Welcher RP-Server wird noch aktiv bespielt?

Hallo Community,

Mir ist aufgefallen das auf Aldor kaum noch RP betrieben wird (außerhalb der Gilden)

der Kathedralenplatz in Sturmwind ist leer, sowie Silbermond, Silbermond ist ganz tot, könnte man meinen, bis auf 1 - 2 Events scheinen die Gilden wohl eher unter sich zu RPen. Das kanns aber auch nicht sein… einer Gilde beitreten zu müssen um RP zu bekommen… Wie sieht es mit den anderen Servern aus, Zirkel, Nachtwache etc? Sind diese noch aktiv bespielt oder auch schon tot? denke über einen Realmtrans nach.

Danke schonmal für die Antworten.

1 Like

Auf den restlichen deutschen RP-Server dürfte die Begeisterung noch geringer ausfallen. Zumindest wenn du deine genannten Hotspots anschaust.

Es gibt weiterhin die RP Gilden und vermutlich Communitys, doch dafür müsstest du mal im RP Forum nachschauen.

Alternativ wäre ansonsten noch der englische Server „Argent Dawn“ eine Anlaufstelle.

1 Like

Eigentlich ist Aldor der einzige wirklich aktive RP-Server, doch Shadowlands hat auch dort die Aktivität drastisch gesenkt. Ich mache aktuell auch eine RP-Pause, weil einfach nichts wirklich geht. Silbermond ist auf allen deutschen RP-Servern schon seit Jahren mehr oder weniger tot.
In Sturmwind war auf Aldor bis vor kurzem eigentlich schon noch Aktivität da, aber man merkt halt schon, dass es sehr wenig geworden ist und man auch nicht bei allen anwesenden Spielern Anschluss findet, weil manche auch nur in ihren Gildengrüppchen herumstehen oder sich gegenseitig anflirten.

Das hier ist so der Tipp, den ich persönlich auch früher oder später verfolgen werde.

1 Like

Zwei überaus magere Expansions hintereinander machen halt auch vor der RP Community nicht halt.

7 Likes

Wohl eher „zwei überaus schlecht erzählte“. Auch RPler lassen sich nicht gerne veralbern und ihre Charaktergeschichten im Nachhinein verhunzen, selbst jene, denen die Mechanik weitgehend egal ist.

3 Likes

Gehört definitiv dazu ja. Ich denke jeder findet für sich selbst mehr als genug… Probleme ^^

Man muss dazu sagen, dass die BfA-Zeit gar nicht schlecht war fürs RP. Das Storytelling an sich hat da schon sehr zu wünschen übrig gelassen, aber das Setting selbst hat extrem dazu eingeladen, viele Plots zu organisieren und in das Alltags-RP einfließen zu lassen.
Wir hatten Aufstände in Stormwind wegen der Aufnahme der Leerenelfen, wo über das Event sogar auf buffed berichtet wurde. Wir hatten den ausgespielten Krieg im Pre-Patch in Lordaeron und in Kalimdor. Hohe Aktivität von Nachtelfen-Gilden. Überhaupt viele Kriegsplots. Expeditionen in Silithus und co… Ein neuer Aufbau von Hotspots in Kul Tiras. Und zu guter Letzt die Bedrohung durch den alten Gott, was auch sehr viel RP und fantastische Events generiert hat.

Auch da wurde es schon deutlich weniger, wie schon die Jahre davor, da die RP-Community von Blizzard vollkommen vernachlässigt wird seit jeher und auch keinen Support bekommt - dazu kommt natürlich die fragwürdige psychische Verfassung vieler Rollenspieler, die dieses Hobby als Kompensation für fehlende RL-Kontakte nutzt und es dementsprechend viel Dramen und absolut widerliche Aktionen gegen Leute gibt, die von Blizzard auch nicht wirklich sanktioniert werden.
Shadowlands hat der ohnehin brenzligen Lage nochmal einen saftigen Fußtritt verpasst durch hundertprozentige Vernachlässigung von Azeroth, wo sich nun mal das meiste RP abspielt. Es gab ein kurzes Pre-Event, das nicht viele Infos hergegeben hat und das wars. Alles danach war irgendein kosmischer Hickhack, der nicht brauchbar fürs Rollenspiel war, denn wieso sollten irgendwelche Soldaten sich rüberbegeben und Aufträge für irgendwelche blauen Engel erledigen? Es hat jeglicher Bezug gefehlt und sehr viele Spieler wollten auch nicht „einfach so“ das Portal nach Oribos beschreiten, als sei es ein Fahrstuhl zu einer touristischen Attraktion. Zu abgehoben, zu konsequenzlos… und den Tod hat die ganze Geschichte auch ziemlich entwertet.

9 Likes

Klingt sehr danach, als hätten sich die Gründe, warum ich seinerzeit mein RP von WoW auf eine andere Plattform verlagert habe, in den letzten Jahren eher verschlimmert.

1 Like

Ziemlich. Viele seriösere Leute und „Macher“ sind entweder irgendwann frustriert gegangen, weil sie ihre Freizeit nicht mit Teenagerdramen verbringen wollten, von kranken Leuten weggeekelt wurden oder weil halt einfach irgendwann die Unlust reingekickt hat. Und die, die noch über sind, haben sich überwiegend in festen Gruppen verschanzt.
Im offenen RP hat sich durch das Verstecken der ernstzunehmenderen Rollenspieler ein großer Schlendrian eingeschlichen mit vielen Failkonzepten, Rüberschwappen von Goldhain-Rollenspielern und overall… naja. Durch Stormwind zu laufen auf der Suche nach RP ist ein bisschen wie Russisch Roulette. Entweder findet man jemanden, der in Ordnung ist, oder man findet irgendwelche Trümmermenschen, die einem während dem RP im Whisper erzählen müssen, dass sie off müssen, weil ihr anderer RP-Partner eifersüchtig wird und sie mit dem Tod bedroht werden oder random ihre halbe Krankenakte erzählen, obwohl man sie gar nicht hören will.

Ich war während BfA noch ein begnadeter Rollenspieler, aber das, was sich da oft abspielt, hat für mich nur noch Meme-Charakter und ich habe auch keine Lust mehr, mich mit so vielen fertigen Menschen rumzuschlagen, die krankhaft streit- und dramasüchtig sind.

9 Likes

Nabend,

Wenn dir auf der qwuasi letzten RP Bastion der Aldor zu wenig RP ist, wirst du wohl nur zum englischen Server Argent Dawn schauen können.
Auf der Aldor hat, wie oben schon erwähnt, viel RP aufgrund der Story abgenommen, ich war selbst auf einem anderen RP Server unterwegs (FoLi), aber dort sieht man nur alle paar Monate Spieler mit einem Flag.
Da ist im Vergleich die Aldor vollgestopft mit Rollenspielern.

Die Story mit dem Tod und den Besucher dieser quasi „verbotenen“ Zone hat vielen den Spaß genommen und man hofft (in meinem Umfeld), dass das nächste Addon bodenständiger und interessanter wird.

Ich wünsch’ dir alles Gute bei deiner Suche nach mehr Rollenspiel, vielleicht ist Argent Dawn ja eine Möglichkeit für dich.

Forscherliga/Nachtwache war noch lange relativ angenehm, aber inzwischen auch ganz schön verlassen. Auf Aldor wollte ich nie, da sind mir zu viele RP-Kreuzzügler unterwegs und für „mein RP ist besser als dein RP“ bin ich einfach zu alt.

4 Likes

Ich verstehe nicht, wieso man nicht einfach alle RP-Server zusammenlegt.

4 Likes

Weil sich auf vielen Server eine eigene Subkultur entwickelt hat. Mit eigenen Regeln und eigener lore die passiert ist im Laufe der Jahre.

Zusammen legen ist da ein ziemlicher Schlag gegen die Rp Community

Oder die Rollenspieler hören auf sich wie 6jährige zu verhalten und akzeptieren, dass nicht jeder 100% nach ihrem Regelwerk spielt.
Das ist vermutlich einfach zu viel verlangt. Speziell die Aldoretten waren da maximal schwierig.

9 Likes

Es geht eher um Ereignisse und Projekte im Laufe der Jahre die eine Rolle spielen.
Ein grobes Regelwerk gibt’s nur eines, unabhängig vom Server

Blizzard nimmt doch sonst nicht viel Rücksicht auf sowas.
Außerdem haben sich auf den Servern, die später zusammengelegt wurden, auch eine Subkultur entwickelt. Stand der Zusammenlegung dennoch nicht im Wege.

1 Like

Viele wollen halt auch nicht mit den Aldoretten, was teils verständlich ist.
Immerhin gibts dort ganz besondere Schneeflocken.
Ich fand KdV bzw. Defias damals spannend weil es keine RP PvE waren. Ist aber auch lange her.

1 Like

Und sind kurz danach völlig zusammen gebrochen^^
Natürlich ist das Blizzard egal, dennoch bin ich froh das es noch nicht so ist.

Hinzu kommt das Server zusammengefassungen und Schließung immer extrem schlechte Werbung sind.

Letzen Endes sind die Server eh nur noch Show. Wow könnte auch wie viele andere Spiele auf mega Servern laufen und diese Struktur abschaffen.

Aber dann wird ja erst recht offensichtlich wie wenig Spieler es zeitweise gibt

3 Likes

Das übliche Dreigestirn um herauszufinden wann wo gildenunabhängig auf dem Server ‚Die Aldor‘ etwas von statten geht wären diese drei Links hier:


Etwas allgemeiner kann man auch hier nachsehen:

Vielleicht hilft dir das bei der Kontaktfindung.

Generell gesprochen, ist deutschsprachiges WoW-Rollenspiel nur noch auf ‚Die Aldor‘ in großer Menge zu finden. Andere Server weisen vielleicht noch vereinzelt das ein oder andere eingeschworene Grüppchen auf, doch gemeinhin ist öffentliches RP von diesen weitesgehend verschwunden.

Vielleicht sind die beiden folgenden Beiträge auch noch recht interessant, wurden vor relativ kurzer Zeit dort ähnliche Fragen gestellt:

4 Likes

Natürlich gibt es auf Aldor auch schwarze Schafe - die gab es aber überall, so auch auf dem Kult. Auf Aldor trifft man einfach öfter auf solche Spieler, da Aldor einfach der größte RP-Server ist. Ich bin mir aber sicher, das man dort genauso „gutes“ RP findet.

Ich bin eigentlich kein Aldor-Fan, aber langsam sehe ich das als einzige Chance für uns restliche verbleibende RPler auf den kleineren Servern.

1 Like