TBC - Klassenwahl

Hallo Community,

Einmal vorweg, ich habe keinen gleichartigen Beitrag gefunden.
Falls es einen gibt, tut es mir leid.

Wie im Betreff schon beschrieben, würde mich interessieren für welche Klasse Ihr euch in TBC entscheiden werdet.

Darüber hinaus würde mich interessieren ob Ihr mit Klasse XY mal was „neues“ probiert oder ob Ihr eure Stamm Klasse treu bleibt.
Gibt ja viele Leute die Spielen jedes Addon die selbe Klasse.

Und schreibt bitte noch dazu wieso Ihr euch für Klasse XY entscheidet und worauf Ihr euch am meisten bei der Klasse freut.

Lg

Ich Spiele aktuell…

Main - Mage Arcane/Frost
Twink - Warri DeepProt
als 3. geplant Healpriest

Mein Ziel ist es mit 3 Chars und 3 verschiedenen Rollen regelmäßig zu Raiden.

Ich plane in der Hoffnung auf TBC und hoffentlich auch WotLK mit folgenden Addons die Main/Alt Reihenfolge zu rotieren.

In TBC würde ich evtl. den Mage als Main behalten oder auf Heal gehen.
Main Mage oder Heal
2. s.O. und als 3. den Tank.

WotLK wäre die Reihenfolge
Main - Blood DK (100%)
Twink - Resto Druid (100%)
3. vermutlich Mage.

HealDruid sagt mir in Classic nicht zu aber in TBC oder spätestens WotLK freue ich mich riesig auf ihn.

Bleiben wir beim Thema Mage Main und Speccs.
Aktuell ArcaneFrost wird zu AQ auf Feuer speccen und in FireSpecc den Abschnitt Classic beenden daher würde er zu TBC anfangs vermutlich auch wieder auf Frost gehen.

Mir ist Abwechslung relativ wichtig wodurch ich gerne 2-3 aktive Raidchars habe es verhält sich innerhalb der Klasse allerdings ähnlich wenn ich nach 1-2 Raidtiers die Möglichkeit habe mal den Specc zu wechseln freut mich das.

2 Likes

Ich spiele zur Zeit einen Warri-Tank und einen Hunter (der eigentlich als Farmchar gedacht war).
Zu TBC würd ich den Hunter tatsächlich als Farmchar only nutzen und nen Paladin hochspielen.
Grund: Ich habe tatsächlich noch nie einen Paladin gespielt. Und obgleich dieser sehr wahrscheinlich am Ende ein Healer würde, sind glaub ich alle drei Speccs einigermaßen viable in TBC. Also könnte ich im Grunde mit dem Char alles machen. :wink:

1 Like

Bei mir wird der Main weiterhin ein Druide sein. Mir gefällt einfach diese ungeschlagene Flexibilität. Aktuell habe ich gar keinen Twink, überlege aber in TBC einen Magier als Twink zu spielen. Magier habe ich Ende Vanilla angefangen und bis ich irgendwann in WOTLK aufhörte gespielt. In Classic fehlt mir beim Mage das Wasserelementar und die Eislanze.

2 Likes

Twink doch einen Druiden :smiley:
Kenne 2 die das so handhaben Druide>All gilt bei denen in vollem Maße.

Ich spiel kein Classic aber aus nostalgischen Gründe TBC definitiv (hab zu dieser Zeit angefangen). Dort Paladin als Main angefangen und bis heute beim Paladin geblieben. Aber das soll ich dann ändern. Weg vom Zwerg, weg von der Allianz, weg vom Paladin und weg vom PvE. Horde PvP Druide, nur der Specc bleibt gleich -> Heal.

Edit: Alt Schurke, auch falls ich es mir doch anders überlege und doch lieber PvE machen möchte.

1 Like

ich spiele derzeit alles ausser schurke und magier.

in tbc wäre es nur ein gelegentlicher besuch, aber vermutlich würde ich da einen zusätzlichen edelsteinschleif-magier dazunehmen. wegen rp-aspekten. main bleibt allerdings diszi-priester und classic.

1 Like

Ich hab tatsächlich schon einen zweiten angefangen gehabt, der ist jetzt Level 13. Der sollte dann Eule werden :joy:

Ich hab aber jetzt schon so viel Eulenequip mit dem Main, dass das Umskillen einfacher wäre, falls ich mal irgendwo den Eulendance starten muss.

1 Like

Interessante Ansätze aufjedenfall.

Ich habe bisher überwiegend nur Krieger und Shamy gespielt in WoW.
Daher reizt mich der Gedanke mal was komplett neues zu probieren.
Klar kenn ich alle anderen Klassen auch gut durch twinken und PvP aber so richtig intensiv gezockt hab ich nur die 2 oben genannten.

Ich finde in BC den WL und Mage sehr interessant, aber so wirklich festlegen kann ich mich noch nicht.
Paladin fänd ich auch interessant :x

Zu Wotlk wäre es dann ein Hunter denke ich^^
Deadly Shot war einfach übel im PvP :smiley:

Bei BC tue ich mich aufjedenfall schwer.
Möchte aufjedenfall nicht wieder Shamy oder Krieger wählen.

Ich habe damals zu BC einen Fury als Main (hatte sogar Warglaives) und einen Holy Paladin als Twink gespielt. Außerdem noch einen Hunter als Main auf einem anderen BC Server.

Momentan schwanke ich zwischen Priest (eher Shadow aber Holy geht auch). Und Shaman (eher Ele aber Resto geht auch). Alternativ halt meinen aktuellen Main Rogue weiter.

In BC haben alle Nischenspecs viel Liebe bekommen. Mich reizt Shadow besonders weil er ein mega Supporter ist und ich mich in der Rolle aufgehen sehe.

Das ist auch der Grund für einen Schurken als Alternative… ich kann mich noch erinnern wie beeindruckt ich als damals Teenager von den dingern war.
Auch wenn natürlich die Chance diese zu bekommen äußerst gering ist.

Genau sowas in der Richtung habe ich auch gedacht wobei ich nicht weiß inwiefern der Paladin in TBC verbessert wurde.

1 Like

Massiv. Ret (vor allem Horde) und Prot haben viel Liebe bekommen und sind Raid tauglich. Holy ist nicht mehr der King wie in Classic aber immernoch top.

1 Like

Werde von Holy priest auf Holy pala rerollen

1 Like

Damals in Vanilla war mein Main ein Druide. Als Twinks hatte ich Krieger und Schurke.
Mein Main in Classic ist der Schurke. Durch Multiboxing level ich gerade Magier, Krieger und Druide auf 60. Danach ist als Langzeitprojekt geplant, eine weitere 3er Gruppe aus Priester, Schamane und Hexer auf 60 zu bringen. Dann hätte ich auch sieben Klassen, mit denen ich nach TBC gehen kann.
Allerdings werde ich in TBC auf jeden Fall als erstes den Magier leveln. Was aktuell in Classic mit Mages abgeht ist einfach unnormal. Alles mögliche kann gefarmt werden, man kann andere Chars boosten (was mit 3 Accounts auch für mich selbst sinnvoll ist), in Raids und Instanzen ist man eigentlich auch gern gesehen, PvP ist sowieso immer drin und er hat einfach so viele Möglichkeiten.

1 Like

Habe damals tatsächlich zu BC mit einen Paladin begonnen auf einen privat server.
Hat sehr viel Spaß gemacht.
Hab aber Retri gespielt und es nicht bereut.

Shadow wäre auch cool…

Also ich weiß jetzt schon das die Entscheidung in TBC für mich nicht leicht sein wird.

Ich mochte damals den Krieger wegen MS Talent ‚Second Wind‘

Ich hab mir da auch schon Gedanken gemacht, was man zu TBC spielen könnte.

Main -> Schamane, dann aber Verstärker

  1. Twink -> Paladin, leider B11 und Heiler oder Tank

Wenn dann noch Woltk dazu kommen würde, dann würde es wohl dabei bleiben, auch wenn ich mir da noch ein Diszi-Priester vorstellen könnte. Ab da an, wa er auch gut Spielbar und hat richtig Spaß gemacht.

1 Like

Ich bin so ein Druidentyp. Und da ich bisher mit keiner anderen Klasse warm geworden bin, habe ich nun zwei 60er Druiden. :wink: Einen als Main- und Raidchar (Hybrid Tank/Heiler, im Raid immer Heiler) und einen Vollferal als Farmerkatze.

Sollte TBC wirklich kommen und ich Lust haben, würde ich definitiv und immer meinen Main weiterspielen, Tank und Heal im DualSpec. Allerdings würde ich den zweiten Druiden parken (vielleicht später als Eule wg. Fun nachziehen) und einen Paladin als Zweitchar hochziehen. Das war schon damals mein zweitliebster Char, ebenfalls wegen der Flexibilität. Und den würde ich dann auch nach Lust und Laune mal als Ret, mal als Prot, mal als Holy spielen. Ich mochte schon immer die Flexibilität solcher Klassen, wollte dann aber (Horde) endlich auch mal einen Char mit dicker Platte, Schwert und Schild haben, der mit seiner Waffe auch zuhaut und nicht mit Pfoten. Mit TBC ging das dann endlich auf Hordenseite auch, also kam für mich nur der Pala in Frage.

Was die Klasse angeht, schwanke ich momentan zwischen Priester und Druide.
Wobei Priester aktuell noch in führung liegt.

Wichtiger ist für mich die Frage, wie der Übergang nach TBC statt findet:

  • Möglichkeit 1: Chars können kopiert / transferiert werden.
    In dem Fall bleibe ich bei Shahru und gut. Maximal nen Draenai Twink.
  • Möglichkeit 2: Kein Transfer aber Lvl 58 Chars zum Start.
    An der Stelle würde es wohl eine N11 - Druidin. Und das nicht so sehr wegen der frühzeitigen Flugform, sondern weil es in Classic zu viele Priester gibt und gefühlt zu wenige Druiden.
  • Möglichkeit 3: Alle fangen wieder bei Stufe 1 an
    Die Gelegenheit würde ich nutzen auf Draenai als Rasse zu wechseln. Die Klasse wäre dann aber Variabel. Schamanen werden bei der Alli wie Pilze aus dem Boden schießen. Daher fällt das für mich wahrscheinlich weg. Entweder ich bleib dann beim Priester oder ich versuch mich mal an einem Magier.
1 Like