Transfer von PVE zu PVP in Zukunft möglich?

Liebe Community,

leider habe ich keinen entsprechenden Beitrag gefunden: nach ca 4-wöchiger Suche nach einem Platz für meinen Tank auf den bestehenden 3 PVE-Servern ist die Frustration entsprechend hoch. Leider kann ich nicht auf einen PVP-Server transferieren, wo ich deutlich höhere Chancen hätte auf eine passende Spielergemeinschaft. Die Population ist höher, die Chancen besser, einen Platz mit meinen „eingeschränkten“ Spielzeiten, in der Woche ab 20 Uhr, zu finden.

Gibt es Informationen bezüglich einer Lockerung dieser Beschränkung im Transfer? Der Sinn erschließt sich mir leider nicht, warum es eine Sperre gibt.

Gruß

2 Likes

nein es gibt keine änderung. der sinn ist zu verhindern, dass jemand sich auf dem pve-server easy und ohne stress hochlevelt, im raid ausrüstet und dann auf den pvp-server transt und andere mitspieler drangsaliert. wer auf pvp-server spielen möchte, tut das von level 1 an oder gar nicht.

15 Likes

Aber auf einem PvP-Server kann ich mich doch genauso im Raid ausrüsten und dann in Stranglethorn die LvL 30 Spieler töten? Diese Erklärung ist echt ein bisschen dürftig, aber wenn das der offizielle Grund sein soll, bitte. Ärgerlich ist es, wenn man vor einem Jahr begonnen hat auf einem Server mit Freunden, die nun nur noch auf Shadowlands warten und man selbst in die Röhre schaut. Und vor einem Jahr gab es Transfers noch gar nicht, also war auch die kommende Beschränkung unbekannt.

3 Likes

level mal einen char von 1 bis 60 auf einem pvp-server. vielleicht fällt dir dann der unterschied zwischen pve und pvp auf. ausserdem ist es sinnfrei mit mir darüber zu diskutieren, denn

  1. bin ich der meinung, dass jemand, der mit stufe 60 auf einem pvp-server spielen will, da bitte auch mit stufe 1 beginnt und sich durchstirbt bis er 60 ist und
  2. bin ich der falsche ansprechpartner für änderungen, da ich nicht in der führungsetage von blizz arbeite.
7 Likes

Ähm … die ist seit +/- 15 Jahren bekannt. Und wieso „kommend“?

6 Likes

Da stimme ich zu weil die selbe leichte Erfahrung mittlerweile auch auf Lucifron, Heartstriker, Flamelash und Judgement zu haben ist jeweils für Allianz und Horde in DACHL und Anglo.

1 Like

dann ists doch überhaupt kein problem, dort mal eben schnell, notfalls unter verwendung von boost, einen char hochzuleveln. ich seh da keine sinnvolle begründung, warum man eine seit ewigkeiten bekannte transfereinschränkung aufheben sollte. jeder der sich auch nur annähernd informiert hat, wusste von beginn an, dass man auf einem pvp-server von 1 weg leveln muss und man nicht schnell auf pve leveln kann um den levelweg auf pvp zu umgehen.

auch wenn es defakto auf einigen pvp-servern selten ist, dass man beim leveln auf gegnerische spieler stösst, die einen ins pvp verwickeln, besteht dennoch die möglichkeit. damit ist das gefühl beim leveln grundsätzlich ein anderes, man achtet mehr auf seine umgebung und man sollte frustresistenter sein. ich sehe offen gestanden absolut null sinn darin, irgendwelchen pve-helden mit stufe 60 den zugang zu pvp-servern zu ermöglichen. wer auf einen pvp-server möchte, soll da gefälligst seinen char auch von 1 weg leveln mit dem risiko, auch mal umgeboxt zu werden. wem das zu riskant oder schwierig ist, der hat meiner meinung nach auf einem pvp-server nichts verloren.

3 Likes

Du vergisst die Sprachen, die nur einen PvP Server für ihre Sprache haben bzw deren PvE Server für lange Zeit gesperrt war. Spanier und Portugiesen müssen entweder sich für eine Nichtmuttersprache entscheiden oder auf einem PvP Server spielen.

und was hat das bitte mit der forderung des te zu tun? ich les hier keinen spanier und keinen portugiesen, der ein problem hätte, sondern einen deutschen, der sich denkt „ach maan - ich hab tolles pve-equip, ich würd jetzt wirklich gern auf einen pvp-server transen, um den spielern dort zu zeigen, wo der hammer hängt. aber bitte ohne selbst dort leveln zu müssen, weil dann könnt ich ja vielleicht eine in die kauleiste bekommen und das mag ich nicht“

classic ist das spiel, in dem entscheidungen noch konsequenzen haben. unter anderem die konsequenz, dass man nicht von einem pve-server auf einen pvp-server transen kann. so wie man auch nicht sein geschlecht, seine rasse, seinen namen, sein aussehen ändern kann.

niemand hindert den te daran, sich nach dem weggang seiner freunde einen char auf einem pvp-server hochzuspielen oder sich auf seinem pve-server eine nette gilde zu suchen oder auf einen anderen pve-server zu transen. wenn er wirklich auf einem pvp-server spielen will, kann er sich dort jederzeit einen neuen char erstellen und hochleveln. es ist ja nicht so, dass er überhaupt nicht auf einem pvp-server spielen dürfte - er muss es nur genauso von der pike auf machen wie alle anderen spieler auf einem pvp-server auch.

2 Likes

Stimmt, meine Twinks auf Heartstriker (92% Allianz, mein Hunter ist beim Leveln ganzen 2 Hordlern begegnet) hochzuziehen ist auch total Stressig.

Ich bin sicher, die Horde Twinkspieler auf Lucifron haben auch regelmässig Schweissausbrüche.

Und selbst auf ausgeglichenen Servern ist dein Argument der grösste Bull_. Leute die Leveln laufen in 9/10 Fällen aneinander vorbei, weil eben keiner Stress haben will. PvP gibt keine xp, und beim leveln zählt xp/h

Spart euch unqualifizierte Antworten. „Es wird nicht möglich sein“ hätte gereicht.
Wer vor einem Jahr begonnen hat, und zwar ganz neu, konnte nicht wissen, dass Transfers kommen und welchen Beschränkungen sie unterliegen.
Kenne viele Spieler, die gern von Pve transferieren würden und das garantiert nicht, um zu zeigen, wo der Hammer hängt. Das hängt mit etlichen Stunden Spielzeit zusammen, Ruf und Gold sammeln, was für die Katz ist bei einem Reroll. Sinnfreie Aussage. Case closed.

Auf deinem Server vielleicht :joy:

2 Likes

Aha, für ist also „unqualifiziert“ gleichbedeutend mit „nicht das, was ich hören will“?

Die Informationen sind verfügbar. Wer sich nicht informieren möchte muss halt nachher mit den Konsequenzen leben. Aber das ist für dich sicher auch wieder „unqualifiziert“, nicht wahr?

Akzeptier doch einfach, dass du du aufgrund deiner (eurer) Entscheidung, die aufgrund von fehlenden Informationen getroffen wurde, nun halt in den sauren Apfel beissen musst.

8 Likes
  1. die antwort „es wird nicht möglich sein“ hast du bekommen - gleich zu beginn.
  2. hätte es gar keine transfers gegeben, müsstest du auch mit der damals getroffenen entscheidung leben - so wie jetzt auch.
  3. du hast freie auswahl zwischen allen pve-servern. oder du machst das, was JEDER spieler auf einem pvp-server vor dir und nach dir tut: selbst leveln. ist halt die frage, wie viel dir das spielen auf einem pvp-server wert ist.

das einzige, was ich hier „unqualifiziert“ finde ist übrigens deine aussage. das hier ist ein freies forum in dem jeder seine meinung schreiben kann - ob sie dir gefällt oder nicht.

4 Likes

Trotzdem wird man auf einem ausgeglichenen PvP-Server in Strangle, Tanaris oder Pestländern ab und zu umgerannt.
Gehört zum Leveln einfach dazu.
Wer behauptet, komplett ohne PvP-Tod auf einem „richtigen“ PvP-Server 60 geworden zu sein, spielt zu absurden Zeiten, lässt sich nur durch Inis ziehen oder lügt.
Transfer von PvE nach PvP gab es damals nicht, es war abzusehen, dass es das auch jetzt nicht geben würde und es ist gut so wie es ist.

6 Likes

Eh, bestreitet auch keiner.

Aber es ist jetzt nicht das riesen-beschwerliche-Hindernis das einige Leute draus gern machen würden. Wirklich verzögert wird der Lvlfortschritt dadurch nicht…sogar wenns irgendein Held mal echt drauf anlegt, kA. Jägercamp in Strangle oder Farm in Southshore zu dauercampen, weicht man halt aus oder grindet Inis.

Ich weiss dass es keine Transfers gibt, und finds gut. Mir gehts, als jemand der seine gesamten 15-16 Jahre Zeit in WoW ausschliesslich auf PvP Servern verbracht hat, nur darum, dass eines der Argumente die dafür angebracht werden, einfach Schwachsinn ist.

1 Like

Hey TE leider hat die Mehrheit hier recht. Auch wenn sich hier einige aufspielen wie die Foren-Polizei. Sorzza ist hier der mürrischste und typische zynische Kommissar, der immer einen doofen Spruch auf Lager hat und den alle gut aus einigen Krimis kennen sollten. Leider schlägt seine Intelligenz, welche er sehr gerne zur Schau stellt, schnell ins arrogante ab. Aber das soll dich nicht weiter stören.

Mein Tipp für dich ist lerne daraus und erstell lieber bei solchen Themen keine Beitrage mehr im Forum. Die Antworten auf solche hast du ja jetzt am eigenen Leibe zu spüren bekommen.
Lieber erstelle Ingame ein Ticket und warte dort auf eine offizielle Antwort eines blauen. Auch wenn diese einige Tage dauern kann bekommst du dort eine aussagekräftigere und vor allem nettere Antwort als hier. Blaue antworten hier im Forum halt nur so oft wie die Allianz ein AV gewinnt: 1 von 100 mal.

4 Likes

Man hätte auch mal jemand Fragen können. Seit 2017 ist das Forum alleine mit dem Thema Classic heißblütig und ausgibig in Verwendung. Inklusive der vielen „so wie es damals war“ Themen. Da hätte man auch mal fragen können welche Transfairs es gab und wie damit zu rechnen wäre.

Sich hin zu stellen und „das konnte ja niemand wissen“ ist einfach nur eine faule Ausrede und auch noch Falsch. Denn es gab sehr wohl Spieler, die dies Wussten. Und das es Transfairs geben würde war spätestens zu Release im August völlig klar wie Kloßbrühe!

1 Like

Ich kann mich irren, aber dafür ist das Ticketsystem nicht gedacht.

Wer wegen sowas n Ticket schreibt oder das öfter tut, könnte auch wegen missbrauchs des ticketsystems Repressalien erwarten.
An deiner Stelle wäre ich virsichtig mit solchen „Tipps“.

2 Likes

Und dein Beitrag, der ausser einem Persönlichen Angriff, und einem „tollen Tipp“ der zu einem Timeban führen kann genau nichts beinhaltet, ist natürlich der Peak an Nützlichkeit.

Schreib lieber Haikus auf Reispapier, und spül sie im Klo runter.

2 Likes