Fraktionsübergreifendes RP - "Belebtes Beutebucht"

OOC-Teil

Ein herzliches Hallo, liebe Aldor!

Die meisten werden es schon gehört und viele sogar ausprobiert haben: Ein neues Item, Der Trank der Zungen, hat seinen Weg in WoW in gefunden und erlaubt es uns mit der anderen Fraktion zu sprechen. Das Ganze eröffnet uns also endlich die Möglichkeit des einfachen fraktionsübergreifenden RPs. Und für Spieler, die genau das suchen, soll der neue Discordserver “Belebtes Beutebucht” sein.

Das Hauptaugenmerk des Projekts liegt darauf der neutralen Piratenstadt Beutebucht Leben einzuhauchen, aber auch den RPlern zu erleichtern fraktionsübergreifendes RP zu finden und zu organisieren.

Für welche Art von RP ist das Ganze denn nun gedacht?

Einfach gesagt: Für jeden, der fraktionsübergreifendes RP sucht! Egal ob Schmuggler, Piraten und Verbrecher, die sich eher um ihren Geldbeutel als ihre Fraktionsloyalität scheren, Anhänger neutraler Fraktionen wie des Irdenen Rings oder des Zirkel des Cenarius, die sich eher das sterbende Azeroth als einen Fraktionskonflikt kümmern wollen oder Söldner und Abenteurer, die ihre ganz eigenen Gründe haben, hier ist jeder willkommen.

Ansprechpartner: Zinjala
Discord: discord.gg/PNgyG4Z - Mit Projekt- und Spielervorstellungen sowie der Option Mitspieler für gemeinsames RP zu finden.

Ein besonderen Dank an Cynaria für den IC-Teil des Threads und natürlich an alle Projektleiter, die das Belebte Beutebucht unterstützen.

IC-Teil

Die Blutelfe lies ihren Blick über die Dächer der Stadt, die sich unter ihr erstreckte schweifen, die hölzernen, in die Lagune gebauten Behausungen, Unterkünfte, Geschäftsstellen und Lagerhäuser.
Beutebucht. Stadt der Säufer, Söldner und Freibeuter.

Weit unter sich hörte sie das Gezeter eines Zwerges, der gerade aus einer in den frühen Morgenstunden schließenden Kneipe geworfen wurde. Eine Menschenfrau mit doch recht wenig Kleidung stand neben dem Orc, der die Rolle der Ordnungsmacht in der Taverne darstelle und wog einen ledernen Beutel in der Hand, aller Wahrscheinlichkeit nach die Geldbörse des Zwerges, der sich gerade mühsam aufrichtete.
Beutebucht, Stadt der Huren, Diebe und Abenteurer.

Sie wandte sich von dem Fenster ab, durch das sie die morgendliche Szenerie betrachtet hatte und streckte die Hand nach einer Tasse Tee aus, die ihr gehorsam in die Hand sprang. Sie strich mit der freien Hand über den Rand einer Kiste, die noch heute den Weg nach Sturmwind antreten würde, gefüllt mit umetikettiertem Wein aus Quel’Thalas, für den exilierte Leerenelfe horrende Preise bezahlten.
Unter dem Stroh, welches die Flaschen während der Reise schützte ein versteckter Beutel, der einen korrupten Sturmwinder Beamten die Augen verschließen lassen würde, wenn die Kiste an ihm vorbei musste.
Beutebucht, Stadt der Schmuggler, Betrüger und Händler.
Die Tasse wurde auf einem Schreibtisch aus dunklem Holz abgestellt, während sie einige der Briefe und Bestellungen durchging, die sich auf selbigem befanden. Keines der Schriftstücke sagte klar aus, was es war, das ihre Kunden wollten. Sie hatte Konkurrenten, die ihre Geheimnisse nur zu gerne stehlen würden und wenn man den Leuten dabei half zu bekommen, was sie wollten, was sie wirklich wollten (für einen geringen Aufpreis, natürlich), dann brach man irgendwo praktisch immer ein Gesetz, eine Verordnung oder zumindest die Regeln von Anstand und Moral.
Beutebucht, Stadt der Schwindler, Betrüger und Gesetzlosen.

Ein schmales Lächeln schob sich auf Cynarias Lippen, während sie darüber nachdachte, wie sie einem Goblin im Bilgewasserhafen am besten von den Dunkeleisen gefertigte Maschinenteile beschaffen können würde.
Nun, unter den Kartellen gab es stets Bedarf nach den Handelsgeheimnissen des jeweils anderen. Das würde ihn kosten.
Das Lächeln wurde breiter.
Beutebucht, Stadt des Umsatzes, Stadt der Träume, Stadt der Geschäfte.

Die beste Stadt der Welt, soweit es ihre bescheidene Meinung betraf.

17 Likes

Ulume kommt auch bald vorbei um einen Kasten Cola zu kaufen.
Wäre schön, wenn dort richtige Hordechars herumlaufen würden und nicht nur Blutelfenweiber mit “Hab mich lieb” auf der Stirn. Davon haben wir nämlich schon den einen oder anderen schon in Sturmwind, bloss nur in Dunkel.

10 Likes

Nickt das ab und haut nen Stempel drunter.

:moneybag: :palm_tree:

2 Likes

/kleiner Push, weil ich die Idee super finde!

2 Likes

Mögen wir und unterstützen wir!
Für mehr Leben in Beutebucht :purple_heart:

3 Likes

Ein kleiner, lebendiger Schubser nach oben!

2 Likes

Und wenn ihr nach Bootybay/Beutebucht kommt
vergesst euer

nicht.

6 Likes

Geben wir dem Ganzen mal einen kleinen Schubser nach oben.
Packt eure Sprachelixiere ein und genießt einen Abend im Salzigen Seemann! =)

3 Likes

Da stellt sich mir doch glatte eine Frage… ist die Leere eine Neutrage Fraktion? :smiley:

Magiearten sind weder gut noch böse.
Falls du die Voidlords meinst. Die sind aus unserer sicht weder freundlich noch neutral sondern böse.
Aber dieses Thema gehört eigentlich nicht in den Thread.

1 Like

Was hat das Thema, ob die Leere selbst neutral ist oder nicht nochmal mit dem Sinn und Zweck dieses Threads hier zu tun?

4 Likes

Vielleicht war die Frage eher:

“Kann ich mit einem Leerenelfen und/oder einem Leerenwandler des Hexenmeisters, sonstigen leerenrelevanten Dingen in Beutebucht auflaufen ?”

Das mit den Leerenelfen und den Konzepten/Örtlichkeiten ist aber besser im entsprechenden Thread aufgehoben.

Und Leerenwandler gehen mit entsprechendem Papierkram und Haftung des Besitzers bestimmt als exotischer Leibwächter durch.

Wobei die Stimmung bezüglich Leerenwandlern/Hexenmeistern durch die letzte Legionsinvasion etwas gelitten haben dürfte.

2 Likes

Also mir haben jetzt zwei bis drei Tage in Beutebucht gereicht um wirklich ein positives Feedback an Allianz- wie Hordespieler zu geben, es ist sehr atmoshpärisch in der Taverne und irgendwie geben sich alle Mühe dem Hotspot Leben einzuhauchen. Mit dem Elexier der Sprachen ist nun endlich die Sprache keine Barriere mehr :slight_smile:

5 Likes

Legion was merely a (PR) setback!

1 Like

Die Überfahr von Westfall nach Sturmwind war kurz gewesen. Gerade genug um die Mannschaft nach einer längeren Pause wieder wachzurütteln. Zwar würde die eigentliche Fahrt nach Beutebucht von der Menschenhauptstadt nicht sehr lange dauern, jedoch konnte Unachtsamkeit auf See schnell zukm Verhägnis werden.

Alea wusste das, sehr gut sogar. Die eigenen Jahre auf Hochsee, gepaart mit den rauen Gewässern die Kul’Tiras zu bieten hatte, waren ein guter Lehrmeister geworden. Sie hatten sie streng und hart werden lassen, was Ihr bei der Mannschaft nicht unbedingt Sympathie einbrachte, doch das was Einerlei.

Etwas breitbeinig stand die Seefahrerin auf dem höher gelegegenen Heck der Fleute, die auf den Namen ‘Wellenwolf’ hörte und beobachtete mit Argusaugen wie die Mannschaft das Schiff zum anlegen klar machte. Sie war gespannt auf die Passagiere die an Bord kommen und mit ihnen die Passage nach Beutebucht nehmen wollten. Gespannt und gleichsam doch im Vorfeld schon ein wenig genervt. Neue und unerfahrene Leute waren immer nervig und sie war in dieser Ansicht noch nie eines besseren belehrt worden.

Einen Lichtblick gab es an diesem Tag jedoch. In den Abendstunden würde sie in Beutebucht sein und sich einen anständigen Rum gönnen. Endlich.


Wir freuen uns auf ein Wochenende in Beutebucht und hoffentlich viele interessante Charaktere! \o/

3 Likes

https://eu.forums.blizzard.com/en/wow/t/psa-cross-faction-rp-potion-now-affects-emotes-without-cross-rp/37976

Anscheinend funktioniert der Trank nun auch für Emotes, was das Crossfaction RP natürlich noch angenehmer macht =)

6 Likes

1 Push vong 1 freundlichkeit her :wink:

Aktuell treibt sich die Schwarzfisch Crew mal wieder in Beutebucht herum. Urlaub scheint nach dem verlustreichen Feldzug in Cordberg bitter nötig.
Gerüchte besagen, dass hier auch neue Leute anheuern können.

2 Likes