit der Horde“ nach meinem Beitrag, wo ich all die Dinge aufliste, die es dir erleichtern, zu gewinnen. Und dann versuch so viel wie möglich davon umzusetzen. Je mehr, desto besser.
Gerade so Sachen wie „Kauf dir die speziellen BG-Heiltränke“ sind nur ein Klick an Aufwand und machen so einen riesen Unterschied.

Man muss es halt schlau machen und nicht einfach irgendetwas tun und sich dann wundern, warum es nicht klappt, sondern sich eher an den Spielern orientieren, die erfolgreich sind und Ahnung haben. Es gibt genug Guides da draußen.

1 Like

Natürlich ist die 450er Ausrüstung besser, aber sobald Du die grundlegende PvP Ausrüstung trägst, bist Du zumindest kein Fallobst mehr. Das gilt auch für Jäger. Ich spiele auch noch einen anderen Jäger, der komplett grün war, als andere komplett episch ausgerüstet waren und das funktioniert schon. Ich spiele dann halt ausschließlich epische BGs (mag ich sowieso ganz gerne), bis ich zumindest die Obsidianausrüstung und damit auch gleich die ersten Gladiatorteile habe. Was ich damit sagen wollte: Für BGs funktioniert das. Für Arena vermutlich nicht, zumindest nicht so spät in der Saison. Mich interessiert Arena allerdings nicht bzw. ich mag den Spielmodus nicht, möglicherweise ist das bei Euch anders.

Ansonsten: Verzaubern nicht vergessen, das bringt, wie oben schon geschrieben, auch noch einiges. Als jemand mit voller unverzauberter Gladiatorausrüstung wirst Du gegen jemand, der komplett verzaubert hat, auch Schwierigkeiten haben.

Zunächst einmal bekommst Du mit jedem Sieg (bis zu einer gewissen Grenze, weiß nicht wo die aktuell genau liegt) einen „Gesplitterten Funken der Schattenflamme“:

Davon benötigst Du zwei, um einen „Funke der Schattenflamme“ herzustellen. Das ist erstmal die Grundvoraussetzung, damit Du überhaupt ein Ausrüstungsteil herstellen kannst, dass sich im PvP auf 450 aufwertet. Der GS im PvE liegt dann (ohne weitere Reagenzien, die Du nur im PvE kaufen kannst) bei 411-424.

Weiter benötigst Du eine der Reagenzien, die dafür Sorge tragen, dass Dein hergestelltes Teil im PvP auf 450 skaliert wird. Es gibt 3 verschiedene, für verschiedene Slots:

  1. Hals, Rücken, Handgelenk, Finger benötigt „Kleine Trophäe der Eroberung“: https://www.wowhead.com/de/item=204188/kleine-trophäe-der-eroberung
  2. Schulter, Hand, Taille, Füße benötigt „Trophäe der Eroberung“: https://www.wowhead.com/de/item=204187/trophäe-der-eroberung
  3. Kopf, Brust, Beine benötigt „Große Trophäe der Eroberung“: https://www.wowhead.com/de/item=204186/große-trophäe-der-eroberung

Alle 3 kann man beim Händler für Eroberungspunkte in Valdrakken kaufen. Allerdings bekommt man je eine „Trophäe der Eroberung“ und „Große Trophäe der Eroberung“ per Quest. Ich meine man bekommt die Quest nach dem ersten Sieg in einem BG (bin mir grad nicht sicher) und muss dann eigentlich nichts tun, außer sie beim Händler für Eroberungspunkte abzugeben.

Was jetzt wichtig ist für die Herstellung:

  • Kauf die Materialien, die dafür benötigt werden, auf höchster Qualitätsstufe ein (gold)
  • Kauf die zusätzliche Reagenz für die Sekundärstats ein (bspw. kann man bei vielen herstellbaren Gegenständen die Sekundärstats anpassen)
  • Kaufe die Reagenz für die Verzierung (bspw. +Meisterschaft bei mehr als 90% leben) ein, die für Dich geeignet ist (im Zweifel andere Spieler anschauen, bspw. 3v3 Arena Rankings). Hierbei ganz wichtig: Du kannst nur 2 verzierte Gegenstände gleichzeitig tragen, Du musst daher aufpassen, dass Du nicht, nur weil Du noch einen anderen Bonus möchtest, ein drittes herstellst, das wirst Du dann nicht anlegen können. Prüfe also vor einem Auftrag, wie viele verzierte Teile Du bereits trägst. Hierbei ist ebenfalls wichtig: Auch Gegenstände ohne diese zusätzliche Reagenz können als „verziert“ gelten. Ein Beispiel hierfür ist der „Sporenmantel“
  • Gib dem Handwerker ein angemessenes Trinkgeld! :wink:

Ansonsten kann es durchaus sinnvoll sein, auch nicht verzierte Gegenstände herzustellen, weil Du Dir die Sekundärstats halt aussuchen kannst (bspw. Ringe: Du möchtest 2 Mal Versa/Tempo? Geht nicht mit den Eroberungsringen, aber 1 Eroberungsring und 1 hergestellter geht durchaus und auch der hergestellte wird im PvP, wenn bei der Herstellung die „Kleine Trophäe der Eroberung“ genutzt wurde, auf 450 aufgewertet).

2 Likes

erklär mal.
wie machst du eroberungspunkte wenn du in random bgs nur verlierst und zwar permanent.

21 bgs 2 gewonnen.
und 437 gear vs 450, da hat der 450 ja keine massiven vorteile gell.

Ich habe nicht geschrieben dass ich mit der Alli " permanent " nur verliere. Keine Ahnung wo Du das gelesen hast. Ist aber so das ich heute z.B. von 8 Spielen das erste eben gewonnen habe und das war ein episches Schlachtfeld. Und da gab es sage und schreibe fette 25 Eroberungspunkte für. Umgerechnet müsste ich zeitlich ca ne Woche spielen um mit viel Glück ein 450er Teil dadurch zu erhalten. Oder ich wechsel zur Horde, lappe nen paar Euros für den Transfer und komme dann schneller ans Gear. Kann ja nicht Sinn der Sache sein oder ? Ist ja Bekannt dass es bei der Alli im Random PVP nicht so gut läuft :wink:

Und sicherlich hat der Full 450er Vorteile ?

Ich werde mir aber die Tipps von Fistus und Narmora zu Herzen nehmen und wenn es zeitlich passt umsetzen. Ist halt auch so eine Sache für Spieler die privat einiges um die Ohren haben. Da dauert es schon mal länger das eine oder andere umzusetzen und oder zu checken was wie wo geht :slight_smile: Ist im Vergleich zu " früher " alles irgendwie verwirrender geworden.

Passiert mir nicht, daher kann ich Dir leider keine Erklärung liefern. Passiert anscheinend den meisten anderen auch nicht, denn der Großteil der Mitspieler in Random BGs, die mir so über den Weg laufen, haben epische Ausrüstung. Deine Random BG Statistik sieht auch recht ausgeglichen aus, sowohl auf Deinem Druiden, als auch auf Deinem Jäger, insofern wäre es vielleicht auch erstmal an Dir zu erklären, wie Du auf ein W/L Ratio von 2:21 kommst :slight_smile:

Aber auch für Dich (hat Fistus oben doch auch geschrieben): Verzaubere Deine Ausrüstung, ziehe keine PvE Ausrüstung im PvP an, nur weil sie episch ist, wähle die richtigen Stats aus.

Vielleicht bist Du aber einfach nur ein Pechvogel, der immer nur mit grün oder blau ausgerüsteten Mitspielern gestraft wird, während das Gegnerteam immer nur aus komplett epischen Multiglads in perfekter Teamzusammenstellung besteht, die dann mit Euch den Boden wischen …

Natürlich hat er die, dem habe ich auch nicht widersprechen wollen. Aber für ein 2:21, wie von Lunar beschrieben, ist das eher nicht verantwortlich.

Hey (@ Alyrion)!

Eigentlich solltest du noch

-1 Große Trophäe der Eroberung
-1 Trophäe der Eroberung

irgendwo im Inventar haben - damit könntest du dir sofort z.b. die „Wutentbrannten Stoffteile“ für Taille- und Beinslot mit (pvp) 450er Gear belegen - sind sogar Boni drauf ^^. Brauchst nur

-2 Frunke der Schattenflamme

und bisschen Mats…per Handwerksaufträge, wenn du kein Schneider bist!

Diese Teile gibts gratis mit dem ersten Bg der Season.
Zusätzlich kannst damit auch noch Stats formen, wie du sie gern hast :dracthyr_uwahh_animated: (bei den „nicht“ wutentbrannten" Teilen )

Liebe Grüße :smoking:

1 Like

Wie ich im anderen Thread schon erwähnte, ist 3v3 rated Arena der beste Ort, um schnell und effizient Eroberungspunkte zu farmen. Vielleicht sagt dir das nicht zu und das ist auch in Ordnung, aber wenn du dich vielleicht mal für 2 Stunden hinsetzt und 20 Runden spielst, davon vielleicht die Hälfte gewinnst auf 0 Rating, bist du eroberungstechnisch schon viel weiter, als wenn du nur casual PvP spielen würdest.

Mach dir keine Sorgen um Rating und Winrate. Jede gewonnene Runde bringt dich einer besseren Rüstung näher, jede verlorene Runde ist im schlimmsten Fall ein paar vergeudete Minuten und eventuell sogar eine Möglichkeit, zu lernen.

Mach einfach deine eigene Gruppe auf, lad einen Heiler und DD ein, der dir zusagt, und leg los.

Auch wenn es vielleicht den Anschein hat, das Gras ist auf der anderen Seite grüner, ist dem nicht so. Du fährst wesentlich besser, wenn du an dir selbst arbeitest und dir Verzauberungen, Tränke usw. besorgst. Je besser du selbst spielst, desto weniger bist du auf gute Mitspieler angewiesen.

Problem ist, dass du frisch 70 bist und denkst Random BG muss doch gehen…nein!! Alle anderen haben die Quest gemacht, Blutsplitter gefarmt usw. um an Gear zu kommen. Man kann mit frischen 70 nicht erwarten, dass mein so weit vorn mitspielt, wie die, die sich den A… schon länger etwas aufgerissen haben. Sorry. :slight_smile:

1 Like

Also das Ehregear das in BG, s auf 476 skaliert hat man doch recht schnell zusammen. Da kommt man in BG, s auch gut klar mit, erstmal.Und das sollte man auch haben. Ohne dem wird man einfach nur weggepustet. Das Eroberungsgear dauert schon wesentlich länger. Mir fehlt jetzt nur noch das Schwert.

Guter Hinweis, außer man beachtet, dass dieser Thread 5 Monate alt ist und alles, was gesagt werden muss, bereits gesagt wurde :smiley:

Eh alles voll mit Cheatern und Abusergesocks im Blitz BG das ist mittlerweile unfunny bis sonstwohin. Und normale BGs bzw. Epic zu oft Premade Grps.
Waste of Time das Pvp in Wow.

So ganz Unrecht hat der Thread Ersteller ja nicht. Generell gilt eigentlich, dass du als Anfänger im PvP Bereich nur Futter bist. Das ändert sich auch nicht. Den, bis man wirklich so weit ist, das Equip auf dem Level der meisten Gegner zu haben vergehen tatsächlich Wochen, wenn man wirklich nur Random Bg´s spielt. Viele mögen die Arena nicht, andere finden keine Gruppen für Rated Bg´s . Dazu kommen viele Probleme, die es im Pvp Bereich schon lange gibt, die seitens Blizz nicht angegangen werden. Vom ungerechten balancing, über Bots, Pre Mate Gruppen, ewig lange Wartezeiten, völlig bescheuerter Algorithmus zur Gruppenzusammenstellung, hineinkommen in bereits verlorene Bg´s, Ungleichgewicht von Horde und Allianz bzw. volle Englische Serverpools und deutsche Geisterserver. Wenn ich der Statistik meines Allianz Jägers glauben darf, habe ich um die 3500 Bg gespielt und ungefähr die Hälfte davon gewonnen über die Jahre als Beispiel. Sehe ich hingegen auf mein Priester bei der Horde, ist die win/lose eher bei mehr wins. Aber bei deutlich weniger Spielen.

Es ist sicherlich nicht gerade einfach, doch in welchem Spiel - ähnlich wie WoW - ist dem der Fall? Gear farmen, okay, ist reine Zeitsache, Skill zwar auch, allerdings gehört da dann doch noch mehr dazu, als nur Zeit.
In Guild Wars brauchst du meine ich kein Gear, aber Fähigkeiten, Positioning und deine Gegner musst du dennoch lernen und verstehen, wie da was funktioniert, und wie man kontert.

Du meinst sicher Klassen/Specs, das wird leider immer ein Thema bleiben.

Weiss nicht, ob das wirklich so sonderlich viele sind und ob das Neulingen im PvP so merklich beeinträchtigt.

2-5 Spieler oder mehr? So viele sind in kleinen BGs nicht unterwegs, wenn du von mehr als 5 Spielern sprichst. Generell als Tipp: Freunde oder Communities suchen und selbst als kleine Gruppe anmelden - So macht WoW generell mehr Spaß :wink: .

BGs? Die Wartezeiten sind eigentlich recht kurz.

Wo denn? BGs? Arena?

Verständlich, gibt’s in anderen Spielen auch, ist aber eigentlich nicht sooo ein großes Problem. Kommt kaum noch in angefangen BG’s.

Häufig ein Problem dank Racials, geht’s eigentlich. Meine dass das in DF nicht mehr so unausgeglichen ist, wie vor Jahren noch.
Das spielt keine Rolle.
Für BGs spielt es keine Rolle, denn du spielst immer mit deutschen Spielern, und spielst gegen Alles. Für Rated spielt es auch keine Rolle, da du einfach mit allen anderen zusammenspielen kannst. Für BGs übrigens auch, musst nur in einer Gruppe mit einem, sagen wir, englischsprachigen Server sein, und schon kannste im englischen Pool sein. Deine Gegner sind allerdings weiterhin die Gleichen.
Lediglich deine Mitspieler können anders sein.

Nach über 25k BGs bei 68%, nur Horde. Variiert natürlich von Addon zu Addon, und von Season zu Season.

Aktuell in DF S3 nach 600 BGs sind 74%, S2 waren’s 68%, S1 67%.

Jede Seite hat ihre Phasen, seit 3-4 Wochen schwächelt die Horde massivst, die Wochen davor eigentlich kaum ein Problem, daher die aktuell wesentlich höhere Siegesrate als üblich (bzw. im Durchschnitt).

1 Like

Mal ne halbe Stunde Recherche, hätte euch zu einem anderen Urteil gebracht.
Aber hier kommt Klausimausi und will den Popo gepudert und das Esset vorgekaut haben.
Und warum?
Naja weil der Meistro nun mal da ist und alle auf ihn gewartet haben.:nauseated_face:

1 Like

Ich kenne mich da leider auch nicht so gut aus, ich habe gesehen, dass ich ein Handwerksauftrag in Auftrag geben kann. Anscheinend muss ich da irgendwelche Reagenzien beisteuern. Letztendlich geht es mir um die Grüne Trophäe der eroberung, ich habe auch die Große davon, wie kann ich das denn nun einsetzten?