[A-RP] OdE - DIE ERBAULICHEN SPIELE

15. + 16. März 2019

Nichts für schwache Nerven.
Hergehört liebe Leut der einfachen Volks- und Prügelkunst.
Es wird ein Turnier im Lehen Wyvernwacht beim Orden des Erbauers geben.
Was wird euch erwarten?
Nun, keine Männer in bunten Strumpfhosen,
die sich mit Zahnstochern vom Pferde pieken.
NEIN!
Richtige Kerle, oberkörperfrei und eingeölt,
die sich beim Bruchenball um einen Ball kloppen!
Richtige Mannsweiber, die gerne auch oberkörperfrei antreten dürfen!
Und wer sich lieber mit Worten bekämpfen möchte,
der schaue doch beim Beleidigungswettbewerb vorbei!
Der dreckige Kontrast zur hohen Minne!
Dafür muss man nicht adlig sein.
Dafür ist man am Besten gar nicht adlig!

More coming soon...
32 Likes

Geländeplan!

1) Austragungsort des Bruchenballs - Quasi in dieser Kuhle, wo auch Wasser ist. Man stelle sich das einfach als Schlammkuhle vor. Man kann sich wunderbar drum herum verteilen zum Zuschauen. Auf der Straße, der Wiese, den Steinen, einem umgestürzten Baum.

2) Austragungsort des Beleidigungswettbewerbs - Da steht ein Banner in der Mitte, wo man die Jury hinhocken könnte. Die Teilnehmer davor, um gegeneinander anzutreten. Zuschauer im Halbkreis davor.

3) Festzelt mit Speiß und Trank - Mit Tischen und Bänken, Fässer für den Ausschank und Verkaufstische etc., für die Fischerei Sörnberg und Sensenbrauerei / Nudelwagen davor? Mit rein?

4) Verkaufsstand - Weltenschmiede / Musikalische Untermalung durch Nachtigall & Pfau

5) Verkaufsstand - Gillian, die Zuckerfee

6) Verkaufsstand - Ian Ashford, Pflegeprodukte

7) Schmiede (unbesetzt)

8) Verkaufsstand - Schmuckstand von Schwester Lillie

9) Gaststätte „Zum Fressnapf“ mit Übernachtungsmöglichkeiten

Programmpunkte für Freitag, den 15. März:

  • ab 18.30 Uhr:
    darf die Gästeschar anrollen

  • ab 19.00 Uhr:
    Eröffnungsrede des Großmeisters für den Markt und die Stände / priesterliche Worte von Pater Romsur und Schwester Lillie



Die Marktstände:

  • Die Sensenbrauerei mit Bier und Met-Kreationen
  • Schmuckstand von Schwester Lillie
  • Die Weltenschmiede
  • Fischerei Sörnberg
  • Der Nudelwagen
  • Gillian, die Zuckerfee
  • Musikalische Unterstützung von Valantin und Cordie (Nachtigall & Pfau)
  • Seife & (Fell-)pflegeprodukte aus dem Hause Ashford

Jeder Standbetreiber darf kostenfrei in unserer Gaststätte
übernachten inklusive Verpflegung. Frühstück und Mittagessen.
Anreise am Vortag auch möglich!
(Händlerbesprechung mit Zuweisung der Standplätze am Freitag,
dem 1. März.
)


  • ab 20.00 / 20.30 Uhr:
    Beginn des Beleidigungswettbewerbs mit 8 Teilnehmern
    und einer Jury aus 3 Personen, die urteilt

Teilnehmer:

  • Knappe Jonathan Voltaire vom Orden des Erbauers
  • Richard Rankenstein, Druide der Oskorei
  • Kaeri Holton, Söldner der Oskorei
  • Uthenia al Sorna
  • Lug Winter, Technomagier im Dienste Pechsteins
  • Herr Trevor Henderson
  • Cordie Pembroke, Bardin von Nachtigall & Pfau

Die Jury:

  • Rosann
  • Xanthor, Schmied der Weltenschmiede
  • Die mysteriöse Dame

Der Gewinner des Wettbewerbs darf sich im Anschluss
gleich zur Beichte bei Pater Hetherion einfinden!
Nebenbei erhält er den Titel: „Rhetorisches Schandmaul zu Bärenfels“.
Desweiteren darf er sich ein Bier- / Metfass nach Wahl mitnehmen
und erhält den Rest des Marktes freie Kost!


Programmpunkte für Samtag, den 16. März:

  • ab 18.00 Uhr: Markttreiben + Bruchenball-Turnier
    (mit maximal 4 Mannschaften à 4 Personen)
  • anschließende Siegerehreung
  • Ausklingen des Abends auf dem Markt

    Die Mannschaften:
  • Orden des Erbauers: Kampfname - Nymphen vom Bärenfels
  • Wächter des Löwen: Kampfname - Die Sumpfechsen
  • Oskorei: Kampfname - Goldrinns Stolz
  • Faust des Nordens? - Kampfname -?

Die Gewinnermannschaft darf sich den Titel „Bruchenschweine vom Bärenfels“ auf die Brust schreiben und erhält den Siegergürtel, um ihn im nächsten Jahr erneut zu verteidigen. Desweiteren erhält jeder Teilnehmer den Rest des Jahres eine monatliche Bier- oder Metlieferung nach Wahl aus dem Sortiment der Sensenbrauerei.


Zum Schluss noch der Aufruf nach fürsporglichen Händen!
Bei solch einem Turnier geht sicher etwas zu Bruch!
Wir suchen dich!
Du bist Heiler? Arzt? Angehender Feldscher, der auf der Suche nach Praxis ist?
Dann bist du hier goldrichtig!

Heilende Hände:

  • Ein Busch Heildruiden von den Oskorei (beide Tage)
  • Dr. Aglaron Bandes, Assistenz Rena Vermond von Sicheltal
  • Ian Ashford als Aushilfe
Under construction!
12 Likes

“Auszug” aus den Lehensregeln

  • Auf dem Lehen gilt allgemeiner Waffenfrieden.
    Tragt eure Waffen ruhig bei euch, aber wehe einer zieht!
    Magiewirken ist nicht erlaubt, Ausnahme wenn es um die Heilung geht.
    … oder Bier zum kaltstellen…

  • Keine Diskussion über Worgengestalt. Wenn du dich so wohler fühlst, dann sei es so. Wenn du als Druide lieber als Bär rumläufst, dann ist das dein Bier. Erwarte nur nicht, dass wir dich verstehen. Wenn du als Schamane deinen kleinen Wasserelementar ausgepackt hast, dann wisch hinter ihm her. Eine Flussbestie als Begleiter? Dass uns ja keine Klagen über plattgesessene Gnome kommen. Sei so wie du bist, aber wisse dich zu benehmen! Wer sich nicht benehmen kann, wird vor das Burgtor getreten.

  • Machst du was kaputt, machen wir dich kaputt.
    Oder du sorgst für Ersatz / Entschädigung.
    Auf dem Lehen sind die Regeln des Ordens Gesetz.
    Die Händler stehen unter direktem Schutz unserer Farben.

  • Wer auf dem Gelände beim Klauen oder Schlimmeren erwischt wird,
    brauch sich hier nicht mehr sehen zu lassen. Strafe folgt auf dem Fuße.
Under construction!
12 Likes

OOC:
Ich bitte euch noch, hier im Thread nicht reinzuschreiben
zwecks Fragen oder Anmeldungen!

Gerne dürft ihr dafür erst einmal unser Forum benutzen!
Da gibt es einen eigenen Bereich nur für das Turnier!
Und man kann da sogar ohne Anmeldung im Forum schreiben!
Irre!

Unheimlich geiler Forumslink

7 Likes

Haha, das mit der Beichte ist klasse xD

3 Likes

Push & Frage.

Was ist dieses “Bruchenball”? Das steht dort nirgends.

Ein Mannschaftssport, bei dem es etwas auf die Glocke gibt. Ich glaube, es ist an Rugby angelehnt…?

2 Likes

Bruchenball ist ein Mannschaftssport, bei dem es darum geht, einen mit Tannenzapfen gefüllten Sack über die gegnerische Ziellinie zu ziehen. Dabei geht’s ganz schön zur Sache, da ein gewisses Maß an körperlichem Einsatz verlangt wird - heißt: Die Leute schubsen sich, behindern sich, aber hauen sich nicht auf die Schnauze. (Es sei denn, man legt das vorher so fest … das tun aber wohl eher wenige.)

Das hat wenig mit Rugby zu tun und ich würde es eher mit tauziehen vergleichen.

4 Likes

Regeln zum Beleidigungswettbewerb:

  • teilnahmeberechtigt sind Personen ab 16 Jahren, jede Allianzrasse
    (Todesritter / Dämonenjäger ausgeschlossen)
  • Stumpf ist NICHT Trumpf. (Bsp: Du dumme Pute. / Deine Mudda.)
    Eloquenz und Ästhetik sind gewünscht, gerne auch mehrere Sätze!
    (Kleines Bsp: Ich vergesse nie ein Gesicht, aber in Eurem Fall will ich mal eine Ausnahme machen.)
  • Keine Handgreiflichkeiten!
  • Maximal 8 Teilnehmer, die einzeln gegeneinander antreten
    und von einer Jury aus 3 Personen bewertet werden,
    bis am Ende nur noch 2 Kontrahenten übrig bleiben.
  • Die Zuschauer haben bei den Finalisten ein Wörtchen mitzureden und Zurufe fließen in die Bewertung mit ein.

Spielablauf:

  • Es wird eine Münze geworfen, wer mit dem Beleidigen anfangen darf
  • Danach geht es insg. 3 x hin und her (Beleidigung = max. 1 Textblock / Emotes dazu wie man gerne möchte, Zeitfenster wollen wir eher weniger setzen)
  • Zum Ende jedes “Kampfes” wird sich die Jury beraten, wer sich denn besser angestellt hat, werden erklären, warum sie sich so entschieden haben und der Sieger kommt eine Runde weiter
  • Sonderregel für den finalen “Kampf”: Das Publikum hat ein Wörtchen mitzureden und darf durch Zurufe an der Entscheidung teilhaben

Regeln zum Bruchenball:

  • teilnahmeberechtigt sind Personen ab 16 Jahren, jede Allianzrasse
    (Todesritter / Dämonenjäger ausgeschlossen)
  • es wird normalerweise sich bis auf die “Bruche” (Unterhose) ausgezogen! Warum? Weil Tradition! ABER! Damit sich die Leute nicht zu nackt fühlen, darf die Hose an behalten werden.
    Körperöl stellt der Orden auf Anfrage bereit, damit Zuschauerinnen und Zuschauer was zum gucken haben!
  • Es gelten besondere Sicherheitsvorkehrungen bei diversen Allianzrassen:
    -Maulkorb und Abfeilen der Klauen bei Worgen
    -Polster für Draeneihörner
    -Haarnetz für zwergische Bärte
    -Ohrgummis für jegliche Elfenart…
    -… nehmt dem Gnom den roten Knopf ab!
  • keine Waffen, keine Magie, kein Schlagen, Treten, Beißen
  • erlaubt sind Schubbsen, Ziehen, Schieben, umwerfen
  • die Schiedsrichter ahnden Zuwiderhandlungen und werden auch vor Disqualifikation nicht zurück schrecken

Das nun Folgende klingt vielleicht kompliziert, aber ihr werdet es beim Spiel merken, dass es recht einfach ist! Unsere kompetenten Schiedsrichter führen euch an!


Das Spielfeld

Das Spielfeld ist aufgeteilt in einzelne Felder.
Jedes Feld bezeichnet einen bestimmten Zahlenwert
15-10-5-0-5-10-15
In der Mitte des Spielfeldes liegt der Spielball. Bei 0.
Der Spielball ist ein Leinensack, gefüllt mit Tannenzapfen und hat ein Gewicht von rund 20kg.
Das Spiel wird begleitet von 2 Schiedsrichtern. Also hat jede 4er-Gruppe einen erbaulichen Schiedsrichter.


Der Spielverlauf

Die antretenden Teams bestehen je aus 4 Frauen/Männern.
Zu Beginn der Runde muss JEDER Teilnehmer mindestens eine Hand am Ball haben.
Sobald der Schiedsrichter das Signal gibt darf der Ball bewegt werden.
Die Spieler müssen den Ball immer in Richtung des gegnerischen Feldendes schieben/ zerren/ drücken/ usw. und ihn dort ablegen.
Sobald die Runde beendet ist und der Ball sich bewegt hat, oder auch nicht, müssen sich wieder alle am Ball einfinden
und die neue Runde wird wieder mit einer Hand am Ball begonnen.

Die Würfelmechanik hinter dem Spiel

Sobald alle Hände am Ball sind würfelt zuerst ein Team und dann das andere einmal W10.
Haben alle gewürfelt und der Schiedsrichter hat das Ergebnis ausgerechnet, wird der Ball um die Differenz vom Sieger- zum Verliererteam in das jeweilige Feld verschoben.
(Bsp: Team A hat insgesamt 25 Punkte gewürfelt, Team B hat 30 Punkte gewürfelt. Differenz wären 5 Punkte, also wird der Ball in das 5er-Feld der Verlierer verschoben.)

Das wäre der reguläre Ablauf. Es gibt aber noch zwei Sonderregeln!


Sonderregeln

„Angriff“
Während jeder Runde darf EIN Teilnehmer jedes Teams einen Angriff auf einen anderen Teilnehmer(vorzugsweise Gegner, kann natürlich auch gern ein Teammitglied angreifen) ausführen. Bei einem “Angriff” würfelt zuerst der Angreifer, nachdem er seinen Angriff emotet hat, W20 und danach würfelt der Angegriffene seine Verteidigung ebenso mit einem W20.

„Alle rein!“
Während des gesamten Spiels darf einmal ein sogenannter „All-In“ durchgeführt werden, dabei greifen ALLE Teilnehmer des angreifenden Teams das andere an.
Bei einem “All-In” würfeln alle Spieler des angreifenden Teams W20 nachdem sie ihren Angriff emotet haben, danach würfelt das gegnerische Team seine Verteidigung ebenso mit W20.

Ziel von „Angriff“ und „Alle rein!“ ist es einen Gegner außer Gefecht zu setzen und damit seinen vorherigen Zugwurf (W10) ungültig zu machen.
Bei Erfolg werden beide Würfe ungültig erklärt. Bei Misserfolg wird der Zugwurf (W10) des Angreifers für ungültig erklärt.
Angriff und All-In müssen im Schlachtzug bei den Schiedsrichtern angekündigt werden.


Hiermit ist der Thread offiziell eröffnet für Anmeldungen und Fragen etc. Einige sind ja schon eingetrudelt. Vorzugsweise hätten wir das aber auch gerne in unserem Forumsbereich im jeweiligen Thread: Forumsbereich der erbaulichen Spiele Die Beiträge oben werden immer mal wieder aktualisiert!

7 Likes

Ola.

Bin ja schon in Vebindung getreten, aber ich will mal sagen, die Idee finde ich so Klasse. Vor allem Buchenball, Regeln gelesen und direkt Bock drauf bekommen, das wird awesome.

Mich hat das irgendwie so an paar (vermutlich ) britische verrückte Traditionsspiele erinnert. Ich freu mich

3 Likes

Ich komme auf jeden Fall als Zuschauer!

2 Likes

Ich will schimpfen und dafür Preise bekommen!

6 Likes

Das gesammte Event ist der Knaller. Freue mich sehr dabei sein zu dürfen!
Und auch wenn es nicht Xanthors Art ist, kann ich mir richtig gut vorstellen wie er adrett und gehoben seinem Gegenüber die nettesten Beleidigungen um die Ohren wirft, während er dabei ganz verschmitzt über seine Brille linst…

Freu mich richtig darauf!

4 Likes

Oh das liest sich einfach herrlich.
Schade das mein einziger bespielter Ally ein Dk is.
Aber trotzdem wünsche ich den Teilnehmern viel Spaß dabei.
Beleidigungswettbewerb… einfach traumhaft ^^

2 Likes

Was nicht ist kann ja noch werden - und die Erbauer sind super Leute!

2 Likes

Freut uns, dass das Event bei euch Anklang findet!

Die Teilnehmerliste ist aktualisiert!
Meldet euch ruhig beim Beleidigen an, auch wenn die 8 Plätze schon voll sind.
Damit wir ein paar Ersatzleute haben, falls Jemand ausfällt.
@Iefan: Wäre das schlimm, wenn ich die Oskorei auf 2 Teilnehmer beschränke und den dritten Kandidaten als Ersatz nehme?

Vielleicht wäre eine Ersatzmannschaft für das Bruchenballspiel auch sinnvoll?

Uns fehlen noch heilende Hände, die sich um Verletzungen kümmern!
Meldet euch! Vorrangig natürlich für das Bruchenballturnier am Samstag.

@Frostbann: Irgendwie wäre die Idee von einem Todesritter beim Beleidigungswettbewerb richtig … trocken und sicherlich witzig, aber das passt leider nicht so gut bei uns rein. DIE Gelegenheit für Ally Char Nummer 2?

3 Likes

Es gab 3 Interessenten - im Zweifelsfall einfach die Leute direkt anschreiben :slight_smile: Vielleicht lässt sich da ja jemand überreden, du kennst ja die Leute :smiley: Zumindest alle 3 freuen sich sehr darauf und ich möchte es keinem “abraten”.

1 Like

Sollten sich genügend Teilnehmer für den Wettbewerb finden, fände ich es schade, wenn drei Slots von Oskorei besetzt werden.

Maris Anfrage ist im Grunde ein “Was wäre wenn” und ich fände es gut, wenn das in Betracht gezogen werden könnte. Das kann jetzt auch nur ich so sehen, aber ich fände es gut, wenn du mit deinen Leuten darüber sprechen würdest, wer antreten soll, wenn dieser Fall eintritt - imho gehört das nicht auf Mari abgewälzt.

3 Likes

Gut, dann lassen wir das einfach so, wie es ist.
Wir freuen uns, wenn ihr euch freut!
Wie Sharkhan schon sagt:
Es war eine “Was wäre wenn…” - Frage und ich stimm ihm da auch zu.

Danke an die Heiler, die sich gemeldet haben!
Man kann nie genug haben!

Edit merkt noch an, dass die Erbauer ja selbst schon
mit 3 - 5 Rittern bei diversen Turnieren angetreten sind! gasp

Immer diese van Roths...
3 Likes

Ich hab nun gesehen in eurem Forum, ihr habt fürs Buchenball Teams.

Kann sich Valantin an ein Team anschliessen, hätte noch eins Platz?
Und wie regeln wir das mit dem Leeren- Licht- Anfassen ist unangenehm- Problem dann?
Ertragen wirs dann wie echte … Helden, Zähne zusammenbeissen und durch?

Ich hab die Frage mal hier rein geschrieben, hoffe ist ok