[PvP] WSG-LEAGUE! Ein PvP Liga System, mit ELO Rating und Ladder

Hi zusammen,

seit kurzem gibt es eine Organisation, die sich hauptsächlich eSports Events widmet. Seit längerem eben auch in WoW Classic und seit ein paar Tagen gibt es nun die WSG-League auch in Europa!

Ihr könnt auch einfach nach „Ready Raider“ googlen und euch dann in den „eSports“ Bereich reinklicken.
Ansonsten findet ihr den Discord-Link weiter unten.

Folgend der Eintrag im NA-Forum:

Hey guys! ReadyRaider just launched our NA & EU rated seasonal ladders for Classic WSG. Get those premade squads back together and come have some fun!

Competition is open until December 1st, 2020 with a streamed finals tournament taking place upon season completion for top-rated teams. Teams can sign up at any time and use the match finder/ matchmaking system to anonymously find matches against other teams in their region.

  • Free Entry
  • Rules focus on FLAG captures (full rules available on the event page)
  • 10v10 (with 15 man roster limit for bench)
  • Simplified Rating System. Teams start at 1200
  • Giveaways/prizes during the regular season for competing
  • Finals Tournament is sponsored with a prize pool

You can head over to the events/esports tab on ReadyRaider to find out more!


Nähere Infos zu der Liga und wie ihr Euch anmelden könnt, findet ihr hier:

Discordlink: (Einfach im Discord auf „Server beitreten“ gehen und dann den Code entsprechend rein kopieren.)

8UmEq56

Auf ein treffen in der League! Viel Erfolg!

Grüße

4 Likes

vale a pena, mesmo para ti!

Gogo! Team suchen und anmelden. Es sind in EU noch viel zu wenige Teams registriert.

TRAUT EUCH! Es geht nicht darum, auf APES Level zu spielen, sondern Spaß an einer WSG Liga zu haben.

Also, seid nicht schüchtern und lasst uns das Angebot reichlich nutzen!

Beste Grüße,
Baal - Parasjtz

1 Like

PUSH für mehr TEAMS

Hab mir das aus reinem Interesse mal angeschaut und das Regelwerk.
Gerade der Part an Consumables etc. was man benutzen darf ist, nunja…
Wenn Sapper, FAPs und co erlaubt sind ist das nicht förderlich für die Teilnahme, wer nicht 4-6+ Stunden täglich neben den Bottern farmt hat nur 2 Möglichkeiten: Gold Kaufen oder AH flippen um das zu finanzieren.
Ohne den Kram braucht man kein seriöses Vorhaben betreiben in Classic und ich denke auch der Spaßfaktor fällt aus, wenn man ohne den Kram aufm Friedhof Stammgast ist.

APES hat auch nicht nur super Fehler freie Spieler, teils sogar richtig schlechte (Mages die vor Abfangen blinken) aber das wird halt mit dem nötigen Kleingeld einfach gefixt und daher auch ist die Liga extrem unattraktiv als Ganzes.

Es gibt mehr als nur 2 Möglichkeiten sich Gold zu erspielen…

Aber du hast Recht das es unattraktiv wird wenn der größere Goldbeutel erheblichen Einfluss auf das Ergebnis.

Allerdings muss ich dir widersprechen je mehr Utilitys zugelassen werden desto unterhaltsamer wird es.

Für ein Turnier Modus geht das für ein Liga System vermutlich auch. Kommt drauf an wie viele Spiele man pro Woche bestreitet.

Es gibt nur wenige Möglichkeiten Gold auszugeben. Außer für Consumables und einzigartige seltene Gegenstände.

Für Raids schaffen es ambitionierte Spieler auch bis an die zähne bewaffnet jede ID bereit zustehen warum also nicht auch für PvP?

Die Frage die am Ende bleibt finden sich ausreichend Teams die regelmäßig All-In gehen wollen.

Schwieriges Format.

1 Like

Schön wäre es gewesen, wenn es in der vorbereitungszeit bevor das wargame losgeht ein Händler da wäre mit den gängigen ingi consumes (die nach dem bg natürlich wieder verschwinden). Das hätte solche Turniere noch attraktiver gemacht.

1 Like

Das hätte sie erst recht attraktiv/massentauglich gemacht. Wenn man das zeug alles selber farmen muss/soll schreckts viele ab, die schlicht und ergreifend nicht bereit sind den aufwand zu betreiben.

Vor geraumer Zeit ist so ein Event schon einmal gewesen. Das es attraktiv ist, aus meiner Sicht: Ansichtssache.
Die ganzen Consumables und Wall walking Geschichten haben mir überhaupt nicht zugesagt. Wäre , für mich, viel schöner wenn es „unbuffed „ (FAPS etc) und mit normalen Wegen und nicht sich irgendwo hoch springend einen Vorteil verschaffenend anzusehen.