Unlucky Oder Systemfehler?


(Maryon) #43

Und zurück blieb eine frage… warum heißt der typ niceguyroman?


#44

Der TE ist einfach nur gefrustet wie so viele andere die meinen Dropchancen Mathematisch berechnen können zu wollen.

Einer bekommt Totenschwurs Todesstreitross beim ersten Mal.
Ein anderer Nie


#45

Hallo Blizzard und Mitspieler,

Zu diesem Thema gibt es eine entscheidene Frage meinerseits:
Ist im Laufe der Zeit (mit Veränderung durch Patches, Blanceanpassungen, anderen Mechaniken ect.) etwas an der Lootvergabe in Bezug auf das persönliche Lootglück verändert worden? - Ich denke schon! Kann es sein dass Charaktäre die lange vor solchen Änderungen erstellt wurden messbar weniger Lootglück haben?
Vermutlich ist die Antwort natürlich “Nein, selbverständlich nicht!”

Statistisch gesehen ist es unmöglich als Spieler festzustellen ob ich nun in einem Bestimmten Fall Pech oder Glück hatte. Aber auf Jahre betrachtet ergibt sich ein teils recht eindeutiges Bild. Über einen Zeitraum von einigen Wochen würde ich nicht streiten (statistische Verteilung). Über mehrere Spielerweiterungen hinweg ist es aber deutlich auffallend wie unterschiedlich das Lootglück einzelner Charaktäre mit unterschiedlichem Erstellungsdatum zu einander ist. Das betrifft sowohl dass überhaupt was dropt, als auch ob es aufwertet. Bei Loot aus Kisten z.b. Abgesandtenbelohnung oder weekly, ist dies ebefalls so. Kann ich es gebrauchen? Ist es sogar aufgewertet? Und auch der Bonuswurf ist bei jüngeren Charakteren öfter erfolgreich als bei älteren. Sicher hat nicht jeder neurere Charakter immer Glück und nicht jeder ältere Charakter immer Pech. Die Unterschiede sind über längre Sicht aber stark.

Ich gehe davon aus dass die meisten Spieler mehrere Charatkäre haben. Wer schon lange WoW spielt kann sich ja mal kurz selbst fragen ob dies bei ihm/ihr auch so ist. Einige meiner Mitspieler mit mehreren max.level Chars unterschiedlichen Erstellungsdatum würden das jedenfalls so unterschreiben.
Ich für meinen Teil kann mir nicht erklären wenn es doch offiziell keine Unterschiede gibt.

Lange Zeit hatte ich das Gefühl es läge am alter des Accounts, sodass neue Spieler (Accounts) leicht bevorzugt wären, sowas wie eine einfache Form der Aufholmechanik. Im laufe der Zeit wurden mir die Unterschiede zu meinen eigenen Charakteren immer bewusster, zumal ich insbesondere in den letzten 3 Erweiterungen die Zeit fand auch Twinks ordentlich hoch zuspielen.

Warum ich gerade jetzt dazu was schreibe ist der Frustration geschuldet schon wieder keine Beute mit einem Bestimmten Chatrakter bekommen zu haben. Dies ist nur ein Beispiel von einer Bestimmten Lootquelle. Ivus der Verfallene, Weltboss Dunkelküste, hatte für diesen einen Charakter auch diesesmal wieder nichts dabei. Seit Einführung der Kriegsfront Dunkelküste hat dieser eine Charakter jedes Mal wenn der Weltboss verfügbar wurde teilgenommen diesen zu verdreschen. Trotz Bonuswurf jedes mal, nicht ein einziges Teil, auch nicht bevor das Itemlevel angehoben wurde. Inzwischen sollte es sogar statistisch unmöglich sein nicht wenigstens ein Ausrüstungteil bekommen zu haben.

Und erzählt mir nicht es sei jedes mal ein Einzelfall das die Würfel so entscheiden. Irgendwann reicht es einfach mal. Ich bin extrem generft von diesem Random Mist. Fürht doch mal wieder Tokens ein oder die Badluckprotection der Lengendarys, zumindest bei hochstufigen Belohnungen die für Jedermann offenstehen.

Außerdem würde ich gerne erfahren wie dieser Zufallsmechanismus im Prinzip funtioniert. Ein Teil der Funtkion ist offenbar wieviel Beute pro teilnehmenden Spieler ausgeschüttet wird. Bei Welbossen sind das im Schnitt so 7-11 Teile (durch Bonuswürfe beeinflusst?) bei 40 Spielern. Wird dann im Anschluss gewürfelt wer etwas bekommt und danach was genau oder wie funktioniert das Ganze? Etwas mehr Transparenz bitte wenn ihr doch nichts zu verbergen habt. Immerhin könntet ihr somit einigen Leuten ihre subjektiven Einschätzungen relativieren.

So, und nun einen schönen Tag und guten Loot!

Tipp: Geht auch mal nach draußen!
Ich werde es tun…


(Blades) #46

Das wäre es nur bei 100% Drop Wahrscheinlichkeit. Selbst bei 99% gäbe es ZWINGEND Spieler die bisher Pech gehabt haben.


#47

Du implizierst, daß an simplen Würfelmechanismen (Würfel X Gegenstände, Würfel Y Spieler,Würfel Z Beutetabelle je nach Klasse und Spec) etwas geheimnisvolles ist.

Aber wenn wir von Transparenz reden: Du hast sicherlich übe die Spielerweiterungen hinweg Daten und Statistiken angelegt, um Deine subjektive Erinnerung über Jahre hinweg zu untermauern, oder?

Ansonsten halte ich nämlich dagegen: Seit 2005 spiele ich exakt einen einzigen Charakter. Mit dem hatte ich mal viel Glück (Thunderfury und Sulfuras in 2 MC IDs), mal weniger Glück (273 Runs für Rivendars Mount) und dann wieder viel Glück (in 2 Wochen von 280 auf 395). Und wieder weniger, weil bei den Weltbossen habe ich auch nie etwas bekommen. Dafür aber 425er Schuhe bei meinem ersten erfolgreichen M+10 Run. Am Alter des Accounts und der Charaktere kann es also kaum liegen.

Und vor allem: WARUM sollte Schneesturm das machen? WoW besteht aus neuen Spielern, aus Spielern, die kontinuierlich spielen und aus Spielern, die je nach Patchlage zurückkommen. WARUM sollte Schneesturm einen Mechanismus so programmieren, der geziehlt die mittlere Gruppe benachteiligt? Was wäre der Gewinn für die Firma dadurch?

Ansonsten: Erinnungen, gerade wenn starke Emotionen beteiligt sind (wie Frustration) sind oft höchst subjektiv und haben nur wenig etwas mit realen Daten zu tun. Lege doch einfach mal über die Erweiterujngen eine Exceltabelle an und vergleiche das mit Deinen Erinnerungen nach ein paar Patches.

Und ja, davon abgesehen verstehe ich Deine Frustration. Ich bin ebenfalls kein Freund des Zufallsssystems (wie schlecht das sein kann, sieht man bei der ersten Inkarnation von Diablo 3), und ich bevorzuge definitiv mehr statische Systeme, wie in vorherigen Erweiterungen. Wobei ich wiederrum das Upgraden durch Procs mag.

MfG


(Takruzz) #48

Und vor allem: Es geht ja gar nicht um die Benachteiligung der Spieler, sondern explizit der Charaktere. Wobei es Blizzard doch völlig egal sein kann, ob jemand seinen Charakter von Stunde Null an spielt oder gerade eben frisch einen Twink erstellt hat. Die Spielzeit kriegen sie so oder so.


(Xyria) #49

Zum Thema Lootstatistiken:

Meine Schamanin(Horde) hat nach dem Patch endlich 2 Waffen aus dem Raid(Heroische Version) bekommen.

Meine Jägerin(Allianz) hat mit frischen 120 vorm Patch beide Azeritteile vom Arathihochlandboss bekommen, ging gestern an der Dunkelküste beim Weltboss leer aus.

Meine Dämonenjägerin (Horde) hat mit 120 vorm Patch von den ersten beiden Weltbossen mit Bonusroll ein Item bekommen.

Meine Schamanin hat vorm Patch bei dem ersten Arathiweltboss gar nichts bekommen, beim zweiten Mal beide Azeritteile.

Mein Druide(Horde) hat 2 mal in Folge beim Dunkelküstenweltboss das Schmuckstück(GS 400) im Bonusroll gekriegt.

Ich sehe da nur eines Fortuna im Wandel der Zeit, mal gewinne ich, mal nicht.


#50

Hallo,

erstmal danke für eurer Feedback.

Zunächst mal möchte ich gar nichts implizieren. Aber die Formel für die Zufallsmechanik ist schon ein wenig komplizierter wenn beabsichtigt ist einen echten Zufall zu simulieren. Mich interessiert auch gar nicht die Formel, zumal die geheim bleiben wird solange kein Mitarbeiter verbotener Weise plaudert, sondern ob es z.b. externe Einflüsse auf die Berechnung gibt und welche das sind.


(Obinchen) #51

Und da das ein Teil der Formel wäre wenn es so ist wird das auch niemand verraten der das Wissen über den Aufbau des Würfelsystems besitzt.


(Koraya) #53

Und dafür musst du unbedingt den Thread von den Toten zurückholen? Mensch Kollege der ist über 5 Monate nicht genutzt worden…sowas nennt man Threadnekromantie. Überlass die Nekromantie den Dks!^^
Koraya


#54

Ok, lenken wir das mal in eine andere Richtung:
Möchte gerne meinen ACC vererben können, wenn es mich mal dahin raffen sollte.


#55

Deine Eltern melden sich mit Deiner Sterbeurkunde beim Kundendienst.

MfG