Disconnect und jetzt WOW519000328


#464

nur dass der ttl-fix nicht bei vodafone-kunden funktioniert, weil vodafone augenscheinlich den ttl fixiert für ihre verbindungen


#465

Sowie bei den anderen (Gigacube-Nutzern) komme ich auch nicht mehr in das Spiel hinein. Ich warte jetzt auch ab bis Blizzard das Problem gelöst hat.
Ich hoffe nur und bitte darum, dass Blizzard diese verlorenen, von uns trotzdem bezahlten Tage Spielzeit in irgendeiner Art ersetzt.


#466

Hier nochmal eine Erklärung warum manche nicht einloggen können (Ich habe diese Informationen aus verschiedenen Quellen zusammen getragen, nichts davon ist von offizieller Seite bestätigt, alles deutet aber darauf hin!):

Betriebssysteme können (unter anderem) durch bestimmte Einstellungen in ihrem IPv4 Protokoll identifiziert werden. Eine dieser Einstellungen ist TTL (Time To Live).
Zum Beispiel: Ein Windows System schickt IPv4 Pakete mit einer TTL von 128, Linux mit 64 und Android mit 40.
Diese Werte werden von Firmen genutzt um zu erkennen welche Geräte eine Verbindung mit dem Internet über deren Service aufbauen. Ein Provider kann so zum Beispiel unterscheiden ob man über einen Handy Hotspot (z.B mit Android) oder über ein kabelgebundenes Modem (z.B. mit Unix/Linux) einloggt und dann die zur Verfügung gestellten Geschwindigkeiten anpassen.

Nun hatte Blizzard vor einigen Tagen mit DDoS Angriffen zu kämpfen. Die These ist, dass diese Angriffe von Android und/oder Linux Geräten ausgingen und somit eine TTL von <64 hatten.
Um diese Angriffe abzuwenden hat Blizzard nun alle eingehenden Verbindungen mit einer TTL von <64 geblockt. Somit können schonmal alle (default) Windows Verbindungen ohne Probleme einloggen.
Wenn in Linux die TTL per Kommandozeile verändert wird, können auch diese Systeme einloggen.

Unter Android sieht die Sache leider etwas anders aus. Ein Gigacube hat ein Android als Betriebssystem (wie viele andere 4G Router/Modems auch, da Android die 4G Verbindungstechnik out of the box unterstützt - immerhin läuft das Betriebssystem auf Handys). Dieses Android überschreibt die TTL Einstellung der dahinter liegenden Computer mit der eigenen 40. Also wenn man einen Windows Rechner hat, aber über einen Gigacube ins Internet geht, wird der Windows Wert von 128 mit dem Android Wert von 40 überschrieben.
In diesen modifizierten Android Versionen ist es nicht einfach möglich die TTL zu verändern. Damit stehen wir im Regen bis Blizzard ihre Blockade aufhebt bzw abändert.

Nun gibt es durchaus Lösungen. Wenn man z.B. einen Asus 4G Router hat (z.B. AC68U) könnte man Asuswrt-Merlin oder dd-wrt aufspielen und dann die TTL ändern.
Wenn man ein Android Handy als Hotspot nutzt, kann man (falls Root zugriff besteht) ebenfalls die TTL per Kommandozeile oder auch per App (z.B. TTL Master) ändern.

Ich würde aber allen die nicht ein umfassendes technisches Verständnis haben davon abraten diese Schritte zu gehen!

Einfacher geht es z.B. per VPN, dieser setzt eine eigene TTL und ermöglicht damit das einloggen, allerdings geht etwas an Geschwindigkeit verloren.

Auch möglich ist eine IPv6 Verbindung zu nutzen, TTL wird unter IPv6 “Hop Limit” genannt und anscheinend nicht von Blizzard geblockt.
Leider ermöglicht Vodafone z.B. keine IPv6 und fällt damit als Lösung für die Gigacube Leute raus.

Am Ende des Tages sieht es ganz einfach so aus: Entweder Blizzard nutzt diese Methode um zumindest der Mehrzahl an Spielern den Zugriff zu ermöglichen, oder lässt die DDoS Angriffe zu und damit sind die server down und niemand kann spielen.
Seht euch einfach als Märtyrer und opfert eure Spielzeit für den Rest der Community. Wie Spock so schön gesagt hat: “The needs of the many outweigh the needs of the few, or the one.”

<3


#467

Ich vermute das von Blizzard nix kommen wird bezüglich Ersatz der verlorenen Zeit das wird denen denke ich voll egal sein, da wir nur ein paar unwichtige Wichte sind. Aber die Hoffnung stirbt zu letzt XD. Aber ein bisschen mehr Informationen von seiten Blizzard´s wäre wünschenswert.


#468

vergleiche hierzu mein Rechenexempel oben


#470

vielen vielen Dank, bin auch Vodafon User und es hat tatsächlich wunderbar funktioniert “netsh int ipv4 set glob defaultcurhoplimit=128” in der CMD (Admin)

bei mir funktioniert jetzt sowohl Classic als auch Retail :smiley: vielen dank ^-^


#471

drücke die Daumen, dass es auch weiterhin funzt …


#472

Also bei mir geht gar nichts…seit Sonntag Abend kein einloggen in Realm möglich. (Gigacube)
Danke Blizz!!!


#473

Starke Erklärung Josua, selbst für unwissende verständlich :wink:


#474

Das ist mehr als was man von blizzard erwarten kann.


#475

Ich komme auch nicht mehr ins WoW rein seit Sonntag Abend. Meine Gilde wartet auf mich und ich möchte endlich wieder für mein Geld dass ich Zahle spielen. Ich hoffe dass ich dafür mindestens eine Entschädigung bekomme. Immerhin bezahle ich jeden Monat für dass Spiel und möchte davon auch was haben.


#476

Bei mir geht auch schon die ganzen letzten Tage nichts.
Was ich dann noch bissle als Frechheit erachte ist, daß Blizzard mein Ticket abgebrochen hat…
Danke! (ist ironisch gemeint)


#477

so tag 4 f*** dich blizz


#478

Einfach nur traurig, oder?


#479

Jaa schon dreist, bei mir Funktioniert es auch nicht (Gigacube). Bin extra zu einem Kameraden gefahren damit ich zocken kann und was von dem Abo habe was ich bezahle. Erst stundenlange Wartezeiten und jetzt geht Garnichts mehr. Das ist eine Frechheit wenn man bedenkt das man dafür Geld bezahlt und wahrscheinlich nicht mal eine Entschädigung bekommt. Geschweige denn eine Auskunft oder eine Stellungnahme von Blizzard mit der man was anfangen kann…


#480

Seit Tagen komme ich auch nicht mehr rein und teile viele Meinungen mit.

Die oben genannte Erklärung ist sehr gut beschrieben, danke dafür.

Nun erwarte ich von Blizzard Lösungen sowie Entschädigungsansätze.


#483

Will auch meine 1,73€ zurück haben!
Davon krieg ich 5 Brötchen!


#484

Es geht hier nicht um die Summe des einzelnen sondern um die Summe der Masse, mit welchem Billzard aktiv wirtschaftet.


#485

Also ich stehe auch komplett im Regen. Beziehe meinen Internetzugang auch über einen Vodafone - GigaCube, da wir leider keine andere Möglichkeit haben. Die genannte Option CMD als Admin (netsh int ipv4 set glob defaultcurhoplimit=128) funktionierte leider nicht… Bin echt richtig angefressen…


#486

echt unnötig sowas. Warum so unnötige Kommentare?