[A-RP] Das Skriptorium đź“–

Wie gewohnt angehangen sind die Neuzugänge im Sortiment der Schreibstube.


OOC (klicken...)

Die letzte VerkĂĽndung findet sich im aufgegebenen alten Thread.

2 Likes

Beiseite geschoben ist bereits der letzte Aushang, in den Fokus fällt ein anderer nun.

Aufgrund des bevorstehenden Krönungsfestes in der Mark Hohenwacht, wird die Stube kommenden vierten Tag der Woche, der dritte Tag des neunten Monats geschlossen bleiben. Stattdessen laden wir herzlichst dazu ein auf dem am darauf folgenden Tage stattfindenden Markt auf der Hochewacht die zahlreichen Auslagen der angereisten Händler zu bewundern.


OOC zum Shadowlands Pre-Event

An dieser Stelle möchte ich gerne ein paar Informationen bezüglich des sich abzeichnenden Einführungsevents zum kommenden Addon Shadowlands anbringen. Die Schreibstube wird das Event, wie entsprechende sich darauf beziehende Plots berücksichtigen.

Daher bitte ich um Verständnis, dass wenn das Event beginnt unter Umständen derzeit aktuelle Handlungsstränge im Umfeld der Stube zu einem abrupten Halt finden könnten.

Plots an denen sich die Stube direkt oder indirekt beteiligen wird:

Plots, deren Auswirkungen die Stube berücksichtigen wird während und nach des Pre-Patches:

4 Likes

In den frühen Morgenstunden vermochte man eine Draenei von weißhäutigen Antlitz vor der Schreibstube gesehen haben zu können. Sie brachte offenbar eine weitere Mitteilung unterhalb der vorherigen an. Offenbar eine Ergänzung?

Das Haus van Haven lädt Azeroth zur Teilname an der Krönung von Melinda Seditha van Haven, zukünftige Marktgräfin von Hohenwacht, ein. Auch das Skriptorium wird diesem Spektakel beiwohnen und im Markttreiben mit einem eigenen Stand vertreten sein. Dabei wird erstmalig die Buchlotterie stattfinden, bei der es die Chance geben wird, Bücher aus dem reichhaltigen Sortiment der Stube zu gewinnen!

Wir freuen uns auf das Wiedertreffen mit bekannten Gesichtern, als auch das kennenlernen Neuer. All jenen, die nicht vermochten die Reise in den hohen Norden auf sich zu nehmen wĂĽnschen wir einen angenehm ausklingenden Sommer in Sturmwind.


OCC

VerkĂĽndung auf der Projektseite.

4 Likes

Beiseite geschoben ist bereits der letzte Aushang, in den Fokus fällt ein anderer nun.

Auch mit dem bevorstehenden Hafenfest in Sturmwind, wird die Stube heute regulär öffnen. Das Skriptorium lädt sowohl zum heutigen Tage, wie auch zu dem bevorstehenden Markt am kommenden Wochenende zum stöbern und verweilen ein.

4 Likes

Angeheftet wurde zum vorherigen Aushang eine Ergänzung.

Die Schreibstube lädt herzlich alle Bewohner wie Besucher der Stadt Sturmwind zu dem heute stattfindenden Hafenfest ein. Erfreut euch an Marktreiben, Speis und Trunk, Schauspiel und der großen Wohltätigkeits-Auktion später am Abend! Wie angekündigt, wird die Schreibstube mit einem eigenen Stand aufwarten.

Angeheftet ist offenbar ein Auszug aus dem Katalog der Stube wie ein Hinweis auf die BĂĽcherlotterie.

2 Likes

Wie gewohnt angehangen sind die Neuzugänge im Sortiment der Schreibstube.


Allgemeines OOC

VerkĂĽndung auf der Projektseite.

Dies ist womöglich das letzte Update vor beginn der Pre-Patch-Phase (Siehe OOC zum Shadowlands Pre-Event).


OOC zum Shadowlands Pre-Event

An dieser Stelle möchte ich gerne erneut ein paar Informationen bezüglich des sich abzeichnenden Einführungsevents zum kommenden Addon Shadowlands anbringen. Die Schreibstube wird das Event, wie entsprechende sich darauf beziehende Plots berücksichtigen.

Daher bitte ich um Verständnis, dass wenn das Event beginnt unter Umständen derzeit aktuelle Handlungsstränge im Umfeld der Stube zu einem abrupten Halt finden könnten.

Plots an denen sich die Stube direkt oder indirekt beteiligen wird:

Plots, deren Auswirkungen die Stube berücksichtigen wird während und nach des Pre-Patches:

4 Likes

Wie gewohnt angehangen sind die Neuzugänge im Sortiment der Schreibstube.

Folgende Register wurden vor kurzem aktualisiert:

1 Like

Überhangen sind die letzten Beiträge am schwarzen Brett vor der Stube.

Die Schreibstube bleibt heute geschlossen. Die Schreiber des Skriptoriums entschuldigen sich für etwaige Unannehmlichkeiten. Bei Anliegen, stehen wir jedoch auch gerne außerhalb der Reihe auf Anfrage so bald wie denn möglich zur Verfügung.

Angepeilter Ausweichtermin wird der kommende siebte Tag dieser Woche sein.


OOC:

Ausweichtermin wird sein: 2020-10-18T17:00:00Z

Wie Viele heute, können auch wir vom Skriptorium entweder gar nicht oder nur unbeständig auf die WoW-Server einloggen. In der Hoffnung dass sich die Lage zum Wochenende hin stabilisiert, wird die Stube am Wochenende ausweichend öffnen.

2 Likes

Wie gewohnt angehangen sind die Neuzugänge im Sortiment der Schreibstube.

Abweichend zu sonst, ist ein Vermerk dort drunter angebracht

Weitere Neuzugänge werden in Kürze folgen.

2 Likes

Wie so oft am vierten Tage der Woche öffnete die Stube auch dieses mal schon etwas früher als die übliche siebte Abendstunde. Am vor der Tür aufgestellten Ladenschild finden sich einige Couponumschläge angebracht, wie sie die Tage zuvor schon an den Anschlagtafeln der Stadt Sturmwind angebracht worden sind.

2 Likes

Am ĂĽblichen Ă–ffnungstag des Skriptoriums findet sich ein neuer Anschlag am schwarzen Brett vor der Stube

Nur noch etwas mehr als eine Woche ist es hin bis zum Herbstmarkt in Seenhain. Die ideale Gelegenheit die letzten angenehmen Tage außerhalb der eigenen vier Wände zu erhaschen, bevor der Winter das Land in Beschlag nehmen wird. Das Skriptorium lädt daher jeden Besucher herzlichst dazu ein an jenem Tage über dem Marktgelände vor der Herberge Seetraum zu flanieren und an zahlreichen Ständen zu stöbern.

4 Likes

Vielen Lieben Dank :wink:

1 Like

Eine kleine Gnomin bekam große Augen als sie das Skriptorium betrat. Sie staunte auch nicht schlecht über die vielen Besucher dort. Nach einigen anregenden Gesprächen mit einem sehr netten Magister und dem erfolgreichen Erwerb einiger dicker Wälzer trippelte sie überglücklich aus dem Laden

Ich kann das Skriptorium wärmstens weiterempfehlen! Ein wirklich tolles Projekt, ach was sage ich?! Famos! :hearts:

1 Like

Wie gewohnt angehangen sind die Neuzugänge im Sortiment der Schreibstube.

Ergänzend wurde noch angefügt

Die Gesetze Sturmwinds sind nun auch im Sortiment der Stube auf den aktuellsten Stand angepasst worden. Es gab Ergänzungen der Körperstrafen, wie wurden neue Paragraphen erlassen, die den Umgang mit Hexenmeister, Nekromanten und Todesrittern regeln.

3 Likes

schaut auf die Liste und entdeckt ihr Buch, strahlt und hĂĽpft freudig hin und her

1 Like

Am schwarzen Brett der Schreibstube findet sich erneut ein neuer Anschlag, der prominent zwischen den bisherigen prangt. Ähnliche Anschläge sind auch in anderen Teilen der Stadt angebracht worden und dieser könnte daher bereits bekannt vorkommen.

Gesuch des Skriptoriums

Schriftwerke der Medizin und Anatomie

Hört, hört! Bürgerinnen und Bürger der Allianz. Das Skriptorium, Schreibstube am Magierviertel zu Sturmwind, bietet eine Belohnung bei Hinweisen auf Autoren und/oder Titel von durch die Stube potentiell verwertbaren Schriftwerken der Medizin oder Anatomie.

Autoren solcher Werke, die diesen Anschlag lesen, seien herzlich eingeladen ihr Werk der Medizin oder Anatomie der Schreibstube vorzustellen. Die Stube bietet bei einem Ankauf eines Musters eine überdurchschnittliche Entlohnung, wie die Gelegenheit jenes Schriftwerk einem breiten Publikum zugänglich zu machen.

Bei Fragen, Hinweisen oder Angeboten, stehen die folgenden Schreiber des Skriptoriums zur Kontaktaufnahme bereit:

  • Silas Hitchens (Hitchens)
  • Zane “Zesk” Ezask (ZĂ©sk)
  • Enestress (Enestress)
OOC

Hallo Aldoraner und darĂĽber hinaus!

Ein häufig angefragtes Thema im Skriptorium sind Schriftwerke die Bereiche der lorefreundlichen Medizin oder Anatomie humanoider Rassen abdecken. Leider haben zwei Jahre des Grabens in Wikis nicht viel dazu beitragen können.

Daher wenden wir uns an Euch. Vielleicht kennt gar jemand lang vergessene Spieler- oder Ingameschriften zu diesem Thema? Oder jemand hat gar mit seinem Charakter einst einen Text dazu verfasst, der nun ungenutzt und beinahe vergessen auf einer Festplatte schlummert und sie oder er sich vorstellen könnte sie mit der Community zu teilen?

Wir wĂĽrden uns ĂĽber Hinweise oder ein Zusammenspiel zu diesem kleinen Gesuch sehr freuen. :slight_smile:

Euer Skriptorium

3 Likes

Wie gewohnt angehangen sind die Neuzugänge im Sortiment der Schreibstube.


Allgemeines OOC

Auch heute wird die Stube wieder öffnen. Womöglich vorläufig das letzte mal, wenn das Pre-Event kommende Woche wie geplant starten wird. Nach heute gibt es noch eine Gelegenheit auf dem Herbstmarkt in Seehain. Auch dort freuen wir uns auf euren Besuch. :slight_smile:


OOC zum Shadowlands Pre-Event

An dieser Stelle möchte ich gerne erneut ein paar Informationen bezüglich des sich abzeichnenden Einführungsevents zum kommenden Addon Shadowlands anbringen. Die Schreibstube wird das Event, wie entsprechende sich darauf beziehende Plots berücksichtigen.

Daher bitte ich um Verständnis, dass wenn das Event beginnt unter Umständen derzeit aktuelle Handlungsstränge im Umfeld der Stube zu einem abrupten Halt finden könnten.

Plots an denen sich die Stube direkt oder indirekt beteiligen wird:

Plots, deren Auswirkungen die Stube berücksichtigen wird während und nach des Pre-Patches:

2 Likes

Beiseite geschoben sind die vorherigen Nachrichten am schwarzen Brett der Schreibstube. Platzt gemacht wurde fĂĽr einen neuen Anschlag.

Besucher der Stube und alle Bürger der Stadt, die diesen Anschlag lesen. Das Skriptorium lädt heute herzlichst dazu dem Herbstmarkt in Seenhain beizuwohnen. Genießt den bunten Herbst zu Spiel, Speis, Trunk und Marktreiben ehe die sich jeden Tag deutlicher ankündigen kalten Wintermonate das Land in die besinnliche Zeit des Winterhauchfestes führen.

Darunter angebracht scheint die Standliste des Skriptorium.

2 Likes

Hastig mit Buchleim an das Schwarze Brett der Schreibstube geklebt und nicht weniger hastig niedergeschrieben die Mitteilung darauf, wurde ein Anschlag der Stube angebracht. Beiseite geschoben alle bisherigen Anschläge.

In Reaktion auf die Stunde Null.

6 Likes

Wer dieser Tage es wagt nahe dem Verlies in das Bücher-Eck Sturmwinds zu finden, dem wird auffallen, dass die sonst so sorgfältig verriegelte Türe des Skriptoriums aufgebrochen offen steht. Eingeschlagen das Schaufenster vor der Sitzgruppe. Teils verwüstet der Innenraum. Umgeworfen manches der Regale, verstreut Papiere und Bücher und als behelfsmäßige Barrikade manche Möbel vor Eingang und Schaufenster geschoben.

Man munkelt, dass die Ersten, die sich zwischen den Gruppen herumwandernder Untoten in das weitestgehend verlassene Bücher-Eck wagten vor allem auf der Suche nach Schriftwerken, die gegen die derzeitige untoten Plage helfen könnten, zu suchen schienen.

Schriftwerke wie "Todesritter – Und wie sie zu töten sind" oder auch „Geisterarten“ fehlen zuhauf. Bedenklich, mögen manche der Inhalte auch gegen der Allianz treu gebliebenen Todesrittern Anwendung finden und so zu ihrem Verhängnis werden können. Aber auch Schriften, die eher für den geneigten Historiker von Interesse sein sollten, wie die „Anfänge der Bedrohung durch die Untoten“, " Sonnenbrunnen – Der Fall von Quel’Thalas", „Bürgerkrieg in den Pestländern“ oder eher von unterhaltener Natur geprägter Schrift wie das „Gedichte über einen Todesritter“ oder die „Studien über das Geistsprechen“, scheinen zu fehlen.

Aber auch Werke über das Licht wurden zuhauf hinaus getragen, in der Hoffnung, in ihnen ebenso Hinweise zu finden die dieser Tage helfen mögen. Schriften wie „Von der Gosse zum Licht“, „Der Scharlachrote Kreuzzug“, „Der Pfad des Lichts“, „Lehren des Licht“, „'Der Weg aus den Schatten – Müssen wir uns fürchten?“, das „Gebetsbuch von Hathel Scheinwacht“, „Was ist das Licht?“, „Der Weg mit dem Licht“ aber auch „Gebt der Kirche und das Licht wird für Euch sorgen“ wird man daher vergeblich suchen.

Auf jene, die in Verzweiflung oder Ratlosigkeit über der aktuellen Situation handelten, folgten jene, die Kapital aus der Situation schlagen wollten. Denn ebenso fehlen Schriften, die ansonsten üblicherweise nur unter gewissen Auflagen an ihren Interessenten ausgegeben werden und somit potentiell einen lukrativen Preis bei jenen die sich um ihren Inhalt interessieren, sie aber unter anderen Umständen nur schwer selbst erlangen könnten, heraus kitzeln könnten.

Gemäß dem scheinen auch die Vorräte an Abschriften wie Beispielsweise zu den Werken der „Pamphlet-Sammlung der Scharlachroten Bruderschaft“, „Dämonen – Lexikon der Dämonologie“, „Schule der Illusion – Band I“, „Schule der Illusion – Band II“, dem „Ausbildungshandbuch der Wache Sturmwinds“, den „Dienstvorschriften der Wache Sturmwinds“ und die „Formaldienstordnung des Militärs“ dezimiert.

Aber auch allgemeinere und unbeschränkte Schriften, die dieser Tage nützliche Fähigkeiten vermitteln, scheinen nicht verschmäht worden zu sein, wie zum Beispiel die „Grundlagen zum Kampf mit einem Schild“, die „Einführung in das Kampfmagiertum“ oder der recht vom Inhalt unverhältnismäßig anzusehende „Leitfaden für den Artilleriedienst im Dienste der Allianz“. Doch, andererseits, hört man dieser Tagen angeblich gar von Explosionen in Richtung des Zwergendistriktes?


OOC:
Wer sich zu den Plünderen zählt, und eines oder mehrere der Bücher der Stube gerne als Total-RP 3 Extended Item haben möchte aber bei dem der Import-Code nicht funktioniert, sie oder er kann sich gerne an mich wenden. Entweder direkt im Spiel oder aber auch auf dem Plot-Discord.

9 Likes