Fraktionsübergreifendes-RP Taverne Zum Blutenden Sünder

(IC Einleitung)

Habt ihr schon gehört…? Na was denn ?! Da macht ne neue Kneipe auf, direkt in der Beutebucht, der alte Schuppen der mal n paar Goblins gehört hat. ! So n Langohr hängt überall Zettel auf wo was von einer „Neueröffnung“ steht. Zum Blutenden Sünder heißt der Schuppen wohl. Er reicht dem Typen vor sich einen dieser Zettel den er mitgenommen hat. Große Neueröffnung der Taverne Zum Blutenden Sünder, ihr wollt euch einmal an einem Ort treffen wo nicht so auf feine Kleidung und gutes benehmen geachtet wird…? Ihr wollt Geschäfte machen und sucht nach Kunden oder wollt selbst spezielle und eher pikante Aufträge vergeben…? Oder auch einfach nur einmal dem Alltag für eine Weile entkommen und gutes Bier und leckeres Essen genießen ? Nun dann kommt zum Blutenden Sünder und vergesst für ein paar Stunden all eure Sorgen und macht vielleicht sogar das große Geld ! Wir öffnen unsere Türen am nächsten Samstag zur 20. Stunde für euch, am ersten Tag gehen die Getränke für die ersten Stunden auf´s Haus. < Klingt ja recht interessant… vor allem für uns weniger gut angesehene Leute in der Stadt… vielleicht auch für´n paar Kriminelle Machenschaften wer weiß… ich schau´s mir auf jeden Fall mal an !

(OOC Teil)

Nun um das ganze einmal etwas genauer zu erleuchten, damals wurde der blutende Sünder nur in kleiner runde und weiter „ab vom Schlag“ bespielt. Es handelt sich bei der Taverne natürlich um eine wie der Name es schon sagt… normale Taverne. Jeder kann komm und sich am RP und allen drum und dran mit einbringen, in erster Hinsicht baut der Laden aber auf die eher zwielichtige Gesellschaft unser beiden Fraktionen. Ich möchte hier einen Ort bieten wo man sich treffen kann, frei von Wachen (zumindest so der Grundgedanke auch wenn hin und wieder ne Razia sicher interessant wäre) und anderen Leuten die einem wenn sie von Raub, Schmuggel oder anderen Dingen hören gleich die Polente auf den Hals hetzen wollen. Ebenso werden in Regelmäßigen Abständen auch mal die ein oder anderen interessanten Güter von der Inhaberin selbst angepriesen werden… lasst euch überraschen ! Ebenso wird das jedoch jeh nach Interesse auch die Möglichkeit gegeben sein beim Sünder als Personal anzuheuern. Ich sag hier extra „anzuheuern“ da Intern auch mal ein wenig RP auf hoher See stattfinden wird. Hier gillt natürlich „alles kann und nichts muss“ wenn jemand nur Interesse hat in der Taverne zu arbeiten so geht das auch !

Ich möchte auch für den Anfang erst einmal nicht viel mehr schreiben und das hier erst einmal so stehen lassen und schauen was ihr dazu sagt ! Ich würde mich freuen diesen Samstag also am 12.10 um 20 Uhr einige von euch zu sehen.

Bis dahin noch ne schöne Woche ! Thina :slight_smile:

5 Likes

Willkommen in der Nachbarschaft.

In welchen Räumen spielt ihr die Taverne?

Erst einmal dankeschön ! ^^

Und nach einer kleinen Anfrage habe ich gehört das der blaue Eremit derzeit nicht aktiv von einem Wirt bespielt wird. Deshalb dachten wir uns das Eck da zu nehmen. Sollte es da noch andere Infos geben und ich müsste mich mit wem einigen würde ich mir da aber noch eine kleine Anpassung vorbehalten.

1 Like

Wunderbar, dann sehe ich mir das mal an.
Wünsche viel Erfolg.

1 Like

Freut mich ! :slight_smile:

Wenn du pünktlich kommst gibt´s die Getränke auch immerhin frei Haus es lohnt sich also so oder so…:stuck_out_tongue:

1 Like

Der blaue Eremit wird sonntags vom “Reisbällchen” als pandarisches Restaurant bespielt. Davon ab ist mir keine Nutzung, abgesehen von “Ich geh’ mal zum Eremiten” bekannt.

Noch etwas in persönlicher Sache:

Meinst du, dass mitten im Magierviertel dafür so der richtige Ort ist? Wäre etwas Zwielichtiges nicht eher an einem Ort geeignet, was etwas abseits von Straßen liegt? Persönliche Meinung.
Sturmwind ist mittelalterlich angesiedelt und in einem solchen Setting ist es fast schon normal, dass die Wache mindestens einmal die Woche vorbeischaut, wenn nicht, sogar öfter.

5 Likes

Erneut so eine Zwielichtssache im Magierviertel?

Nehmt es mir nicht Übel. Es ist schön wenn jemand so ein Konzept bespielen will. Aber warum immer im “Reichsten” und “Angesehensten” Viertel?

Also ich meine das echt nicht böse, ganz und gar nicht, aber ich fand das damals mit der Schlanken Ranke, die ja nun sich passend zur Goldenen Entwickelt hat, schon immer etwas seltsam. Aber nun so eine? Und dann auch noch in der “Teuersten Taverne” wo ich oftmals auch die Leute des Magiersanktum sehe.

Behalte dein Konzept und deine Idee bitte bei, es klingt SEHR interessant. Aber versucht doch eine andere Räumlichkeit in einem der anderen Viertel zu finden mh?

10 Likes

Was du auch machen könntest ist im Warmode das Gasthaus von Goldhain mit normalem Rollenspiel beleben.

1 Like

Wie im anderen Thread schon erwähnt. Versuchs mal mit Beutebucht. Fraktionsübergreifend. So haben die Hordler die nicht ins rp kommen, ne chance. Auch ins rp zu kommen, Handel zu betreiben ec. Und die, die in Sturmwind was nen Laden haben ec. Können bei Euch zbs Beutebuchter Rum bestellen ec. So habt ihr nicht nur ne Taverne. Sondern auch nen Haus, wo man Leute zum Handeln findet. So als tipp =)

Und da unten kann man auf jeden Fall damit werben, dass einem die Wache nicht im Nacken sitzt.
Für die Goblins wie in Beutebucht hingegen zählt nur, dass man zahlt, wenn sie es verlangen.

Richtig. Man hat die Wachen nicht im Nacken. Und man tut auch noch was fürs Horde rp.

Ich muss auch gestehen, dass ich die Wahl des Ortes für diese Idee als etwas seltsam erachte.

Es soll eine Unterwelt-Taverne sein, wo die Wache nicht regelmäßig vorbeischaut. Dafür muss sie aber unauffällig sein, unter Umständen vielleicht noch nicht einmal eine offene Taverne, sondern eine, die in einem Hinterzimmer oder sonstwas versteckt ist. Denn ist es eine offene Taverne, wird dort die Wache ja wohl sogar ganz besonders oft vorbeischauen, wenn sie weiß, dass sich da die Unterwelt sammelt. Da präsentieren sich die Verbrecher ja regelrecht auf dem Silbertablett.

Der Blaue Eremit als Lokalität ist aber nun das Gegenteil von unauffällig. Mitten im Magierviertel, am großen Platz, wo auch der Turm ist. Mit Freischankfläche.

Ich meine, wenn du einen Tag die Woche den Eremiten bespielen willst: Nur zu. Ich würde allerdings nicht mit einem Verbrecher-Char hingehen, dafür wäre mir der Eremit als Lokalität viel zu unatmosphärisch für Verbrecher-RP.

2 Likes

Hrm!
Was ist denn mit der Bar unter der Tiefenbahn?
Die war eine zeitlang bespielt, aber ist dort noch jemand?
Ist auf jeden Fall schön zwielichtig, aber man muss halt auch mit dem PVE-Aspekt dort rechnen und Yells.

1 Like

Hinweiß
Hallo erstmal, nun komme ich wohl ins Spiel, als zweite Geschäftsführerin des Sünders darf ich mit Freuden verkünden das sich die Location des blutigen Sünders geändert hat. Anders als geplant den blauen Eremiten zu bespielen, haben wir nun beschlossen Fraktionsübergreifendes RP in Beutebucht zu bieten. Wir freuen uns also zu verkünden das sich am Samstag um 20 Uhr die Türen des blutigen Sünders neu eröffnen. Ich bedanke mich recht herzlich bei Santja für die Empfehlung der neuen Location. Danke dir! Das Team des Sünders freut sich auf dich!

10 Likes

Viel Glück Euch! Man sieht sich sicher!

1 Like

Woah, das finde ich klasse… sucht ihr eventuell sogar noch Unterstützung? Ich warte schon sehr lange darauf, dass Beutebucht wieder bespielt wird… ich havbe mir als Ersatz jetzt Shattrath überlegt, und wollte da auch ein Projekt starten, aber Beutebucht wäre auch gut.

2 Likes

Im übrigen, wie werdet ihr das mit Besuch handhaben? Ich bespiele unter anderem sehr zwielichtige Konzepte, die sich an solchen Orten bevorzugs aufhalten und sonst nirgends willkommen sind.

1 Like

Also Unterstützung wird sicherlich benötigt, vor allem wenn es gut anlaufen sollte und wir dann öfter mal Besuch im Sünder haben. Das würde ich dann aber sehr gern IC mit dir klären, Gildenbeitritt wird dafür kein muss wäre natürlich schön wenn es geht :slight_smile:

Des weiteren soll das ja ein Ort werden wo sich eben die zwielichtigen Vertreter jenes Volkes aufhalten die eher mit fragwürdigen Dingen ihr Geld machen oder einfach ihren Spaß dran haben…^^ kommen kann natürlich wer will aber dort wird keiner raus geworfen weil er Kriminell ist oder der Horde angehört also da brauchst du keine Angst haben. Solang es sich da keiner mit dem Personal verschätzt wird alles gut sein. ^^

2 Likes

Irre ich mich, oder ist das eröffnen von einer Taverne, die Fraktionsübergreifend funktionieren soll, in Sturmwind nicht etwas ungeschickt?
Würde ich mir als Hordler nicht antun. Dann kann man ja keinen ganzen Satz schreiben, während man von den Wachen in der Zwischenzeit den Poppers versohlt bekommt.

Edith: hab gerade erst jetzt gesehen, dass bereits eine neutralere Location angeboten wurde. Viel Spaß und Erfolg mit dem Konzept!

4 Likes

Ja, die IC Einleitung ist noch recht unpassend xD