[A-RP]­čî║Byltan - Das Fr├╝hlingsfest der Kaldorei (2023)

Watch2Gether-Playliste f├╝r die Festmusik:
https://w2g.tv/?r=kigaa8l4rfar3ewtdu

Byltan


Der Fr├╝hling liegt in der Luft und wir versammeln uns, um alles zu feiern und zu ehren, das lebt und atmet. Byltan ist der Ritus der Fr├╝hlingsh├Âhe und so auch die Feier der Liebe, des Lebens und der Fruchtbarkeit. An dieser Nacht erweisen wir der Liebe in all ihren Formen die Ehre: Sei es zwischen Liebenden und Geliebten; Familie und Freunden; Kameraden und Verb├╝ndeten. Doch Byltan ist auch eine Zeit der Kunst und Poesie, der Lehren und alten Geschichten. Eine Zeit, in der wir die Seele des Waldes und die Herrin der Wildnis ehren: Aessina und das Erwachen der Wildnis h├Âchst selbst.

Informationen

Wann: 13.05.23 (13ter Mai, 2023)
Wo: Karnums Lichtung, Cenarische Wildnis (Desolace)
Fraktion: Allianz (Mit Ausnahmen)


Die J├Ąger des Firmaments laden euch zum diesj├Ąhrigen Byltan-Fr├╝hlingsfest in der Cenarischen Wildnis ein. Das Fest findet am dreizehnten Mai (Farhal im Elunarischen Kalender) statt und ├Âffnet ab 19:00 Uhr die Pforten. Nat├╝rlich ist es euch auch gestattet, schon fr├╝her anzureisen.

Zum Fest sind alle Mitglieder der Allianz eingeladen. Nat├╝rlich handelt es sich hierbei um eine uralte, kaldoreische Tradition und so werden nachtelfische G├Ąste gerne gesehen. Das Event bietet also die ideale M├Âglichkeit, einen Nachtelfencharakter zu entstauben.
Letztendlich k├Ânnt ihr aber frei w├Ąhlen, mit welchem Charakter ihr erscheint.

Unter Charakteren der Horde sind vor allem Tauren gerne gesehen.
Wenn ihr den gro├čen Wunsch hegt, mit einem hordischen Charakter zu erscheinen, der sich f├╝r alte, kaldoreische und druidische Feste interessiert, sprecht das Erscheinen vorher mit mir ab. Der Discord-Link befindet sich unten.

Das Programm


Das Er├Âffungsritual

Der Kuss zwischen Elune und Malorne
Die Er├Âffnungszeremonie des Byltanfestes h├Ąlt eine ganz besondere Bedeutung. In einem kleinen Ritus zwischen Druiden des Zirkels des Cenarius und Mondpriesterinnen der Schwesternschaft des Mondes wird die Geschichte der Zusammenkunft und Verm├Ąhlung zwischen Malorne, dem Herrn des Waldes und Elune, der Muttergottheit, erz├Ąhlt.

Zahlreiche Segen werden ausgesprochen, w├Ąhrend zwei Schauspieler unter der Narration von Priestern und Druiden den Akt der Zusammenkunft ausspielen. Das ganze wird von Trommeln und magischen Lichtern untermalt.

Am Ende des Ritus d├╝rfen die beiden, ausgelosten und auserw├Ąhlten, Schauspieler sich im Namen von Elune und Malorne k├╝ssen. Der Kuss muss leidenschaftlich sein. Je mehr Leidenschaft in ihn flie├čt, umso besser und gl├╝cklicher stehen die Vorzeichen f├╝r die Gesamtheit des Jahres. Es gilt als gro├če Ehre, den Segen mit diesem Kuss ├╝ber das Fest zu bringen.


Byltan-Armb├Ąnder

Das traditionelle Geschenk zu Byltan
Die Armb├Ąnder der Blutsverwandtschaft sind zweifellos eine begehrte Attraktion innerhalb der Byltanzeit. Diese wundersch├Ânen Armb├Ąnder werden selbst gefertigt und mit zahlreichen Talismanen voller tiefer Bedeutungen, die gemeinsam eine verehrende Botschaft ergeben, geschm├╝ckt. Die Armb├Ąnder beginnen mit verzauberten Ranken, deren Zauber von einem Druiden erweckt wird. Verschn├╝rt man die Ranken, sobald man das Armband um einen Arm oder ein Handgelenk legt, sprie├čen aus den Knospen zahlreiche, bunte Fr├╝hlingsbl├╝ten in einer zuf├Ąlligen Farbe. Die Farbe tr├Ągt besondere Bedeutung f├╝r die Zukunft! Man kann einem jedem und zu jedem Anlass ein Byltanarmband schenken. Doch meistens z├Ąhlen zu diesen Anl├Ąssen die Ehrung zwischen Sch├╝ler und Mentor, Krieger und Kamerad, Kind und Elternteil, Geschwistern, engen Freunden und Geliebten und Verehrern. Man sagt, dass eine Freundschaft oder ein Bund, die mit solch einem Geschenk geschlossen wird, ewig andauert.

Zwischen und nach den Ritualen und dem B├╝hnenst├╝ck wird der Druide Falkyrn Sturmsegler pausenlos dazu zur Verf├╝gung stehen, Byltan-Armb├Ąnder mit euch an seinem Workshop zu schaffen und euch bei der Erstellung eines Armbands zu beraten.

Auf unserem Discord findet ihr zahlreiche Details zu Talismanen, Knoten, Blumen und weiteren Anh├Ąngern des Byltan-Armbandes. Au├čerdem findet ihr dort auch Infos zu weiterem Schmuck, den man zum Fest tragen kann und was er ├╝ber euren Charakter aussagt!

Fr├╝hlingsmarkt

Der Fr├╝hlingsmarkt bietet eine Gelegenheit f├╝r alle H├Ąndler, Unterhalter, Gaukler und Talente, sich mit einem Stand am Fest zu beteiligen. Byltan ist ein Fest der Bunde und auch daf├╝r da, den Bund zwischen H├Ąndler und Kunde zu ehren!

Bisherige Marktst├Ąnde:
Shisil Klingenblatt bietet Hautbilder und T├Ątowierkunst!
Akolyth Enelle Eschenwiege bietet Kartenlegungen und Weissagungen!

B├╝hnenst├╝ck

Was w├Ąre Byltan ohne Kunst und Poesie. Das diesj├Ąhrige St├╝ck handelt von der Wiederzusammenkunft zwischen der Wei├čen Dame und dem Blauen Kind.
Edit: Das B├╝hnenst├╝ck "Die Umarmung" wurde auf Tag 2 verlegt.
Mehr Infos dazu auf dem Discordserver!

Das Ritual der Erneuerung

Zum Abschluss von Byltan halten die Priesterinnen des Mondes ein Ritual der Erneuerung ab, an dem ihr die G├Âttin Aessina um einen Segen bitten k├Ânnt, der das ganze Jahr ├╝ber lang halten soll.

Musik

Byltan wartet mit zahlreichen Barden, Bands und den Ges├Ąngen ber├╝hmter Mondpriesterinnen, ihrer Novizinnen und des ber├╝hmtber├╝chtigten Zwergens├Ąngers Barney Stahlklang auf.


Zu dem Fest spielen wir eine NPC-Band aus. Dazu wird eine ausgew├Ąhlte und stimmungsvolle Playlist mit passender Musik im Watch2Gether-Link abgespielt. Wir laden jeden dazu ein, die musikalische Untermalung w├Ąhrend des Festes zu genie├čen. Sie ist definitiv eines der Highlights des Events!

Und weiteres

Auf alle, die nach dem ersten Tag noch bleiben, warten am n├Ąchsten Tag noch weitere kleine Rituale und Aktivit├Ąten, um das Fest ausklingen zu lassen.



Wir suchen!




H├Ąndler und Talente

Wir rufen einen jede Seele zum Fest, die gerne einen Stand auf dem Fr├╝hlingsmarkt betreiben m├Âchte. Wenn euer Charakter etwas verkaufen m├Âchte oder ein Talent oder eine Handwerkskunst besitzt, die er auf dem Fest bewerben m├Âchte, kommt gerne auf uns zu und meldet euch bei uns an!


Kaldoreische Ritualhelfer

Das ist eure Chance: Wenn ihr einen Druiden oder eine Mondpriesterin habt, die sich gerne an den Zeremonien beteiligt, k├Ânnt ihr euch ebenso gerne bei uns melden. Wir freuen uns ├╝ber jede Unterst├╝tzung!




Wissen zum Fest



Was ist Byltan?
Das Fest wird im Monat Farhal auf dem Elunarischen Kalender gefeiert. Der Monat ├╝bersetzt sich zu 'H├Âhe des Fr├╝hlings' und teilt sich diesen Titel mit dem Byltan-Fest.

Byltan ist das gro├če Geschwisterteil von Imbel. Wohingegen Imbel die Geburt des Fr├╝hlings zelebriert, gilt Byltan als der Ritus der H├Âhe des Fr├╝hlings, oder einfach nur die H├Âhe des Fr├╝hlings. Es ist das gr├Â├čte Fest der Kaldorei in Sachen Erneuerung, der Feier von Leben und Natur, von Liebe und N├Ąhe, Poesie und Kunst. An diesem Abend wird alles geehrt, das lebt und atmet. Das Volk der Sterne dankt der Natur f├╝r alle Gaben und gedenkt dem Alten, dessen Energie die Setzlinge der Zukunft n├Ąhrt und vor wenigen Monaten noch durch den konservierenden Winter brachte. Der Fr├╝hling steht f├╝r die geistige und k├Ârperliche Wiedergeburt. Bedenkt, dass selbst der Tod nur ein Teil des Kreislaufes und ein Element der Zyklen ist. Wo der Winter die Zeit stoppte und das Ende f├╝r viele Dinge markierte, so erhielt er auch das Leben, auf dass es nun im Fr├╝hling wiedergeboren werden konnte. Jetzt hat der Fr├╝hling, in der Mitte der Fr├╝hlingstagundnachtgleiche und der Sommersonnenwende, seinen Zenit erreicht und alles bl├╝ht und sprie├čt. Die Sonne w├Ąrmt den Tag, auf dass ihre W├Ąrme auch noch in den N├Ąchten sp├╝rbar wird. Die Monde, Wei├če Dame und Blaues Kind, scheinen heller und strahlender als je zuvor.

Zu Byltan versammeln sich die Kaldorei zu gro├čen Festen und Gelagen. Es gibt Musik und Tanz, den Austausch von Poesie und Kunst. An Lagerfeuern erz├Ąhlt man sich Geschichten von einst und auf B├╝hnen treten Musikanten und Unterhalter aller Art auf. Es gibt Speisen und Getr├Ąnke passend zur Jahreszeit und allerlei H├Âhepunkte und Attraktionen, welche das Fest mit sich bringt.


Dresscode
Es gibt keine festen Kleidungsregeln f├╝r Byltan, dennoch gilt es als ├Ąu├čerst geschmackvoll und schick, in fr├╝hlingsthematischer Kleidung zu erscheinen. Gr├╝ne Farben, Pastellfarben, Prachtvolles und Schillerndes sind gerne gesehen. Kleidung kann extravagant oder sehr freiz├╝gig sein. Byltan ist wohl das fest von allen, bei dem man seine Haut zeigen darf. Gerade unter M├Ąnnern gilt es als angemessen, oberk├Ârperfrei rumzurennen. Blumenkronen, Bl├Ątterschmuck, R├Âcke, sportlichere Gewandungen sind ebenso alle im Geiste des Festes.

Speis und Trank Typische Getr├Ąnke des Byltanfests sind Ingwerwein, Cenarischer Spiritus, Mondbeersaft, Mondwein, Ingwerlimonade, kalter Zitronen- und Orangensaft, Sternfeuer-Espresso, Eisquellwasser und verschiedene Nektarsorten.

Typische Speisen des Byltanfests sind Kimchi- und Reissch├╝sseln, Fr├╝hlings- und Sommerrollen, Fischrollen, Gem├╝sefingerh├Ąppchen, Frucht- und Obstschalen, ein reiches Angebot an N├╝ssen, Mondbirnen, Augen der Elune (eine Apfelsorte, die mit Mondbrunnenwasser gewachsen ist), S├╝├čkartoffeln, Spinnenkebabs, Eberrippchen, Sonnenfrucht, Darnassischer Blauk├Ąse, Muscheln und scharfer Chilibohneneintopf.


Ger├╝chte und Legenden Es gibt Legenden ├╝ber das Byltanfest, dass in dieser Zeit die Schwesternschaft des Mondes und der Zirkel des Cenarius geheime Feste zelebrieren soll, bei dem die, eigentlich voneinander getrennten, Organisationen sich, passend zum Fr├╝hlingsthema, n├Ąher kommen sollen. Das Ger├╝cht, das so N├Ąhe zwischen Druiden und Priesterinnen geschaffen wird, h├Ąlt sich hartn├Ąckig in der Kaldoreibev├Âlkerung und ist ein beliebtes Thema zum Tratschen.

Das Fest soll bei Dryaden und Feendrachen sehr beliebt sein.



Der OOC-Teil



Zu dem Fest kann im Grunde jeder erscheinen. Wir bitten jedoch von Konflikt- oder Gewaltszenarios und allerlei St├Ârungen des Festes abzusehen. ├ťberf├Ąlle, K├Ąmpfe und Chaos k├Ânnen spa├čig sein und kommen in den Abenteuern der J├Ąger des Firmaments zuhauf vor, allerdings geht es hier rein um die Darstellung eines friedlichen und bewachten Festes. Auch sollte euer Charakter nicht derart korrumpiert sein, dass Pflanzen und Lebewesen aktiv um ihn herum verwelken.
Wir danken f├╝r euer Verst├Ąndnis!

Discordserver
Hier findet ihr den Link zu unserem Event-Server. Dort findet ihr alle Informationen zu den Armb├Ąndern, zum Fest und k├Ânnt euren Stand bewerben, oder euch zum Partizipieren in den Ritualen anmelden!

Die Artworks des Servers stammen alle aus dem Besitz der J├Ąger des Firmaments!
https://discord.gg/ua5tRTERYh

Wenn ihr Fragen an mich habt, k├Ânnt ihr mich auf Discord adden:
Ch4ngeling#1337

Das ist der Link zum Forenpost der J├Ąger des Firmaments:

20 Likes

Das mit internen Links geht sogar so :slight_smile:

1 Like

Die Strahlen des Mondes brechen durch die Fenster der Halle, in der Novizinnen vor Priesterinnen versammelt sind, das Licht der Augen hinter den Lidern verborgen. Sie tr├Ąnken die Schwestern in silbernen Schein, in das glei├čende Wei├č von Mutter Mond.

Der Monat ÔÇÜEludoreÔÇś geh├Ârt den Priesterinnen, gleich ob lebendig oder tot. So gilt es, sich jener, die verstarben zu besinnen, ihnen zu gedenken und ihre Taten in stiller Andacht zu ehren. Man spricht von Haidene, die erste, die die Stimme Elunes vernahm; Dejahna, die einst Hohepriesterin war, doch ihr Leben in Suramar gab und auch der Priesterin Astarii, in den Flammen Teldrassils verloren, w├Ąhrend sie ihrem Volk letzten Trost spendete. ÔÇ×Keine Schwester wird vergessen, weder zu Lebzeiten, noch im Tod.ÔÇť Hand in Hand hat man sich eingefunden, singt Elegien, Hymnen. Elune zu Ehren wie einer jeden Priesterin des Mondes. Auch Kerzen entz├╝ndet man. Zahlreiche Lichter brennen in den Fenstern des Sichelmondanwesens wie lauter Sterne am n├Ąchtlichen Firmament. Doch auch Hohepriesterin Tyrande ÔÇô die erw├Ąhlte Priesterin der G├Âttin, Gef├Ą├č ihrer Macht ÔÇô soll geehrt werden. Gebete werden gesprochen, F├╝rbitten, auf dass die Erw├Ąhlte des Mondes die Kinder der Sterne noch durch viele Zeiten bringt. Wie von einer Heiligen sprechen die Novizinnen von ihr, der h├Âchsten aller Schwestern der Schwesternschaft. Wie sie wollen sie sein, so stark und anmutig, unersch├╝tterlich und tapfer. Das Volk, alle Br├╝der und Schwestern zu zahlreichen Siegen f├╝hren.

Der Monat ÔÇÜEludoreÔÇś geh├Ârt den Priesterinnen, doch ganz bald schon kommt ÔÇÜFarhalÔÇś. Und mit Farhal kommt endlich Byltan, die H├Âhe des Fr├╝hlings.

Noch 26 Tage bis Byltan!

5 Likes
Er atmete ein. Rippenmuskeln spannten sich in seinem K├Ârper und vergr├Â├čerten seinen Brustkorb, sodass frische, s├╝├če Luft in seine, sich bl├Ąhenden, Lungenfl├╝gel str├Âmen konnte. Luft, die nach unz├Ąhligen Blumen- und Kr├Ąuterd├╝ften roch; nach dem Dung von Waldtieren; dem Bl├╝hen von Gr├Ąsern und Knospen und der Hitze einer tatkr├Ąftigen Sonne, die den Boden ├╝ber ihre Zeit am Himmelszelt erhitzte, sodass die Duftnoten von gefallenen und faulenden Bl├Ąttern, von Holzst├Âcken, Erde und trockenem Gras aufstiegen. Auch wenn er ein Wesen war, das tags├╝ber schlief, so trug die aufkeimende W├Ąrme diese Fr├╝hlingsger├╝che doch auch bis in den Anbruch der Nacht, die im Eschental ebenso etwas w├Ąrmer wurde. Dann atmete er aus. Sein K├Ârper war erfrischt mit Sauerstoff, den sein Blut durch die Bahnen seines Systems trug, damit sein Fleisch sie verbrannte und ihn mit Energie f├╝llte. Dann begann der Kreislauf erneut.

Energie. Kreislauf.
Diese beiden Worte trugen eine immense, fundamentale Bedeutung f├╝r alles um ihn herum.

Man sagt, dass die Membrane der Welten auch zum Fr├╝hling d├╝nner werden w├╝rden. Der Smaragdgr├╝ne Traum, die Dom├Ąne Yseras, der Tr├Ąumerin, soll zu dieser Zeit verst├Ąrkt Einfluss auf unsere Welt nehmen; gar leicht in sie hinein tropfen, als ob der Schleier d├╝nn und porig werden w├╝rde. Die Energien sollen das Leben mit einem unerkl├Ąrlichen, pl├Âtzlichen Drang speisen, sich gegen den konservierenden und haltenden Griff des Winters zu wehren, durch seine abnehmende Herrschaft ├╝ber die Welt zu brechen und ihn schlie├člich abzul├Âsen. Den W├Ąchter, der die Geister von Wildnis und Tier ├╝ber die kalten Zeiten erhielt; dem Tod am Ende des Jahres, auf den nun die Wiedergeburt folgt, wie das Aufblitzen einer Flamme, die noch viel gr├Â├čer werden w├╝rde.

Welch wunderbares und g├Âttliches Ph├Ąnomen das Leben doch war und jener Kreislauf der Jahreszeiten und der Tiere und Pflanzen. Sie alle waren angepasst an die Bewegungen der Welt, die sich unmittelbar und deutlich auf die L├Ąnder Azeroths und ihrer Bewohner auswirkten. Als w├╝rde Azeroth selbst in jedem Jahr altern, sich in einen Schlaf begeben und wieder aufwachen. Wie Fell, das mit den Monaten zu nimmt und dann wieder abnimmt; oder der Haut einer Schlange, die sich vom Leib sch├Ąlt, um ein neueres und erfrischtes Wesen zu entbl├Â├čen. Auch er war ein Wesen, das viele Tode kannte, wenn sie auch eher symbolisch waren und f├╝r das die Wiedergeburt ein bedeutsames Konzept f├╝r den K├Ârper und den Geist war. War er vor tausenden von Jahren noch der gleiche Elf wie heute? Nun, f├╝r einen Nachtelfen mag so eine Zeit nicht viel sein und vielleicht hatte er sich ├╝ber all die Jahrhunderte auch nicht wirklich ver├Ąndert. Aber der gleiche Elf wie vor dreitausend Jahren - nun, der war er bestimmt nicht mehr. Jetzt war alles anders. Die Welt drehte sich schneller, die Unsterblichkeit war verflogen. Und mit ihr ging eine Gelassenheit, die ├äonen wie im Flug vergehen lie├č. Doch die nun ├╝ber ihn herein gekehrte Schnelllebigkeit brachte auch Erkenntnisse mit. Der Kreislauf war so viel deutlicher als zuvor zu sp├╝ren. Er war ├╝berall. Jedes Tier war ein Teil davon, jedes Insekt, jeder Wurm in der Erde, jedes Gew├Ąsser, jeder Luftzug, jedes einfache Blatt - noch an seinen ├ästen wachsend, oder bereits vergilbt am Boden liegend - und jedes lebende und atmende Wesen. Man hatte ihn diese Dinge bereits vor einer langen, langen Zeit gelehrt. Und doch kam es ihm so vor, als ob jeder Fr├╝hling im Laufe eines Jahres ihn zu einer erneuten Kenntnis ├╝ber den Kreislauf und die Balance bereicherte, die er von keinem ShanÔÇÖdo der Welt h├Ątte lernen k├Ânnen. Man muss erfahren, eins damit zu sein, um es wirklich zu verstehen.

Falkyrn stand vor gro├čen Lichtung und vor ihm bereitete sich das kalksteinfarbene Monument eines Mondbrunnens aus. So pr├Ązise ins Zentrum der Lichtung geschaffen, dass Sonnen- oder Mondlicht in feisten Waben auf die Struktur herab fiel und sich brillant im magischen Wasser spiegelte. In seiner Hand hielt er ein offenes S├Ąckchen aus Jute und eine Vielzahl an Samen und N├╝sschen gl├Ąnzte ihn daraus an.
ÔÇ×Wohlan denn, kleine Freunde. Eine wichtige Aufgabe wartet auf euch. Noch bevor die G├Âttin einen Teil ihres Kreises zieht, sollt ihr diesen Hain an allen Ecken und Winkeln schm├╝cken und bl├╝hen wie Farhal selbst.ÔÇť

Noch 17 Tage bis zu Byltan.

2 Likes

In weniger als zwei Wochen klopft Byltan bereits an die T├╝ren, wie der Fr├╝hling es vor nicht allzu langer Zeit tat. Eben jenen, den Fr├╝hling, gilt es zu feiern und das mit all den Dingen, die er bringt. Mit der H├Âhe besagter Jahreszeit erwacht auch der letzte Rest der Natur, Blumen recken ihre K├Âpfchen gen des Himmels und B├Ąume tragen ihre besten gr├╝nen Kleider. Die Natur lebt auf und der Kreislauf beginnt von Neuem.

So emsig wie sonst nur Bienen sind die Novizinnen des Sichelmondanwesens, die sich der wichtigen Aufgabe annehmen, dass alles festlich dekoriert wird. Gemeinsam basteln sie Papierlaternen in den Farben des Fr├╝hlings, zeichnen Motive auf jene, die von Monden zu Blumen reichen und auch bunte Girlanden fertigen sie an, die sp├Ąter von Ast zu Ast gehangen werden. Doch nicht nur f├╝r die Lichtung stellen sie Dekorationen in bunten Pastellfarben her, auch ihr Heim, das Anwesen, w├╝nschen sie zu versch├Ânern. Rege plaudern die Schwestern miteinander, von Vorfreude erfasst, die im Herzen aufkeimt und bald schon erbl├╝hen soll, w├Ąhrend gef├Ąrbtes Papier gefaltet und zurechtgeschnitten wird. ÔÇ×Also, am meisten freue ich pers├Ânlich mich ja auf die B├╝hnenst├╝cke.ÔÇť, sagt eine der Novizinnen heiter, bevor eine weitere Schwester sogleich antwortet: ÔÇ×Die St├╝cke? Also ich will ja unbedingt Byltanarmb├Ąnder herstellen!ÔÇť Gekicher und Getratsche brechen aus, dem Zwitschern von V├Âgeln gleich, die zu dieser Jahreszeit ihre sch├Ânsten Lieder zu teilen beginnen und sich verlieben, wie manch einer w├╝nscht, es ebenfalls zu tun. Immerhin feiert man mit Byltan auch die Liebe und wer wei├č, was einen w├Ąhrend der Festlichkeiten alles erwartet?

Noch 10 Tage bis Byltan!

3 Likes

Und damit melde ich mich noch einmal - ein letzter Push vor dem gro├čen Fest des Lebens!

Am Samstag, den 13ten Mai und am Sonntag, den 14ten Mai, ist es so weit!
Byltan wird unter der Gastgeberschaft der J├Ąger des Firmaments in Karnums Lichtung, in der Cenarischen Wildnis in Desolace, gefeiert.
Einlass findet um 19:30 statt.
Ihr k├Ânnt aber schon vorher anreisen und in der Wildnis oder Lichtung campieren!

Schaut es euch an!
Meine Mitspieler und ich haben uns gr├Â├čte M├╝he mit zwei wundersch├Ânen Auff├╝hrungen und zwei stimmungsvollen Abschlussritualen gegeben.
Dazu verspricht der Workshop der Byltan-Armb├Ąnder ein Spa├č f├╝r eure Charaktere und ihre Freunde zu werden.
Es gibt auf unserem Discord eine gro├če und ausf├╝hrliche Liste mit Talismanen und Schmuck f├╝r die B├Ąnder, f├╝r die Bedeutung ihrer Bl├╝ten, aber auch f├╝r den Dresscode des Festes und was bestimmte Accessoires ├╝ber eure Charaktere und seine W├╝nsche aussagen.

Nat├╝rlich werdet ihr diese Informationen auch im Flag meiner Charaktere finden!

Es k├Ânnte sich wirklich lohnen!



Wir suchen H├Ąndler!



Das ist eure Chance!
Wir verf├╝gen bereits ├╝ber einen Stand f├╝r Hautbilder und K├Ârperschmuck (zur Verf├╝gung gestellt von der wunderbaren Shisil Klingenblatt)!

Und wir verf├╝gen dar├╝ber hinaus ├╝ber einen Stand mit Kartenlegungen und Weissagungen (zur Verf├╝gung gestellt von der wunderbaren Enelle Eschenwiege)!

Wir w├╝rden uns sehr freuen ├╝ber

  • Einen H├Ąndler, der Speis und Trank auf dem Fest verkauft (es muss sich dabei weder um einen Kaldorei, noch um traditionelle, kaldoreische Gerichte handeln)!
  • Einen H├Ąndler f├╝r Wein und Spirituosen!

Packt eure Charaktere aus, r├╝stet euch mit Musikinstrument-Toys aus, lockt die Screenshot-J├Ąger her, versammelt eure K├╝nstler, Poeten, Akrobaten und Gaukler!

Die H├Âhe des Fr├╝hlings ist hier!


(Ich darf leider immer noch keine Links posten...mrgl)
Der Byltan-Server: https://discord.gg/DG2wQ2Z7

Byltan kommt mit einer Watch2Gether-Playlist, die ein weiteres Highlight des Fests darstellt. Den Link dazu gebe ich sp├Ątestens einen Tag vorher raus!

3 Likes

Die Watch2Gether-Playliste f├╝r die Musik auf dem Fest, welche von der NPC-Band gespielt wird, wurde nun oben auf den Beitrag gesetzt.

Viel Spa├č!
Wir sehen uns morgen zu Byltan!

1 Like

Als ich am Samstagabend ankam, begann gerade eine (wirklich professionelle) Auff├╝hrung! An dieser Stelle noch einmal meine Hochachtung an die Darsteller und Organisation!
Anschlie├čend im kleinen Kreis eine sehr nette Unterhaltung gef├╝hrt, ein gelungener, wundersch├Âner RP-Abend!

3 Likes

Ich danke Enelle und Ashitara f├╝r die Einladung!
Das Fest war liebevoll gestaltet und ich danke allen Organisatoren f├╝r die M├Âglichkeit, teilzunehmen.

3 Likes

Nochmal ein gro├čes Dankesch├Ân an alle Besucher unseres kleinen Fr├╝hlingsfests, ihr wart eine Bereicherung und ohne euch w├Ąre Byltan nur halb so sch├Ân gewesen! Danke auch an die helfenden H├Ąnde, die Zusammenarbeit mit euch war wunderbar und problemlos!

Auf ganz viele Wiedersehen und weitere Feste, die hoffentlich mindestens so klasse werden, wie Byltan in diesem Jahr war! :hearts:

2 Likes

Von mir auch ein letzter Byltan-Post.
Ich bin sehr gl├╝cklich damit, wie das Fest verlief. Das waren zwei sehr, sehr sch├Âne Tage.

Gro├čer Dank an Shanis von den Klingen Elunes, Ashitara von der Einheit Dunkelsichel, Aedale vom Ruf der Sterne (jetzt J├Ąger des Firmaments), Shisil, Ysathria und Kelyndea von Wildherz und nat├╝rlich alle Helfer-J├Ąger.

Und ein noch gr├Â├čeres Danke an alle G├Ąste, die da waren und das Erlebnis ausgef├╝llt haben - und zudem wirklich viele tolle Screenshots gemacht haben!


Wer Interesse daran hat, mit uns in Kontakt zu treten, oder die anderen kommenden Events mitzuerleben, oder einfach auch nur die sch├Ânen Screenshots zu Byltan sehen will, kann gerne unserem Event-Server beitreten.

Link zum Elunarischen Kalender:
https://discord.gg/ua5tRTERYh

Das warÔÇÖs von mir hierzu!