RP Anfänger fragen zu allem

Meine lieben Beutlins und Boffins, Tuks und Brandybocks, Rubers und Pausbackens, Hornbläsers, Bolgers, Straffgürtels und Stolzfußens.

Da ich RP neuling bin (eigentlich totaler Anfänger) und ich in letzter Zeit wenig Zeit hatte, wollte ich jetzt damit mal richtig durchstarten (hatte ich eigentlich schon vor einer ganzen Weile vor) und habe natürlich mehrere Fragen. Diese wären :

  1. Gibt es Open RP auf Horden Seite? Ich weiß das es nicht so ausgeprägt ist wie auf Allianz Seite, aber vielleicht gibt es ja außer Beutebucht noch Anlaufstellen?

  2. Gibt es Zandalri RP? Und einen Zandalari RP Guide zum Thema Klassen und co? (Ich hab mehrfach gegoogelt, aber ich hab nichts gefunden. Bei anderen Völkern hatte ich mehr Glück.)

  3. Wird Nachtgeborenen RP (falls das aktiv bespielt wird) in Suramar bespielt?

  4. Gibt es Gnomen Gilden? Ich hab damals mal mit jemanden gesprochen der eine Gnomen Gilde hatte, leider ware da nur noch 6 Aktive Mitglieder, ich wollte zwar trotzdem immer mitspielen, aber ich hatte in letzter Zeit einfach kaum Zeit. Das ist mittlerweile schon ein halbes Jahr her.

Ich hätte am meisten Interesse an Zandalari, Gnomen (Mechagnom), Nachtgeborenen, Leerenelfen und Pandaren RP (vielleicht sogar Worgen RP)
Gibt es vielleicht Ingame oder hier im Forum Ansprechpartner, denen ich fragen dazu stellen könnte oder fragen zu ihren Gilden Konzept stellen könnte (falls sie eine haben) um mich dann endgültig für ein Volk zu entscheiden?

MfG :slight_smile:

4 Likes

Guckst du mal in die Rollenspielgildenübersicht 2022

Zandalari vereinzelt, aber Gilde :thinking:
Beim Rest wirst Du sicher eher etwas finden.

3 Likes

Für Leerenelfen kann ich sicherlich den ein oder anderen Ratschlag geben - ich spiele sie ja seit sie herausgekommen sind. Falls du möchtest, hau mich einfach per Discord unter: Lynx#6911 an :smiley:

Bezüglich dem Open RP auf Hordeseite, wäre es vielleicht ratsam das eben vorgestellte 📌[H-RP] "Belebtes Orgrimmar" - 11.2.2022 & 12.2.2022 ab 19:30 Projekt im Auge zu behalten oder gleich dort die Initiatoren anzuschreiben. Könnte durchaus sein, dass sich hierdurch dein Wunsch erfüllen könnte. Und ich vermute das zusätzliche Spieler auch gleichermaßen die zukünftigen Ziele unterstützen.

3 Likes

Hier dürftest alles zu Trollen finden, was du brauchst! Sehr gute Seite, hat mir bei Fragen schon oft weitergeholfen.

https://zandalar-archive.weebly.com/
8 Likes

Je nachdem wie man aktiv nun definiert, sind 6 aktive Mitglieder in einer Rollenspielgilde bereits ein guter Wert. Die wenigsten Rollenspielgilden kommen dauerhaft über 6. I.d.r. ist es so, dass viele Charaktere in Rollenspielgilden erst zu Terminen und Events rausgeholt werden.

Das übliche Dreigestirn um herauszufinden wann wo etwas offenes stattfindet, wären wohl diese drei Links hier:


Die Liste für Rollenspielgilden wurde bereits genannt.


Die Liste für Mentoren und Ansprechpartner hier im Forum ist hoffnungslos veraltet.

Das geschieht heutzutage größtenteils über Discord, soweit ich das beurteilen kann. Z.b. auf dem Aldor-RP-Cord.


Abschließend wäre da noch vielleicht die Übersicht der bespielten Orte, doch in Sachen Horde sieht es da eher Mau aus.

5 Likes

Hallo Naugrom,

Zu den Gnomen: Wir hatten ja schonmal geredet. Die Wahrer des Gnomischen sind wirklich mehr eine Plotgruppe die kaum mehr als 2 Stunden in der Woche spielt geworden und funktioniert nur weil wir ooc ohnehin aufeinander hängen noch mit unseren ~5 Leuten. Wir lehnen sicher niemanden ab der sich da trotzdem rein spielen will, aber ich kann es wohl keinem mehr mit dem Haupt-RP-Char empfehlen.
Davon ab mag es sich aber auch auch lohnen sich serverübergreifend die Kobaltvorhut anzuschauen, die gerne auch mit und auf der Aldor agieren. Erreichen kann man die wohl auch von der Aldor aus über die sonst leider recht tote Gnomunity.

Sonst kann ich halt auch wirklich empfehlen mal die Rolle des Gnoms in nicht-gnomischem Umfeld zu versuchen. Der einzige Gnom in der Diebes-, Magier-, Adels- oder sonstigen Gilde zu sein gibt halt auch sehr amüsante Kontraste immer.

Grüße,
Nevex/Niffin

4 Likes

Stolzfüße!


Es gibt zu vielen der von dir genannten Rassen auch Mentoren, die dir etwas den Weg leiten und auch mögliche Gildenoptionen nennen können. Was Pandaren und Gnome angeht, fällt mir spontan ein Spieler ein, bei Worgen bin ich gerne behilflich.

3 Likes
2 Likes

Ja, es gibt Nachtgeborenen-RP und ja, es findet zum Großteil auch in Suramar statt. Zwar ist die Stadt zu einem großen Teil von feindlichen Mobs besetzt, aber auf Stufe 50-60 stören sie einen kaum noch. Außerdem gibt es eine Handvoll NPC-freie Locations, die immer wieder mal (nach Absprache über Discord) bespielt werden.

Organisiert wird das RP hauptsächlich über den Discord der Valieux Ishel, aber auch Gildenexterne und Neulinge im Shal’dorei-RP sind willkommen.

1 Like

Die Kobaltvorhut lebt und ist aktiv. Und zwar jeden Freitag, manchmal auch Samstag und zu besonderen Anlässen auch an anderen Tagen. Außerdem hat eine Gnomin der Vorhut am Sonntag ihren Ingenieursladen in Sturmwind auf. Nevex war schon so freundlich, unseren Thread zu verlinken.

Wir sind Gnome vom Militär und hauptsächlich auf Plots in ganz Azeroth unterwegs, momentan gerade in Nordend. Mechanisierte Gnome mit und ohne Hintergrund aus Mechagon können gerne auch in die Einheit eintreten.

Alternativ würde ich dir dann auch zu einem Quotengnom in einer gemischten Gilde raten.

1 Like