Serverpopulation - Besserung in Sicht?


#1

Moin,
ich wollte mal fragen, ob in absehbarer Zeit damit zu rechnen ist, dass leere, ich will nicht sagen tote Server, zusammengelegt werden?

Immer mal wieder, wenn man Cross Realm einer Gruppe beitritt, merkt man erst wie “kaputt” der eigene Realmpool ist. Dies bezieht sich gar nicht mal so sehr auf die (Haupt)städte, sondern anderswo ist auch in der freien Spielwelt was los. So wie man sich ein MMO halt vorstellt.
Aus meiner Sicht ist das erhöhter Spielspaß.

Die ganzen logistischen Vorteile lasse ich außen vor.


Plaudersofa 603 - Dazu sind also verregnete Nachmittage da
(Kellean) #2

Also ich habe jetzt mal wieder ein paar Twinks hoch gespielt und das Gefühl gehabt ,das auch in der “normalen” Welt nicht nur die Chars vom “eigenen” Server gesehen werden . Und das war nicht auf leeren Servern.
Ich glaube beinahe tatsächlich ,das es inzwischen ein paar Super Server gibt ,die aber noch verschämt Realm Pools genannt werden.

Vielleicht sollte Blizzard einfach eine Option einführen ,mit der man ,zumindest kurzzeitig, auf einen Wunschserver wechseln kann (bei Beitritt zu einer Gruppe gehts ja jetzt schon).


#3

Mhm…

also auf dem Todeszirkel isses zwar ruhig aber nicht leer - ich level aktuell einen Priester hoch und sehe durchaus Mitspieler - bei Übergriffen sogar sehr viele Mitspieler der eigenen Fraktion und des eigenen Servers.

Ruhig isses jo - aber leer nein :slight_smile: Ich mag es eher “ruhig” mit maximal anderen RP Servern…

So dermaßen voll wie es bei einem “Ausflug” nach blackhand war… MUSS ich nich nochmal haben :slight_smile:


(Xeliá) #4

Tote Server sollten m.M.n. geschlossen werden.
Gebt den Leuten die noch aktiv sind einen freien Severtausch und alles ist gut. :slight_smile:


#5

Nach der Logik würden alle RP Server als tot gelten und wer nicht zu den Aldor möchte ist dann was… am popo? gezwungen auf "nicht Rp "realms zu wechseln :slight_smile:
Naja wenn Blizz das macht… werd ich wie viele RP spieler einfach aufhören… und nach einer neuen Wiese suchen :slight_smile:

und was andere “tot nennen” nennen wir “beruhigt aber aktiv”… viele sehen alles unter der Bevölkerung von “großen Servern” wie Antonidas/Aegwynn und co als “tot” an… Sie wollen “Megaserver” ohne rücksicht auf Verluste.


(Xeliá) #6

Es ist eben ein MMO und die Serverpopulation spielt eine gewaltige Rolle.
Es wird sich dauerhaft über die nicht vorhandene Community, über Anonymität und ständig wechselnden Mitspielern beschwert, volle Server - ohne dieses schäbige Phasing - würden einiges wieder Regeln.


(Uzochi) #7

Volle Server brauchen Sharding alleine schon dafür um die Spieler des eigenen Servers zu verteilen. ,-)


(Shalandana) #8

Ich bin gegen weitere Zusammenlegungen von meinem Realm und wenn dann nur mit anderen RP-Realms aber eigentlich lehne ich es ab. Auf einem ruhigeren Realm zu spielen hat auch viele Vorteile.


(Nayden) #9

Ich bin kein Fan von grossen/gigantischen Servern wie Antonidas, Blackhand etc. Ich bevorzuge da die kleineren RP Server.

Dennoch würde ich es begrüßen, wenn Schneesturm die ehemaligen RP PVE Server weiter verknüpft.


(Uzochi) #10

Um ehrlich zu sein, meine Shards sind sowieso schon immer mit den beiden RP-Servern auf dehnen ich Spiele zusammengelegt. Kult & Co und Todeszirkel sind in meinen eigenen Shards absolut dominant.

In dem Sinne … von mir aus können sie alle RP-Realms in einen Mega-Realm verwandeln. Und dafür dann Xrealm auf RP-Realms ganz abstellen. Noch lieber wäre mir natürlich der Wegfall von Sharding, aber wenn ich eh ständig mit Leuten spiele die nicht von meinem Realm sind, dann will ich doch wenigstens mit dehnen Handeln können und sie auch in meine Gilde einladen können und mit ihnen normal raiden können, etc

Ich halte um ehrlich zu sein gar nix von dieser halbgaren X-Realm Struktur.


(Shalandana) #11

X-Realm bietet ja eine Verbesserung der Spielerfahrung vor allem auf RP-Realms. Diese sind zwar nur untereinander verbunden, können aber trotzdem die Vorteile von X-Realm genießen und das finde ich natürlich gut.

X-Realm abzustellen würde mein Spielerlebnis erheblich beeinträchtigen, denn dank X-Realm kann man zu jeder Uhrzeit Gruppen finden.


(Uzochi) #12

Wenn ich die Leute die ich damit auf RP-Shards hole, dann kommen auch von außerhalb von RP-Realms, und auch von außerhalb des Deutschsprachigen Raums.

Mal davon ab, das man für bestimmten Content auch mit X-Realm Stundenlang keine Gruppen findet. Da war ich in Classic auf dem Zirkel mit dem sng channel bzw /who schneller. Und wäre es heute wahrscheinlich auch, wenn ich nicht faul 2 Stunden lang die Queue einfach laufen lassen würde um dann anschließend offline zu gehen.

Fürs Shard-hoping ist X-Realm natürlich extrem praktisch. Aber Shard Hoping selbst ist imho ein Problem und keine Lösung.


#13

Es wird ja nicht drauf acht gegeben, was Ihr bevorzugt, sondern was für das Spiel am besten ist. Wenn man 2 Stunden in der Que ist und keinen Inv bekommt…läuft da was gewaltig falsch.

Und außerdem bezweifele ich stark, dass Ihr euren Server anhand von Leerer Popularität ausgewählt habt, als Ihr mit WoW angefangen habt.


#14

Schwer zu sagen.
Wir haben Crossrealm und eben bereits verknüpfte Server. Vielleicht ist das ausreichend, denn der letzte Schritt wäre es eben das wir Mega-Server bekommen. Einen PvP, einen für Pve und einen für RP.

Ob sie diesen Schritt gehen werden? Das werden wir wohl sowieso sehen.


(Uzochi) #15

Nope, einen für RP und einen für den Rest. WM wird wohl kaum wieder entfernt werden, wo er doch eigentlich recht erfolgreich ist. :wink:

Und der Mega-Server wäre imho in letzter Konsequenz besser als die aktuell erbärmliche halbgare Lösung wie wir sie jetzt haben. Die Shards sind sowieso schon Friendlist orientiert gebildet, wie gesagt, ich hab immer Leute vom Kult in meinen Zirkel Shards und Zirkel Leute in meinen Kult-Shards. Während Aldor Leute die absolute Ausnahme sind.


#16

Ob die Leute von PvP Servern mit PvElern auf einem Server spielen möchten weiß ich jetzt nicht so genau, aber ja stimmt PvP Server gibt es nicht mehr.

Ja warum nicht. Zumindest wäre dann immer ewas los.


#17

Wie gut ein Megaserver ist zeigt ja swtor…

naja in EvE klappt das - was aber auch an den 64 Regionen und hunderten Systemen liegt… wobei 5000 leute in Jita nicht das Prädikat “cool” verdienen :slight_smile:

Denke kommt ein Megaserver der womöglich gar RP Realms ganz zerstört… bin ich eben weg :slight_smile:
Und ja ich hab damals zum “wiedereinstieg” zu Ende Cata den ruhigen RP Realm Zirkel ganz bewusst gewählt :smiley:


(Uzochi) #18

Tausende Systeme, vielleicht jetzt schon über mehr als Zehntausend, ist ja eine Weile her bei mir :slight_smile:

Und in Jita sind die meisten eh nicht “im System” sondern auf einer der Stationen, weil man halt dort wichtigsten AH Goblin parkt. :wink:


(Terra) #19

Es waren eigentlich Server zusammen Legungen Angekündigt aber wie man sieht ,sieht man nichts


(Uzochi) #20

Das andere Ding ist, was soll da durch einen Mega-RP Realm zerstört werden?
Sharding ist sowieso auch jetzt schon nicht begrenzt auf den eigenen Realm.
Die Gruppensuche funktioniert jetzt sogar übergreifend und europaweit und ignoriert den Unterschied zwischen RP und Non-RP Realms.

Also was würde sich ändern? Außer das man im AH mehr Anbieter hat und mehr Auswahl an Gilden und Raids, und mehr RP-Events stattfinden?