[RP-Guide] ūü¶Č Die W√§chterinnen

Vorwort

Hallo, na? Gut Ding will Weile haben, so auch dieser Guide, der fast in meinem Archiv verstaubt w√§re. Es sind alle Informationen, die ich √ľber einige Jahre hinweg angesammelt habe ‚Äď zusammengefasst, geordnet und hoffentlich so kompakt, dass es einen guten √úberblick √ľber den Orden der W√§chterinnen geben soll.

Disclaimer: Ich werde mich auf unterschiedliche Quellen beziehen, da es denkbar wenige Informationen √ľber diese Gruppierung gibt. Dieser Guide erhebt keinen Anspruch auf Vollst√§ndigkeit und kann gerne noch von Lesern erg√§nzt werden ‚Äď ich f√ľge gerne noch Angaben hinzu. Auch Fragen bez√ľglich W√§chterinnen k√∂nnen hier gerne gestellt und nat√ľrlich von jedem beantwortet werden.

Da ich meine W√§chterin seit vielen Jahren spiele und es schon diverse Fragen im Rollenspiel gab, die ich mit Grauzonen-Wissen irgendwie abdecken musste, werde ich entsprechende Stellen mit [Klammern] kennzeichnen. Diese Anmerkungen sind also logische Schl√ľsse aus dem, was uns gegeben wird und wie man daraus etwas f√ľr das Rollenspiel ableiten kann.


Inhaltsverzeichnis

1. Allgemein Beschreibung - Geschichte - Hierarchie - Ruf

2. Azsuna und das Verlies Beschreibung - Aktueller Status - Verwahrung - Bestrafung

3. Die W√§chterinnen Aufgaben - R√ľstung - Arsenal - F√§higkeiten

4. Wächterinnen im Rollenspiel Stärken & Schwächen - Charakteristiken - Stereotype Konzepte - Zitate

1. Allgemein

Beschreibung

‚ÄěM√∂ge die Nacht dich in Schatten kleiden und das Licht des Mondes deine Feinde aufdecken.‚Äú -Drelanim Whisperwind

Der Orden der W√§chterinnen (seltener: Beobachterinnen, Beh√ľterinnen) sind eine Spezialeinheit der Nachtelfen. (1) Sie sind die Exekutive des Volkes und somit die vollziehende oder aus√ľbende Gewalt des Matriarchats. (2)

Ihre Einsatzgebiete sind recht divers: Gefängniswärter, Assassinen oder Kopfgeldjäger des Volkes. (3)

[In einigen Quellen werden sie oft mit der Polizei verglichen, obwohl sich dann viele Einsatzbereiche mit den Schildwachen decken w√ľrden. W√§hrend Schildwachen tendenziell in Gruppen unter Kommandanten agieren, sind W√§chterinnen eher einzeln ausgesandte Einheiten, die sich um ein Problem k√ľmmern. Die Schildwachen sind die Armee der Elfen ‚Äď die W√§chterinnen dagegen sozusagen eine Spezialeinheit.]


Geschichte ‚Äď Ursprung (4)

Maiev Schattensang ‚Äď damals noch eine Mondpriesterin ‚Äď hat die W√§chterinnen zum Krieg der Ahnen ins Leben gerufen. Urspr√ľnglich war sie es, die auf den Verr√§ter Illidan Sturmgrimm aufpassen sollte ‚Äď und da selbst Malfurion seinen Bruder nicht unbewacht lassen wollte, hat er ihr mehrere Schwestern der Elune zur Verf√ľgung gestellt, um √ľber ihn zu wachen. Dabei ist zu erw√§hnen, dass die Priesterinnen, die sich Maiev angeschlossen haben, Freiwillige aus den Reihen der Schwesternschaft waren. Zu diesem Zeitpunkt sind die W√§chterinnen entstanden ‚Äď denn diese erste Gruppierung war der Ursprung des Ordens.

Über die Zeit haben sich die Aufgaben der Wächterinnen ausgeweitet: Nicht nur die Bewachung, sondern auch die Gefangennahme und Tötung von ausgerufenen Zielen gehörte zu ihren Tätigkeiten.

[Man kann davon ausgehen, dass nur wenige Mondpriesterinnen der ‚Äěersten Generation‚Äú von W√§chterinnen angeh√∂rt haben ‚Äď also den erw√§hlten Mondpriesterinnen, die mit Maiev den Orden gegr√ľndet haben. Nach dem Krieg der Ahnen wird die Ausbildung weiterer W√§chterinnen eingesetzt haben und auch die Etablierung der Insel in Azsuna als Zentrale.]

[Der Rest der √§lteren Geschichte w√ľrde den Beitrag etwas √ľberlasten. Der wowpedia-Artikel zu Maiev Schattensang gibt jedoch einen recht guten √úberblick dar√ľber.]


Geschichte ‚Äď J√ľngere Geschichte (4)

Nach der Gefangennahme Illidans zu Burning Crusade durch Maiev und ihre W√§chterinnen, schloss sich Maiev wieder ihrem Volk an. Als Tyrande und Malfurion den Aufenethalt von Shen‚Äôdralar in Darnassus zulie√üen, war Maiev blind vor Rage. Einige W√§chterinnen ‚Äď inklusive ihr selbst ‚Äď haben auf ihren Befehl hin mehrere Hochgeborene get√∂tet. Dieses Verbrechen wurde jedoch von ihrem Bruder, Jarod Schattensang, aufgedeckt. Maiev verschwand ins Exil und Jarod √ľbernahm zeitweise die F√ľhrung der W√§chterinnen.

Als Maiev zu Legion von der Brennenden Legion gefangen genommen wurde, hat Sira Mondh√ľterin die F√ľhrung √ľber die W√§chterinnen √ľbernommen, w√§hrend Jarod Schattensang nach seiner Schwester suchte und sie auch in der Rabenwehr (Val‚Äôsharah) auffinden konnte.

[Von Jarod Schattensang fehlt jede Spur und Sira Mondh√ľterin ist nun eine dunkle W√§chterin ‚Äď das markiert die W√§chterinnen als f√ľhrerlos. Da Maiev sowohl zum Ende von Legion den Leitungen der Klassenhallen Befehle gegeben hat, als auch beim Krieg der Dornen an der Seite von Tyrande Wisperwind gesehen wurde, kann man davon ausgehen, dass sie wieder die F√ľhrung √ľber die W√§chterinnen √ľbernommen hat.]


Hierarchie

[Da Maiev auch zu Battle for Azeroth wieder Befehle von Tyrande erhalten hat, kann man davon ausgehen, dass W√§chterinnen der Schwesternschaft von Elune unterstellt sind und jene als F√ľhrung anerkennen. Zu Legion hat Cordana einen ‚ÄěHohen Rat der W√§chterinnen‚Äú erw√§hnt, dazu wurde jedoch nichts ausgef√ľhrt. Eventuell besitzen die W√§chterinnen somit einen Rat unter Maiev Schattensang, der geringe Entscheidungen trifft und/oder beratend an Maievs Seite steht.

Die W√§chterinnen genie√üen hinsichtlich der Rechtssprechung innerhalb des Volkes jedoch viele Freiheiten und existieren teilweise ‚Äěneben‚Äú der Schwesternschaft, ihnen nicht ‚Äědirekt‚Äú unterstellt. Das beste Zitat dazu: ‚ÄěIch bin die eiserne Hand der Gerechtigkeit.‚Äú (Zitat einer W√§chterin aus Warcraft III)]


Ruf

‚ÄěWenn die W√§chter unter den Nachtelfen ohnehin schon ber√ľchtigt sind, dann ist Maiev Schattensang eine Legende.‚Äú (5)

[Dieses Zitat beweist: Die W√§chterinnen haben einen gewissen Ruf. Sie sind der Schatten des Volkes ‚Äď selten gesehen, doch ihre Pr√§senz ist sp√ľrbar und ihre gelieferten Ergebnisse eindeutig. Sie genie√üen einen fragw√ľrdigen Ruf ‚Äď unter ihresgleichen, aber auch f√ľr Au√üenstehende. Besonders andere V√∂lker k√∂nnen sich auf omin√∂se Ger√ľchte und dubiose Geschichten beziehen. Denn: Die W√§chterinnen sind alles andere als Helden in strahlender R√ľstung. Sie bedienen sich an den unterschiedlichsten Taktiken, von denen nicht alle ganz koscher sind und vor allem k√ľmmern sie sich nicht um das Anliegen anderer V√∂lker.]

[Es ist nicht viel √ľber das Zusammenspiel gew√∂hnlicher Kaldorei und den W√§chterinnen bekannt. Nachfolgend also eine Vermutung, wie sich die Pr√§senz einer W√§chterin auf unterschiedliche Gesellschaftsgruppen auswirken kann.]

D√§monenj√§ger hegen einen besonderen Groll gegen die W√§chterinnen. Kaum haben sie siegreich einen Fu√ü in die Scherbenwelt gesetzt, so wurden sie mit der Gefangennahme von Illidan √ľberrascht. Ihre Rache konnten sie in diesem Moment nicht nehmen ‚Äď Maiev Schattensang erkannte die Korruption Illidans in den Illidari und kristallisierte sie, um sie in das Verlies der W√§chterinnen zu stecken. Als der Verrat Cordanas das Verlies der W√§chterinnen bedrohte, wurden sie kurzerhand befreit ‚Äď doch das mindert den Hass und Abscheu gegen die W√§chterinnen wahrscheinlich kaum.

Magier, Todesritter und andere elfische Exilanten d√ľrften die W√§chterinnen f√ľr ihre radikalen Ansichten gleichsam meiden wie f√ľrchten. Sie sind als Prestige-Klasse ein Gegner auf Augenh√∂he und bestens gewappnet, sich derlei Bedrohungen zu stellen.

Besonders Shen‚Äôdralar d√ľrften eine Abneigung gegen W√§chterinnen haben, da Maiev selbst den Gedanken nicht ertrug, jene in Darnassus aufzunehmen. Sie richtete ein Massaker unter den Hochgeborenen an und verschwand daraufhin ins Exil. (6)

Milit√§rische Streitkr√§fte wie J√§gerinnen und Schildwachen werden den Rat und den Beistand der W√§chterinnen sch√§tzen, dennoch ist ihre Pr√§senz eher wie ein lauernder Schatten, der jeden Schritt zu beobachten wei√ü. Durch ihre Stellung k√∂nnen sie sich wahrscheinlich gegen√ľber derlei Einheiten hinwegsetzen, doch sie k√∂nnen jene nicht kommandieren. (Was nicht bedeutet, dass sie es nicht versuchen k√∂nnen.) Es kann jedoch sein, dass W√§chterinnen ‚Äď je nach Relevanz des Anliegens ‚Äď zeitweise das Kommando einfordern ‚Äď es w√§re jedenfalls stimmig.

Zivilisten werden von den W√§chterinnen blo√ü omin√∂se Ger√ľchte geh√∂rt haben. Eine verschworene Einheit von rachs√ľchtigen Schwestern, die sich dem Volk verschrieben hat und dabei keine Grenzen kennt. Sie werden heldenhafte Geschichten von Volksrettern h√∂ren, doch sicherlich auch grausame Details von Verh√∂ren, Gefangennahmen und Exekutionen. In den Augen von B√ľrgern sind die W√§chterinnen wahrscheinlich aus dem Schauerm√§rchen entsprungene Gestalten, denen man lieber aus dem Weg gehen sollte.


2. Azsuna und das Verlies der Wächterinnen

Beschreibung

‚ÄěDiese geheime Anlage der W√§chterinnen wurde tief in Azsuna in einen Berghang geschlagen und mit Zauberschutzen verschlossen, um gleicherma√üen Eindringlinge fernzuhalten und zu gew√§hrleisten ,dass die dort eingesperrten Schrecken niemals entkommen. Viele der gef√§hrlichsten Feinde der W√§chterinnen wurden tief in dem Verlies eingeschlossen, doch nach Cordanas Verrat und dem Angriff der Legion streifen diese Kreaturen nun frei in seinen Hallen herum.‚Äú (7)
Aus: Abenteurerf√ľhrer

[Das Verlies kann ‚Äď neben der violetten Zitadelle in Dalaran ‚Äď wohl als eine der sichersten Verwahrungsstellen als Azeroth durchgehen. Es liegt isoliert auf einer Insel, welche die W√§chterinnen ihr zu Hause nennen. Ein W√§chterturm und mehrere Eulenspiegel dienen zur permanenten Bewachung der unmittelbaren Umgebung. Lehrlinge der W√§chterinnen lernen hier ihr t√∂dliches Handwerk und ausgelernte W√§chterinnen sind hier sowohl zur Au√üen-, als auch zur Innensicherung positioniert. Die Insel selbst ist ein Labyrinth aus Felsen, das Eindringlinge leicht aus dem Konzept werfen kann, sollten sie den Weg nicht wissen. Der Eingang zum Verlies der W√§chterinnen ist durch ein magisches Tor mit Runenzeichnung gesichert.]

Im Spiel Heroes of the Storm bekommen wir folgende Information von Maiev: ‚ÄěNat√ľrlich wei√ü ich um die Geheimnisse der Eulenstatuen auf der Insel der W√§chterinnen. Alle W√§chterinnen tun das. Wir teilen das Geheimnis nur nicht.‚Äú
[Wir als Spieler wissen es auch nicht. Wir k√∂nnen jedoch aufgrund der von ihnen getragenen Spiegel davon ausgehen, dass sie eine √ľberwachende Funktion innehalten, bei der man vielleicht von Spiegel auf Spiegel zugreifen kann.]


Aktueller Status: Verlies der Wächterinnen

[Der letzte Satz des Abenteurerf√ľhrers geht vom Stand Legion (2016) aus. Mit dem Tod von Cordana kann man davon ausgehen, dass die W√§chterinnen ihr Verlies nach und nach vollst√§ndig zur√ľckerobert haben und dieses wieder als Zentrale f√ľr Ausbildung und Operationen benutzen.]


Verwahrung

Gefangene Feinde des Volkes fristen hier ihr restliches Dasein. Es gibt zwei Arten der Verwahrung von Wesen, die wir hier sehen:

1. Umbralkristalle
Hinter den gr√ľnlichen Kristallen lungert die Silhouette von den gefangenen Wesen. Man kann anhand der befreiten Illidari (8) davon ausgehen, dass Wesen darin eine gewisse Zeit √ľberleben k√∂nnen und willk√ľrlich aus dieser Stasis befreit werden k√∂nnen.
Anhand des Cinematics zum Dämonenjäger-Intro kann man davon ausgehen, dass diese Kristalle hauptsächlich bei Dämonenverderbnis eingesetzt werden. Wir wissen nämlich anhand des Intros, dass Dämonenjäger darin eingeschlossen waren und anhand der erkennbaren Silhouetten der Kristalle im Verlies, dass darin Dämonen ruhen.

2. Spezifische Räume
Einige, gef√§hrliche Gegner, die sich nicht in Kristalle einsperren lassen k√∂nnen, scheinen besondere R√§umlichkeiten zu bekommen, die ihren F√§higkeiten entsprechen. So ist der Feuergolem Ash‚Äôgolm durch magische K√ľhlung bewegungsunf√§hig und der d√§monische Beobachter wird mittels aufgestellten Spiegeln daran gehindert, seinen Augenstrahl zu verwenden. (9) Man kann davon ausgehen, dass es auf den vielen Ebenen des Verlieses weitere, solche R√§ume gibt.

[Durch die weitreichende Tätigkeit der Wächterinnen im Namen des Volkes kann man davon ausgehen, dass sie auch mächtige Artefakte verwahren, die sie in einem Einsatz erbeutet haben und auf die kein Anspruch erhoben wird. Diese werden ebenso zur Sicherheitsverwahrung im Verlies aufbewahrt.]


Bestrafung

[Da Nachtelfen eine au√üerordentlich hohe Lebensspanne besitzen, w√§re die Beraubung ihrer Freiheit f√ľr eine geringe Zeit nahezu als lachhaft zu bezeichnen. Eine lebenslange Verwahrung jedoch ist f√ľr jeden Nachtelfen das Schlimmste, was er sich vorstellen kann. Selbst der Tod w√§re eine Erl√∂sung gegen eine Freiheitsstrafe ohne absehbares Ende. Diese Methode d√ľrfte volkseigenen Feinden also als ordentliche Abschreckung dienen, sich an Gesetze zu halten und keinen Unfug anzustellen.]

Verh√∂r und Folter scheint ebenso zum Zust√§ndigkeitsbereich von W√§chterinnen zu geh√∂ren. In der Quest ‚ÄěB√∂se Omen‚Äú von WoD wird gesegnetes Wasser und die Schriften von Elune benutzt, um einen D√§mon dazu zu bringen, Informationen zu offenbaren.
In der Kurzgeschichte ‚ÄěElegy‚Äú (Christie Golden) erfahren wir, dass Nachtelfen einen gro√üen Respekt vor dem Leben haben und keine Gefangenen foltern.

[Durch die Quest können wir jedoch davon ausgehen, dass es Verhör und Folter durchaus zum Repertoire einer Wächterin gehört, wenn es um das Wohl des Volkes geht. Dazu gehören sicherlich auch Soft Skills wie Diplomatie, Manipulation und eine hohe psychische sowie physische Willenskraft, derlei Dingen selbst zu widerstehen und Situationen anders zu regeln.]


3. Die Wächterinnen

Aufgaben

[Als Wächterin hat man die Nase so ziemlich in allen Angelegenheiten des Volkes, von denen man Wind bekommen kann. Es erschließen sich folgende Aufgabengebiete aus dem, was wir wissen:]

  • Verfolgung und Gefangennahme von gesetzeswidrigen Kaldorei [Sofern sie nicht der Schildwache in die H√§nde laufen, es zu gef√§hrliche Feinde sind oder sie nicht mehr in den heimischen W√§ldern ans√§ssig sind.]

  • Jagd oder Exekution von gef√§hrlichen Gegnern [Siehe t√§gliche Quests in dem Addon Legion ‚Äď dort ist die Kopfgeldjagd/Assassinierung von Zielen die Hauptaufgabe.]

  • Verh√∂r und evtl. Folter von verd√§chtigen Kreaturen

  • Personenschutz [Siehe Quest in Warlords of Draenor ‚Äď zwei W√§chterinnen verbleiben an Khadgars Seite]

  • Informationsbeschaffung [zB durch Sp√§hen, Lauschen oder Befragung f√ľr weiterf√ľhrendes Vorgehen]

  • Bewachung von Artefakten und Kreaturen [Im Verlies der W√§chterinnen]

[Man kann daraus die Schlussfolgerung ziehen, dass W√§chterinnen sowas wie einen Innendienst (Bewachung im Verlies) und Au√üendienst (Verfolgung, Exekution etc.) haben. Ob man sich entweder auf das eine oder andere spezialisiert, oder ob sich das mal in irgendeinem Rhythmus tauscht, l√§sst sich allerdings nicht mit Sicherheit sagen. Was man jedoch daraus ableiten kann, ist, dass W√§chterinnen auf ganz Azeroth aktiv sein k√∂nnen ‚Äď je nachdem, wo sich das Ziel befindet.]


R√ľstung

Die R√ľstung der W√§chterinnen hat √ľber die Jahre mehrere Anpassungen bekommen.

Burning Crusade Zu Burning Crusade haben wir zum ersten Mal ein Modell von Maiev Schattensang bekommen: Eine Plattenr√ľstung mit ausladenden Klingenschultern, eulenhaftem Helm, aus dem die Haare in einem streng gebundenen Zopf herausschauen und ein k√∂rperverh√ľllender Mantel, ges√§umt von Klingen.

(Quelle: Maiev Schattensang, Modell Burning Crusade & W√§chterinnen am Grabh√ľgel im Hyjal, Cataclysm)*


Legion Zu Legion sehen wir erstmals eine Variation des Sets, dass sich drastisch vom Original unterscheidet. Es gibt keine Klingenschultern und der Umhang f√§llt nicht mehr von den Schultern, sondern von der H√ľfte. Nun befinden sich auch Klauen an den Handschuhen, die man sonst nur bei Maiev in Heroes of the Storm sehen konnte.

(Quelle: Sira Mondh√ľter, Modell Legion)


Dragonflight Mit Dragonflight dann die Erl√∂sung: Spieler werden auch die M√∂glichkeit haben, diese R√ľstung zu tragen! Wenn 12 Belohnungen des Handelspostens erhalten sind, bekommt man das Set als Transmog. Dieses unterscheidet sich nur unerheblich vom Legion-Model: Es hat jedoch mehr Panzerung an H√§nden und Schienbeinen.

(Quelle: Dragonflight, Handelsposten)

Eines haben sie alle gemeinsam: Die F√§rbung. Sie alle haben das typische, gr√ľn-goldene Farbschema des Ordens der W√§chterinnen und eine eindeutige Symbolik, in dem die Eule ‚Äď das Wappentier der W√§chterinnen ‚Äď oft verwendet wird. Abweichungen von dem Farbschema sind nicht bekannt. [Das macht die wei√üe W√§chterr√ľstung h√∂chstwahrscheinlich zu etwas, was eine W√§chterin im Rollenspiel nicht unbedingt tragen w√ľrde.]

[Wir sehen einen Gro√üteil der W√§chterinnen nur mit ihren Helmen ‚Äď allerdings sehen wir sie auch oft nur auf Schlachtfeldern. Man kann davon ausgehen, dass sie aus zweierlei Sicherheitsgr√ľnden den Helm in ungesicherten Gebieten aufbehalten. Erstens: Ein ger√ľsteter Kopf kann nicht vom Pfeil getroffen werden, macht Sinn. Zweitens: Identit√§tsschutz und taktische Verwirrung. Hat der Sp√§her nun ein und dieselbe W√§chterin im Lager gesehen? Oder doch mehr? Bei einheitlicher R√ľstung mit Helm kaum zu unterscheiden.]

[Wir sto√üen hier auf einen Widerspruch: W√§chterinnen werden als agile K√§mpferinnen mit Tendenz zu Attent√§tern und Assassinen beschrieben, ihre F√§higkeiten passen auch zu diesem Bild. Die R√ľstung jedoch ist eindeutig als Platte zu klassifizieren und hat somit ein entsprechendes Kampfgewicht. Im H√∂rspiel "The Tomb of Sargeras‚Äú kommt selbst Khadgar jedoch nicht umhin, die Schnelligkeit, Wendigkeit und Pr√§zision zu bewundern, mit der Maiev sich in dieser schweren R√ľstung bewegt. Man kann also davon ausgehen, dass W√§chterinnen Jahre des Trainings darauf verwenden, das Verwenden einer solchen R√ľstung als m√ľhe- und nahezu schwerelos darzustellen.]


Arsenal

Umbralsichel (Umbra Crescent) Mit Abstand die ber√ľchtigtste Waffe der W√§chterinnen ist die Umbralsichel. Sie werden als Gleven klassifiziert und sind somit klingenbewehrte Nahkampfwaffen. In Wolfsherz wird beschrieben, dass dies keine Fernkampfwaffen sind: Sie k√∂nnen nicht geworfen werden.

Angeblich können Wächterinnen den Namen in die Klinge gravieren, um die Richtung anzuzeigen, in dem sich die gejagte Beute befindet. Diese Fähigkeit soll auch Verkleidungen und Illusionen durchschauen können. Wenn die Beute stirbt, soll die Wächterin dies auch durch diese Gravur mitbekommen. Der Name kann nicht geändert werden, solange die Beute noch lebt oder sich nicht in direkter Nähe der Wächterin befindet. (10)


Andere Waffen Die Umbralsichel scheint jedoch nicht die einzige, zugelassene Waffenart der W√§chterinnen zu sein. Im Verlies der W√§chterinnen (11) sehen wir diverse, verstorbene W√§chterinnen, die andere Waffen zu tragen scheinen. Auch in Bashal‚ÄôAran (12) sehen wir eine Rotte von W√§chterinnen, die andere Waffen tragen ‚Äď darunter eine Stangenwaffe, ein Bogen, Faustwaffen und mehr. Nennenswert ist auch die W√§chterin der Questline f√ľr die Traditionsr√ľstung der Nachtelfen; sie tr√§gt das Zweihandschwert eines verstorbenen Kameraden eines anderen Volkes mit sich. [Es scheint W√§chterinnen also selbst √ľberlassen, welche Art von Bewaffnung sie mit sich f√ľhren.]

Fähigkeiten

[Der Ursprung der F√§higkeiten der W√§chterinnen ist ein ziemliches Chaos. Man m√∂chte meinen, Zauber wie ‚ÄěBlinzeln‚Äú seien eindeutig Arkanmagie und ‚ÄěSchattenschlag‚Äú eindeutig Schattenmagie. Im Buch Illidan bekommen wir jedoch die Erkl√§rung, dass Maievs F√§higkeiten auf dem Glauben an Elune basieren. Somit ist davon auszugehen, dass s√§mtliche Zauber im Repertoire der W√§chterinnen auf den Glauben zur√ľckgehen. Arkane Magie als Basis macht meiner Meinung nach wenig Sinn ‚Äď gerade f√ľr sehr konservative, alte und traditionalistische Konzepte ‚Äď da Magie zum Zeitpunkt der Gr√ľndung der W√§chterinnen ein Feindbild war und es teilweise heute noch darstellt.]

  • Blinzeln (14/15)
    Die W√§chterin kann sich durch dieses Talent an eine andere Stelle teleportieren. Dieser Zauber ist daf√ľr gut geeignet, um unerwartet in K√§mpfe einzutreten oder aus ihnen zu entkommen. Maiev Schattensang kann sich mehrere Meter ohne Sichtkontakt zu einem Ziel teleportieren (13).
    [Ob das f√ľr gew√∂hnliche W√§chterinnen gilt, ist fragw√ľrdig. Ich halte es bisweilen so, dass nur Orte mit Sichtkontakt auch als Zielpunkt anvisiert werden k√∂nnen. Blinzeln ist an sich ein Zauber mit arkanmagischer Grundlage. Maiev jedoch kann ihn aufgrund ihrer Anbetung zu Elune wirken. (16)
    In der Engine beherrschen W√§chterinnen auch oft das Talent ‚ÄěSchattenschritt‚Äú. Inwiefern sich das jetzt im RP von der Blinzelei bei W√§chterinnen unterscheidet, ist nicht wirklich klar.]

  • Dolchf√§cher (14/15)
    Die W√§chterin wirft mit mehreren Dolchen um sich und attackiert somit alle umstehenden feindlichen Einheiten ‚Äď es ist ein klassischer Fl√§chenangriff.
    [Ich gehe davon aus, dass die W√§chterin daf√ľr wahlweise die Klingen ihres Mantels daf√ľr abwirft oder aber eine gewisse Anzahl an Wurfdolchen mit sich f√ľhrt.]

  • Schattenschlag (14/15)
    Die W√§chterin schie√üt mit einem Giftpfeil/Giftdolch auf einen Feind. Dieser nimmt im Laufe der Zeit Schaden. Die Bewegungsgeschwindigkeit des Ziels ist f√ľr diese Dauer beschr√§nkt.
    [Diese Fähigkeit gibt einen Hinweis darauf, dass Wächterinnen sich möglicherweise auf dem Gebiet der Alchemie und besonders in der Giftkunde auskennen.]

  • Rache (14/15)
    Die Wächterin beschwört einen Rachegeist, welcher aus den Leichen gefallener Krieger temporär unbesiegbare Einheiten hervorzaubert.
    [Von dieser F√§higkeit habe ich bisher im Rollenspiel abgesehen. Es gibt keine logische Grundlage f√ľr den Ursprung dieses Zaubers und andere Elfen w√ľrden sicherlich die Nase bei anget√§uschter Nekromantie r√ľmpfen. Das Attribut ‚Äěunbesiegbar‚Äú macht es auch recht rp-untauglich.]

  • Schattenmimik (14/15)
    Die W√§chterin schl√ľpft in einen nahen Schatten. Verringert die Chance von Gegnern, die Gegenwart der W√§chterin zu entdecken. H√§lt bis zur n√§chsten Aktion oder Bewegung an.
    [Auch diese Fähigkeit ist mit Vorsicht zu genießen. In der Engine benutzen Wächterinnen sogar Verstohlenheit in Bewegung, im Rollenspiel sollte man sich aber vielleicht auf die einfache Variante beschränken.]

  • Kristallisation (15)
    [Die Wächterin schließt das Ziel in einem Kristall ein. Das Ziel befindet sich daraufhin in einer Art Stasis, die von einer Wächterin wieder aufgehoben werden kann.
    Das nicht nur Maiev Ziele kristallisieren kann ist dem Verlies der W√§chterinnen abzulesen: Hunderte Kristalle, Reihe in Reihe. W√§chterinnen sind also in der Lage, Ziele in Kristall zu verwandeln. Ich gehe davon aus, dass das Ziel daf√ľr nicht mehr wehrhaft sein darf und das dies ein zu kanalisierender Zauber ist, der einiges an Kr√§ften zehrt.]

4. Wächterinnen im Rollenspiel

[Achtung: Dieses Kapitel enth√§lt Empfehlungen, an denen man sein Konzept orientieren kann ‚Äď aber nat√ľrlich nicht muss.]


Stärken & Schwächen (17)

Wir haben schon etabliert: Wächterinnen sind agile Kämpfer mit den Fähigkeiten von Assassinen und Attentätern. Eine mögliche Abstufung kann so aussehen:

Stärken
  • Kein Entkommen: W√§chterinnen sind ge√ľbte J√§ger. Sie k√∂nnen ihr Ziel langfristig verfolgen und aufsp√ľren; Flucht und Tarnung ist nahezu vergebliche Liebesm√ľh.

  • Meister der Flucht: Durch ihre eigene Agilit√§t und F√§higkeiten wie Blinzeln sind W√§chterinnen dazu in der Lage, einem Kampf schnell beizutreten oder ihn eben genauso rasch wieder zu verlassen.

  • Prestige: Durch ihre Einstufung als Prestige-Klasse sind sie im Rollenspiel als High Power Konzept zu verordnen. Sie stehen somit mit D√§monenj√§gern, Todesrittern und Anderen auf einer Stufe und sind sogar recht pr√§zise darauf ausgebildet, derartige Konsorten auszuschalten.

Schwächen
  • Selbsterhalt: W√§chterinnen sind per Definition Glaskanonen. Sie k√∂nnen viel Schaden in kurzer Zeit austeilen, daf√ľr aber wenig einstecken, sollten sie einen Treffer kassieren.

  • Der Ruf eilt voraus: In Sachen Diplomatie d√ľrften die W√§chterinnen mit ihrem fragw√ľrdigen Ruf zu k√§mpfen haben, sollte ihre Gruppierung dem Gegen√ľber bekannt sein.

  • Viel zu viel: Als Attent√§ter sind W√§chterinnen meistens auf einzelne Ziele ausgelegt, die sie schnell ausschalten. Mehrere Gegner k√∂nnten also ein Problem darstellen.

  • Formationsbrecher: W√§chterinnen sind als Einzelg√§nger nicht wirklich daran gewohnt, sich an Befehle und Formationen zu halten. Sie k√∂nnten es daher schwer haben, im Verbund und in Formation zu k√§mpfen.

Charakteristiken

Hier einige Charakteristiken, die man im Rollenspiel beachten kann:

  • Militarismus: W√§chterinnen sind die ausgebildete Elite-Einheit des Volkes. Sie sind diszipliniert, entschlossen und vollkommen dem Wohl des Volkes verschrieben. Das macht sie zu gest√§hlten Kriegern mit hoher Willenskraft auf k√∂rperlicher und geistiger Ebene. Es wird schwer sein, den Willen einer W√§chterin zu brechen.

  • Einzelg√§nger: W√§chterinnen sind zumeist auf einem von zahlreichen Eins√§tzen. Sie besuchen St√§dte ‚Äď √§hnlich wie D√§monenj√§ger und Todesritter ‚Äď h√∂chstens, um ihre Vorr√§te aufzustocken und sich Informationen einzuholen. Man kann davon ausgehen, dass sie sich f√ľr komplexe Operationen auch kurzfristig anderen Unternehmungen anschlie√üen, beispielsweise einer Schildwacheneinheit.

  • Volksfanatiker: Eine W√§chterin stellt das Wohl des Volkes und den Willen der G√∂ttin √ľber alles andere. In der Regel kann man sie auch als xenophob ausspielen ‚Äď sie misstrauen fremden Einfl√ľssen, also auch anderen V√∂lkern.

  • Wappentier: Die Eule gilt als Vorbild f√ľr W√§chterinnen ‚Äď lautlos, elegant, effektiv, pr√§zise und vor allem t√∂dlich. Den Kampfstil kann man also gerne daran angleichen.

  • Radikalisten: W√§chterinnen k√∂nnen ein verzerrtes Bild von Gerechtigkeit haben ‚Äď Maiev ist daf√ľr ein Vorzeigebeispiel. Sie h√§lt sich f√ľr das Gesetz und entsprechend handelt sie auch. Sie sehen sich als Kl√§ger, Richter und Henker des Volkes zugleich und das kann auch schon mal an Gr√∂√üenwahn grenzen, je nach Ausma√ü.

  • Autorit√§tsperson: Die Pr√§senz einer W√§chterin ist bereits recht ehrfurchtgebietend ‚Äď und davon kann man auch Gebrauch machen. Das Kommando ungefragt an sich rei√üen und Befehle bellen ist in der Tat auch ein wirksames Werkzeug f√ľr das Rollenspiel. Ausgenommen sind hierbei nat√ľrlich Verst√∂√üe gegen Mondpriesterinnen.

  • Rachs√ľchtig: W√§chterinnen sind vor allem eines ‚Äď nachtragend. Sie vergessen nicht, sie verzeihen noch seltener. Rache ist eines ihrer haupts√§chlichen Motive und befeuert auch ihren gerechten Zorn.

Stereotype Wächterkonzepte

[Achtung, es folgen Vorschl√§ge f√ľr eine grobe Ausrichtung des Charakters als erster Anhaltspunkt, was Gesinnung und Ideale angeht.]

Sterotyp: Traditionalist Mit Maiev Schattensang haben wir die stereotype W√§chterin: Engstirnig, stur, verbissen und radikal. Eine Elfe dieses Alters und mit dem Grad an Erfahrungen hat wenig Freude daran, sich an neue ‚ÄěTrends‚Äú anzupassen oder gar ihre alten Ideale fallen zu lassen. Magie und Magier sind f√ľr sie laufende, rote Flaggen und D√§monenj√§ger sowie Todesritter sind f√ľr W√§chterinnen diesen Typs eine Gefahr f√ľr das Volk. Elfen dieses Schlags sind konservative Traditionalisten, die sich nach wie vor an alten Kriegsverbrechen festhalten und sich voll und ganz der Jagd nach √úbelt√§tern verschrieben haben. Sie stehen anderen V√∂lkern mit Misstrauen gegen√ľber und verlassen sich nur auf sich selbst.

Stereotyp: Unbeschriebenes Blatt Gerade mit der neuen Questline (18), mit der sogar Maiev sich einem Magier angen√§hert hat, ist es nicht ganz ausgeschlossen, dass sich einiges im Orden der W√§chterinnen getan hat. Junge und frische Lehrlinge des Ordens k√∂nnten dem Ganzen gegen√ľber weitaus aufgeschlossener gegen√ľberstehen. Hier kann man sich als Rollenspieler entscheiden: Hat mein Charakter die alten Werte in der Ausbildung √ľbernommen und ist auch noch sehr grimmig und feindselig gegen√ľber allem, was der Norm widerspricht? Oder ist mein Charakter vom neuen Schlag, bringt frischen Wind und bricht allm√§hlich mit alten Traditionen?

Zitate

Hier noch einige Zitate aus Warcraft III und World of Warcraft, um die stereotype Charakteristik einer Wächterin zu unterstreichen und Eindruck von einer derartigen Persönlichkeit zu geben:

Zitate
  • ‚ÄěLasst die Jagd beginnen.‚Äú
  • ‚ÄěMeine Beute ist nah.‚Äú
  • ‚ÄěIch bin die eiserne Hand der Gerechtigkeit.‚Äú
  • ‚ÄěDer Gerechtigkeit soll Gen√ľge getan werden.‚Äú
  • ‚ÄěIch bin das Gesetz.‚Äú
  • ‚ÄěNur die Schuldigen m√ľssen mich f√ľrchten.‚Äú
  • ‚ÄěDiesmal wird es kein Gef√§ngnis f√ľr Euch geben.‚Äú
  • ‚ÄěDie Aufsicht einer W√§chterin w√§hrt ewig.‚Äú
  • ‚ÄěDie Rache wird unser sein.‚Äú
  • ‚ÄěNehmt diejenigen gefangen, die sich ergeben ‚Äď t√∂tet den Rest.‚Äú
  • ‚ÄěDer einzige gute Magier ist‚Ķ ein toter Magier.‚Äú
  • ‚ÄěNichts entgeht meinen Augen. Nicht einmal, wenn ich blinzle.‚Äú
  • ‚ÄěIch verurteile Euch zum Tod!‚Äú
  • ‚ÄěAuf zum n√§chsten Ziel.‚Äú

Weitere Zitate von Maiev Schattensang aus dem Spiel Heroes of the Storm machen deutlich, dass sie sich durchaus am Leid ihrer Ziele erfreut und auch eine bissige, sarkastische Seite gegen√ľber unfreiwilligen Verb√ľndeten hat. Die Zitate machen aber auch deutlich, dass das zentrale Motiv der W√§chterinnen eigens vollstreckte Gerechtigkeit, Rache und die niemals endende Jagd ist.


Quellen

Klick mich an!

Achtung! Einige dieser Quellen werden mittlerweile als ‚Äěnon-canon‚Äú klassifiziert. Da es jedoch nur wenige Informationen √ľber W√§chterinnen gibt, wurden sie hier einbezogen, sofern sie eine logische Grundlage besitzen.

(1) Alliance Player’s Guide (2006)
(2) Magic & Mayhem (2004)
(3) Warcraft III
(4) Wowpedia
(5) Wolfsherz (Buch)
(6) Wolfsherz (Buch)
(7) Abenteurerf√ľhrer (Ingame)
(8) Ingame (Dämonenjäger Intro)
(9) Ingame (Dungeon ‚Äď Verlies der W√§chterinnen)
(10) Warcraft RPG
(11) Addon: Legion
(12) Addon: Battle for Azeroth
(13) H√∂rspiel ‚ÄěTomb of Sargeras‚Äú
(14) Warcraft III
(15) World of Warcraft (Engine Fähigkeiten von NPCs)
(16) Illidan (Buch)
(17) Heroes of the Storm (Maiev ‚Äď Charakterbeschreibung)
(18) Quest: Traditionsr√ľstung (Nachtelfen)

40 Likes

Hab schon genug gesenft. :smiley: <3 Wart ab, ich schmei√ü den f√ľr Mondpriesterinnen bald hinterher!

9 Likes

<setzt ihr Wachssiegel einer Wächterin unter den Guide.>

3 Likes

Grandioser Guide von der besten Wächterin-Kaldorei die ich je kennengelernt habe <3

3 Likes

Wunderbarer Guide!

:rage: :rage:

3 Likes

Vielleicht irre ich mich aber das in Azuna ist ja nicht das einzige Verließ was den Wächterinnen untersteht.

Das H√ľgelgrab- in welchem Illidan gefangen gehalten wurde, h√§tte auch W√§chterinnen, so jedenfalls wird es jedenfalls in Warcraft 3 von Maiev auch impliziert als sie Tyrdane konfrontiert ‚Äěihr habt MEINE W√§chterinnen ermordet!‚Äú"
(auch wen die Npc da nicht wie klassische Wächterinnen aussahen wobei man das drauf schieben kann das es die klasse erst mit dem addon gab).

Man kann von ausgehen das die W√§chterinnen √ľber eine nicht n√§her bekannte zahl an verlie√üen f√ľr gefangene verf√ľgen und nicht nur Azuna

Ehm… vergeben und vergessen - oder so? :innocent:
#ups

Richtig! Zumindest innerhalb der elfischen L√§ndereien k√∂nnte es sein, dass noch mehr unterirdische Grabh√ľgel von den W√§chterinnen existieren - wie eben beispielsweise im Hyjal. In der Engine haben wir da halt leider nur wenig zu Gesicht bekommen. Da die Gr√∂√üenordnung des Verlieses in Azsuna derart gro√ü ist, kann man aber zumindest aus Engine-Sicht behaupten, es sei die ‚ÄěZentrale‚Äú.

4 Likes

Ein sehr schöner Guide! Freue mich schon auf Wächterinnen-RP!

Welche Klasse w√ľrden den deiner Meinung nach am besten passen?

1 Like

Ich gehe mal davon aus, dass das neue W√§chterinnen-Set in die Kategorie ‚ÄěKosmetisch‚Äú f√§llt. Sp√§testens ab da macht es wohl keinen Unterschied mehr, welche Klasse man f√ľr seinen Charakter w√§hlt. Ab diesem Zeitpunkt bietet sich der Krieger an - einfach, weil diese Engine-Klasse die gr√∂√üte Auswahl an getragenen Waffenarten hat.

Gerade ist - wenn man auch mal auf andere RP-Server schaut - der Schurke die beste Wahl f√ľr eine W√§chterin. Viele Sets, die thematisch passen (zB Van Cleef-Set aus wotlk oder das D√§monenklingen-Set aus WoD) sind dem Leder zuzuordnen. Die meisten Engine-F√§higkeiten des Schurken stimmen auch mit den Lore-F√§higkeiten einer W√§chterin √ľberein (zB Verstohlenheit als Schattenmimik, Schattenschritt als Blinzeln, Shurikensturm als Dolchf√§cher, Gifte allgemein etc).

‚Ķaber im Endeffekt ist und bleibt es Pr√§ferenz des Spielers. :slight_smile: Es gibt auch Platten- und Kettensets, die durchaus nach einer W√§chterin aussehen. Wenn man also OOC im PvE/PvP zum Beispiel einen J√§ger spielt, so muss man nicht unbedingt die Lieblings-Klasse daf√ľr wechseln. Es findet sich immer ein Weg. :relieved:

PS: Vielleicht k√∂nnte man auch eine kleine Datenbank an Screenshots zu potenziellen Sets aus allen R√ľstklassen als Inspiration anlegen. Immerhin hat nicht jeder bei Release das neue W√§chterinnen-Set, da das an den Erfolg gebunden ist.

3 Likes

Jetzt erst entdeckt‚Ķmehr Guides f√ľr alle! Danke f√ľr deine Arbeit! :dizzy:

2 Likes

Ein wirklich sehr interessanter Beitrag. Ich kann schon beim Lesen deine Leidenschaft f√ľr diese Klasse sp√ľren.

Was ich auch wichtig zu erwähnen finde, sind die Verbrechen, die Maiev begannen hat.
Zum Beispiel der gescheiterte Genozid an die Hochgeborenen aus dem Buch Wolfsherz, obwol Maiev von Tyrande persönlich beauftragt wurde, der Sache auf dem Grund zugehen.
Oder die Nachtelfen, Draenei und Zerschlagenen, die im Buch Illidan gestorben sind, um Illidan gefangen zunehmen. Maiev war die einzige √úberlebende und wurde dabei gefangen genommen.

Das Verbrechen von Maiev zu Cataclysm findet Erw√§hnung unter ‚ÄěRuf > Shen‚Äôdralar‚Äú. Die angegebene Quelle verweist auf das Buch, in dem man mehr dar√ľber lesen kann. :slight_smile:

Wir hatten ja gestern schonmal kurz geschnackt - den Punkt mit dem Zweihandschwert ist jetzt auch unter ‚ÄěArsenal‚Äú bzw. ‚ÄěWaffen‚Äú zu finden.