[H-Orc-RP] Sturmwolfclan


#1

Sturmwolfclan


Momentan anzutreffen : Orgrimmar / Die Gasse


KurzübersichtEinleitungDas suchen wir
Das bieten wirBespielte OrteKontaktAbschluss


KURZÜBERSICHT

Gildentyp: Orc Clan
Schwerpunkte: Orc-RP, Alltagsleben, Kampf und Kultur,
aktuelles Kriegsgeschehen
Völker: Orcs (Bedingt andere Völker)
Ansprechpartner: Nerzosh, zudem alle Gildenmitglieder
Spielorte: Orgrimmar und angrenzende Gebiete
Homepage: https://sturmwolf.shivtr.com/forums
Aldor-Wiki: https://diealdor.fandom.com/wiki/Sturmwolfclan
Discord-Server: Auf Anfrage nach öfterem Zusammenspiel


EINLEITUNG

IC Einleitung

Während des letzten Angriffs der brennenden Legion auf Azeroth wurde gelegentlich davon berichtet, dass hin und wieder vereinzelte Orcs unter dem Banner des Sturmwolfs in den Schlachten gegen die Dämonen anzutreffen waren, jedoch waren diese Sichtungen selten und die Sturmwölfe verschwanden, so sie denn den Kampf überlebt hatten, genauso schnell wieder wie sie gekommen waren. In jüngster Zeit tauchen jedoch insbesondere in Orgrimmar vermehrt an Wände gezeichnete Ikonen auf, welche dem Wappen der Sturmwölfe äußerst ähnlich sind. Möglicherweise deutet dieser Umstand darauf hin, dass einige Orcs ihre Bande zum Sturmwolfclan nicht vergessen haben. Gemutmaßt wird, dass der Clan sich neu formiert. Nur auf welcher Seite sie dabei stehen werden, bleibt einstweilen Vermutungen überlassen.

OOC Einleitung

Wir sind gerade im langsamen aber stetigen Wachstum. Als Gemeinschaft legen wir viel Wert darauf, dass wir uns OOC gut verstehen und zusammen Spaß am Rollenspiel und den weiteren Aspekten des Spiels haben. Natürlich suchen wir noch weitere Mitglieder. Bei den Rollen ist so ziemlich alles möglich, vom Peon über den Handwerker, zum Krieger oder gewieften Jäger, der Kreativität ist da grundsätzlich keine Grenze gesetzt. Aufgrund ihrer Vorgeschichte haben es Todesritter, Hexenmeister und Magier relativ schwer, sich vor den Orcs des Clans zu beweisen, sind jedoch nicht grundsätzlich ausgeschlossen, da das Rollenspiel mit ihnen durchaus das Potenzial hat, sehr interessant und spannungsvoll zu werden. Ziel ist auch, dass wir das Addon und den Konflikt zwischen Saurfang & Sylvanas wahrnehmen und bespielen. Weiter wollen wir auch mit den übrigen Gilden des Servers Rollenspiel kulturübergreifend erleben und beleben.


WAS WIR SUCHEN

  • Spieler, die aktiv Rollenspiel betreiben möchten.
  • Spieler, die sich aktiv an der Gestaltung des Clans beteiligen möchten.
  • Spieler, die auch 2 - 4 Stunden in der Woche aktiv mit spielen können (gerne auch aktive Twinks).
  • Humorvolle Spieler, die das ganze nicht so Bierernst nehmen und auch einen guten Kontakt OOC pflegen.

WAS WIR NICHT SUCHEN

  • Karteileichen
  • Spieler ohne Geduld, die nur unterhalten werden möchten, aber selber nichts beitragen
  • Spieler, die lediglich den Spielcontent auslutschen wollen, gezogen werden möchten, etc.

WAS WIR BIETEN

  • einen Orc Clan mit Kultur (schroff aber herzlich :] )
  • gut ausgefeiltes Rollenspiel mit Hintergrundgeschichte, Plots und Events
  • eine familiäre Gildenatmosphäre auch OOC
  • natürlich auch gemeinsames RP, PvE und PvP

BESPIELTE ORTE

Orgrimmar

Momentan weilt ein Teil des Clans in Orgrimmar. Der Clan formiert sich dort offenbar neu und sucht Kontakte zu anderen Orcs und Hordevölkern. Dazu wurde eine Bleibe in einer bestehenden Hütte aufgeschlagen. Weshalb genau der Clan sich das erste Mal so offenkundig in Orgrimmar präsentiert scheint nicht klar zu sein. Jedenfalls sind die Orcs des Clans beschäftigt eine Schmiede zu errichten und die Lager des Clans zu füllen.

Andere Orte

Da ein Teil des Clans weiterhin im Schergrat beheimatet ist, kommt es vor, dass Reisen in diese Welt unternommen werden. Denn trotz der großen Entfernung zwischen der Scherbenwelt und Orgrimmar ist die Bande, die den Clan zusammenhält weiterhin stark. Bei Reisen wird im oberen Bereich der Ort, an dem wir anzutreffen sind angegeben.


KONTAKT

Nerzosh dient als Ansprechpartner. Eine erste Kontaktaufnahme ist durchaus auch mit jedem anderen Gildenmitglied möglich. Ein Link für den Gildendiscord wird nach öfterem Zusammenspiel auch ausgegeben. Sollte Interesse an einem Gildenbeitritt bestehen, so setzen wir voraus, dass man sich die Mühe macht, sich auch in unserem Forum anzumelden und mit ein paar Hintergrundinformationen zu seinem Char und seinen Erwartungen an die Gilde zu bewerben. In unserem Forum findet man auch jede Menge Information zum Clan. Termine für ein Treffen können grundsätzlich bei jedem Gildenmitglied erfragt werden. Ob IC oder OOC, ist dabei jedem Spieler selbst überlassen.


ABSCHLUSS

Bock einen Orc zu spielen? Mal Lust die Axt mit uns zu schwingen? Abenteuer mit heldenmütigen Orcs erleben oder einfach nur als dümmlicher Peon dem Clan zur Seite stehen? Interesse einen Orc Clan zu erleben und mit aufzubauen? Dann bisse bei uns richtig!



(Drax) #2

Schon ein paar von diesen Orcs in Orgrimmar gesehen. Gute Truppe! Endlich wieder ein Clan! Lok’thar Ogar!


#3

Mok’kra,

Die Orcs der Forschaliga sind nun auch auf Aldor.


#4

Wie ein Schädel jagen geht
geschrieben von Kha’gra

Es dämmerte bereits, als vor der Hütte des Clans die Orcs auftauchten. Die Sonne senkte sich langsam und die Hitze, die im Tal stand, wich einer kühleren Brise. Kha’gra trat gerade aus der Hütte, als sie Ner’zosh und Durgrek sah. Der Häuptling sah wie eh und je wenig begeistert aus, wahrscheinlich wollte er Durgrek ebenso zu ihrer kleinen Holzbeschaffung anblaffen, wie sie angeblafft und gemaßregelt wurde. Die Orc seufzte und wischte sich etwas Schweiß von der Stirn. Es dauerte nicht lange bis sich der Schmied Rastuzgor zu ihnen gesellte und ein fremder Untoter der die Aufmerksamkeit schneller auf sich zog, als ihm lieb war. Auch der Knochenwerfer trat auf den Plan.

Der maskierte Orc hatte sich bisher nicht sonderlich nützlich machen können und dies fiel auch Ner’zosh auf. Der Orc konfrontierte den Maskierten und verlieh seinen Worten Nachdruck. Zumindest nahm das die Kriegerin an, denn es dauerte nicht lange, bis der Maskierte sie dazu aufforderte mit ihm Jagen zu gehen. Wenig begeistert und teilweise auch unsicher, ließ sich Kha’gra überreden.

Die beiden so unterschiedlichen Orcs verließen die Stadt zu Fuß. Die Kriegerin musterte den Orc der vor ihr lief eine Weile. Seine unzähligen Narben, teilweise sogar Körperschmuck weckten ihr Interesse. Er riss sie mit einer Frage aus ihren Gedanken, die sie kurz und knapp beantwortete. Als sie vor der Stadt waren, irrten sie durch die staubtrockene Ebene. Knochenwerfer lief von einer Stelle zur nächsten und Kha’gra war sichtlich genervt, da sie nicht erkannte welches Ziel er wohl verfolgte und er ihr dies auch nicht sagte.

Dann nach einer gefühlten Ewigkeit in dem düsteren Tal hielt der Orc an und hockte sich ins hohe Gras. Kha’gra begriff schnell und hockte sich ebenfalls hin. Der sternenklare Himmel und der Mond tauchten eine kleinere Wasserstelle in einen ruhigen Glanz. Nur wenn man genau hinsah, erkannte man kleine Wellen im Wasser, eine Bewegung.
Die beiden Orcs waren so still, dass man Grillen zirpen hören konnte und jedes kleinere Rascheln, was der ein oder andere Präriehund auf seiner nächtlichen Tour verursachte. Sie schlichen sich näher ans Wasser und Knochenwerfer raunte Kha’gra zu: “Ich mach das, sei bereit.” Sie nickte und umfasste ihren Speer fester.
Der Orc schlich ans Wasserufer und schnitt sich tief in die Handinnenfläche. Das Blut sprudelte nur so aus dem Orc heraus. Er legte sich sorgsam ins Wasser, bis nur noch ein Teil seines Oberkörpers hinauslugte. In einer rasenden Geschwindigkeit färbte sich das Wasser dunkelrot rund um den Orc und auch das Tier, welches dort schwamm, bemerkte die Veränderung rasch. Kha’gra war angespannt und nervös. Sie erkannte was der selbstmörderische Orc, denn anders kann man es wohl nicht nennen, da tat und dass es sich bei der Beute wohl nicht um einen großen Fisch handelte. Sie rückte noch wenige Schritte näher an Knochenwerfer, den Speer erhoben, bereit ihn zu werfen. Dann erstarrte sie. Es dauerte einen unendlich langen Moment und dann ging alles sehr schnell.